Trabant-Friedhof

  • Und das ist genau der Grund, weshalb ich mit Kind im Fernverkehr nur noch im Benz unterwegs bin. Das "hintendrauffahren" (auch in der Form des "beinahhintendrauffahrens") hat meiner subjektiven Beobachtung nach einfach zugenommen. Meine Hypothese dazu kennt Ihr ja: Es wird heute einfach mehr "schnell mal" aufs Smartphone geguckt. Gabs früher nicht, da mußte man notgedrungen vorne rausgucken. Und eine Sekunde Ablenkung macht halt schon bei Tempo 120 über 30 Meter...

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Oftmals sollten einige Leute auch mal den Rückspiegel als diesen benutzen und nicht nur zum Schminken oder Haare schön machen.

  • Auf meinem Weg zur Arbeit benötige ich über die Autobahn ca. 35 Minuten, über Land ist es eine knappe Stunde. Und das nicht, weil ich auf der Autobahn so schnell bin, sondern diese Zeiten gelten auch mit Trabant oder 125er “Maschine“.


    Aber leer bin ich auch im Bergland relativ zügig mit dem Trabant unterwegs, jedenfalls weitaus zügiger als LKWs. Tempo 80 ist da die langsame Ausnahme, wenn es steiler bergauf geht.


    Was auffällig ist, der Sicherheitsabstand ist stark geschrumpft und am negativsten fallen leider Kleintransporter mit polnischen Kennzeichen auf. Und die sind hier im Vogtland massenhaft unterwegs


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Nicht nur die Kleintransporter mit diesen Kennzeichen, die Lkw, Pkw und Busse von dort sind oft genauso.

  • Meine Frau ist auch katholisch und die fährt sehr vorschriftsmäßig.

  • Mir fahren einige Leute zu dicht auf oder scheren zu dicht vor mir wieder rechts ein. Und die Polen können das besonders gut.
    Von meinem Wohnwagen ist die 100kmh-Zulassung ungültig geworden, weil die Reifen älter als 6 Jahre sind. Also fahre ich (fast) vorschriftsmäßig auf der Autobahn (gen Osten) mit Tempomat 89km/h. Die polnischen LKW pirschen sich langsam heran, fahren ca. 3km neben mir und klemmen sich 3m vor mir.

  • Mir fallen allein hier im Umkreis ad hoc drei Firmen ein, darunter zwei Speditionen, deren Fahrzeuge ausschließlich in Polen zugelassen sind...hinter dem Steuer sitzen keine Fahrer(innen) "von dort"...die vermeintlichen Polen, die gar keine sind, können das mit dem dichten Auffahren nämlich auch.

    Standard. weniger ist mehr.




    Suche 2-teilige Auspuffanlage für den P601.

    Tausche Bouclé-Teppich einteilig für den 64er P601 gegen zweiteiligen Teppich für den P601 von 65 bis 67.

    Suche Frontschürze mit "Kasten" für den W311/9 (Modelljahr 1963).

  • Ich hab heut in der das ultimative Erlebnis auf der A5 zwischen Weil am Rhein und Freiburg mit dem LKW gemacht.

    Tempomat auf 85 und mich hat kein Laster überholt....

    Muss an den Ferien liegen, normalerweise bin ich ein unfallverursachendes Hinderniss mit dieser Geschwindigkeit. (meistens nur bis zu einer bestimmten Brücke...da warten dann die Freunde).

  • Der steht wo?

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • Wie Anfang der 90er.


    Der schöne 1.3er Tourist...



    MfG


    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Richtig Schopsdorf

  • Ich würde das Zeug da auch stehen lassen, bis alles abmontiert ist, was noch zu verwenden ist :)
    @ Krapproter: Hat sich der Besuch denn gelohnt und sind die Mitarbeiter dort einigermaßen umgänglich?
    Schrotthändler sind ja meist ein ganz besonderer Menschanschlag :D



    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,

    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!











  • Die lassen auf den Platz keinen rauf und wenn man was haben will wolln die ordentlich was verdienen. Komplette Autos rücken die auch nicht raus.

    Für mich wars eher nicht lohnenswert, außer dem Blick über den Zaun.

  • 1.3er kompostieren sich auch ohne diese Lagerart von allein...

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de