Posts by Simsonmatze

    Aus aktuellem Anlass*


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    *Ich bin gerade wieder vom Kartoffeln stoppeln rein. Dabei kommen immer Erinnerungen an meine Kindergartenzeit hoch. Da sind wir jedes Jahr als Gruppe raus auf die Kartoffelfelder gefahren worden und durften den Combines hinterher laufen und daneben gefallene Kartoffeln aufsammeln. Ein Mitarbeiter der LPG (die ja zu meiner Zeit schon Agrargenossenschaft hieß) hat uns dann unsere "Ernte", immerhin einen HP 500 voll, in den Kindergarten gefahren und dann war Kartoffelfest. Und obwohl das ganze schon in den 90ern stattfand ('94-'96) herrschte da noch tiefe DDR. Vor den Rodern liefen ZT und Belarus und abgefahren wurde mit W50-Gespannen. Vor besagtem HP 500 hing ein Wartburg 1.3.

    Ach, was war das für ne schöne Zeit!



    MfG

    Matze

    Ich klinke mich hier mal kurz mit einer ganz anderen, für mich sehr wichtigen Frage, ein. Wie steht es mittlerweile um Anhängerkupplungen an E-Fahrzeugen? Mir bekannt ist bisher eigentlich nur der Tesla X, der auch was ziehen kann. Manche Modelle (e-Golf z.B.) dürfen dagegen nur einen Fahrradträger aufnehmen. Bei Tesla 3 und Y gibt es unterschiedliche Infos im Netz, auf jeden Fall scheint eine Nachrüstung nicht möglich und ab Werk ist sie ggf. nicht (mehr) bestellbar. Wo hänge ich nun aber meinen Camptourist für den Campingurlaub an (wie ich auf dem Campingplatz dann den Fahrzeugakku wieder voll bekomme steht dann nochmal auf einem ganz anderen Blatt...), wohin mit der Tonne Splitt zum Einfahrt pflastern, womit trailere ich einen als Teilespender angeschafften Trabant in die heimische Garage? All das muss mein PKW können, sonst ist er für mich unpraktisch. Und für diese Fälle dann trotzdem noch einen Verbrenner nebenbei halten bzw. ggf. als "Sharingfahrzeug" im Freundeskreis durchzureichenfinde ich auch suboptimal.


    ralfk hat dein Model 3 eine AHK und wenn ja, was darf es ziehen und wie stark wirkt sich das auf die Reichweite aus?



    MfG

    Matze

    Heute im Zeitraum zwischen und auf der B 180 nähe Lutherstadt Eisleben hatte ich erst ein junges Pärchen in einer 601 Limo mit Chromstoßstangen und Kofferturm auf dem Dach kurz vor und, nach erfolgreichem Überholvorgang meinerseits, dann eine Weile hinter mir. Laut Kennzeichen aus Hannover. Höhe der Großbäckerei scheinen die beiden dann abgebogen zu sein. Wenig später kam mir dann eine junge Frau in einer weißen 601er Limo mit (granada-?)rotem Dach lichthupend und grüßend entgegen, was ich natürlich erwiedert hab. Ortskenner ML.


    War das zufällig jemand von hier? Ich bin der Typ mit dem grüne Kombi und der ABG-Nummer.



    MfG

    Matze

    Hammer! Vielen Dank! Da wäre ich nie drauf gekommen!!!

    :thumbsup:

    ...wird demnächst mal ausprobiert!

    Zugegeben, ich hab auch ne Weile gerätselt. Kannte bisher nur den Bebo Sher als autotauglichen Rasierapparat.

    Komet dagegen war mir nur durch die Haushaltsgeräte wie das legendäre RG 28 bekannt.

    Wobei so ein 12V-Adapter für's Rührgerät auch ne nette Vorstellung wäre. Unterwegs in den Urlaub auf dem Autobahnrastplatz mal schnell Eierkuchenteig zusammenrühren und in der Küche vom Camptourist zubereiten. ^^



    Du hast dir also gleich das passende Gerät gekauft Rookie? Dann bin ich auf einen Funktionsbericht gespannt ;)


    MfG

    Matze

    Tim wonach gehst du bei der Jahresangabe?

    Ich hab hier eine 16. Auflage mit Redaktionsschluss 30.10.1978 Wenn ich aber so nach Jahren durchzähle komme ich für das Jahr 1978 auf die 14. Auflage?



    MfG

    Matze

    Hallo.


    Gibt's hier der für mich einen Spriegel für einen HP 300 in Halle oder Leipzig abholen würden und entweder mal bei einer Tour in Richtung Chemnitz/Altenburg mitbringen oder in ein Paket stecken und mir zuschicken kann? Der Verkäufer will nicht versenden und mir ist die Fahrstrecke nur für so ein einzelnes Stück Rohr zu Weit...


    MfG

    Matze

    Die Frage ist wo der Spriegel steht.


    In Halle, könte aber ggf. morgen noch mit dem Sohn vom Verkäufer nach Leipzig gebracht werden. 70-100km einfache Fahrstrecke sind mir aber irgendwie zu weit, bloß wegen so nem Stück Rohr. Naja ich versuchs mal mit einem Gesuch nach ner Mitfahrgelegenheit, bzw. nem Abholer. Wenn der Verkäufer schon nicht versenden will, dann vielleicht ein Mitglied aus dem Forum hier.



    MfG

    Matze

    Ich krame das mal wieder hoch.


    Anne hat der Versand in die Schweiz geklappt? Und wenn ja, mit welchem Dienstleister?


    Ich stehe vor einem ähnlichen Problem, wenn auch Inland. Ich möchte einen Spriegel für den HP 300 erwerben, Maße grob 1,30m x 30cm x 3cm. Der Verkäufer meint das geht nur als Sperrgut und entsprechend kämen auf 15€ Kaufpreis 30€ Versand dazu. Das ist mir zu heftig.


    Wie funktioniert das mit der paket.ag? Einfach bei denen das Versandettikett ausdrucken und die Versandkosten bezahlen und dann im Paketshop anliefern?



    MfG

    Matze

    Hi!


    Da muss eine eigene Leuchte her. Schon allein, weil meines Wissens nach die Warnblinkkontrolle rot sein muss. Dann aber nicht wundern, wenn auch ohne Anhänger beim Warnblinken die Anhängerkontrolle mit an geht. Das ist normal.



    MfG

    Matze

    Hallo!


    Ich Biete auf diesem Weg einen HP 300.01 Baujahr 1977 zum Verkauf an. Es handelt sich um die Variante mit den "Schubkarrenrädern", also mittels Steckachse befestigte Räder.


    Der Anhänger ist mit einem Deckel ausgerüstet, welcher auch im DDR-Brief eingetragen ist. Zum Anhänger gibt es außer dem DDR-Brief noch eine Abnahme nach §21 zur Neuausstellung eines Fahrzeugbriefes. Diese verliert aber im Juni nächsten Jahres ihre Gültigkeit. Sollte jemand außerhalb Deutschlands den Anhänger erwerben wollen bin ich aber bereit ihn vorher nochmal ein paar Tage auf mich anzumelden, womit dann Zulassungsbescheinigung Teil I und II erstellt werden.


    Zustand des Anhängers ist Note 3 würde ich sagen. Gebrauchsspuren aus fast 45 Jahren eben. Es ist ein Ersatzrad dazu und eine Spitzplane, allerdings kein Spriegel und keine Ersatzradhalterung. Des weiteren fehlt leider auch das Gegenstück zum Anhängerschloss. Die Fehlteile sollten sich aber alle besorgen, bzw. Nachfertigen lassen. Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, bleib aber dran, dann gäbe es die (allerdings je nach Aufwand mit Aufpreis) natürlich dazu.


    Generell hab ich preislich an 350€ gedacht.


    MfG

    Matze