Posts by areasunshine

    Dieses Motorenbild kenne ich nur von ca. 40 bis 60 TKM gelaufenen DDR-Motoren.


    Definitiv: einmal alles neu bitte

    Zylinder schleifen, neue Kolben, Gehäuseflächen überholen und eine neue Kurbelwelle (regenerierte aus vertrauenswürdiger Quelle).

    Dazu jemand derErfahrung hat im Motorenzusammenbau, ansonsten hast du nicht lange Freude dran.

    Technisch gesehen gibt es in

    Deutschland ein Tempolimit für

    Autobahnen: Nämlich 463km/H,

    oder auch 25Okt.

    Das ist das Tempolimit für alle

    Objekte im Deutschen Luftraum, die

    sich unter einer Höhe von 10.000

    Fuß bewegen

    Wie nu? Wie letztens schonmal erwähnt wurde, ist die Technik schon sehr erschöpft, also wirds öfter OT oder auch Tomate. :lach:

    Ich persönlich bevorzuge da die Meinung unserer Freiburger IFA-Whatsapp-Gruppe.... einfach mal ruhig sein und nur Themenbezogen antworten ;-)

    Ich schaue ja gern ins PF und habe früher auch gern meinen Senf dazu gegeben aber mittlerweile sehe ich Diskussionen nur noch abdriften ins OT und es sind auch immer die gleichen Usernamen zu lesen.



    PS: Evtl. hälts den ein oder anderen mal davon ab seine geistigen Ergüsse zu posten bevor er darüber geschlafen hat.

    Silikonbremsflüssigkeit habe ich seit fast 7 Jahren drin. Anlage war damals komplett neu von Trabantwelt. Folgende Probleme sind aufgetaucht:


    -die lange Bremsleitung war Kunifer obwohl nichts in der Beschreibung drinstand (Lieferschein von 2014 hab ich heut noch). Ich als damaliger Ahnungsloser hab sie verbaut. Mein Prüfer als Oldtimerspezialist ist privat nicht abgeneigt gegen Kunifer, beruflich sagte er "Die sind nicht gern gesehen" ,Leitung gegen Stahl ausgetauscht.


    -Die Schläuche vom Vorratsbehälter (auch TW) haben das Silikon nicht vertragen und fingen an mit schwitzen, umgerüstet auf Nipaflex Universalschlauch. Der war etwas zu klein, Montage also schwierig aber hält bis heute perfekt dicht ohne zu schwitzen. Gekauft im örtlichen Industriehandel.


    -ATE Bremsenpaste hab ich damals sparsam verwendet und nur außerhalb des Druckbereiches an den RBZ's. Als ich nach 5 Jahren die Anlage entlüften musste durch den Einbau der neuen Bremsleitung war die Flüssigkeit überall noch lila und klar wie beim Einfüllen.


    Fahrprofil: 2014 bis 2017 Stillstand, Seit 2017 Wochenend- und Sommerfahrzeug mit ca. 2 TKM im Jahr

    Mutter liest den Wunschzettel ihrer kleinen Tochter und sagt dann:

    "Das mit dem Geschwisterchen wird nichts. Meine Firmenweihnachtsfeier fällt dieses Jahr aus!"

    Mein gutes Stück hatte auch im Juli seinen 40. Ist allerdings komplett untergegangen :-(


    Das sich die Hochzeit mit meiner Gattin (wichtiger als alle Autos auf der Welt) sich zum 15. Mal jährt geht definitiv nicht unter. Ich hab ihr einen Tag nach unserem Jubiläum ein gigantisaches Feuerwerk versprochen!!


    PS: wir haben am 30.12.2005 geheiratet ;-)

    Dank Corona ist der Park nicht überlaufen und für die Hauptattraktionen gibts "Virtualline", d.h. mit dem Handy virtuell anstellen, ein Zeitfenster bekommen und zwischendrin was anderes machen. Hab mich sicher und wohl gefühlt.
    Das mit den Feiertagen und Ferienzeiten ist in Rust ganz deutlich zu spüren, wir hatten früher mal Jahreskarten und kennen randvoll sowie fast leer. Richtig lohnt es sich an Wochentagen wenn weder Frankreich noch Deutschland irgendwo Feiertag bzw. Ferien hat....vor allem für mich als Achterbahnsüchtigen ;-)
    Dank meiner Firma konnte ich mich bisher einmal im Jahr für zwei Stunden da austoben....abends vor der wirklich empfehlenswerten Dinnershow im Winter.


    PS: ganz wichtig, als Tagesgast kurz vor 9 Uhr da sein.