Beiträge von toppimoppi

    Da ich voraussichtlich an diesem Wochenende an meiner Arbeits- und Wirkungsstätte involviert bin, kann ich wieder nicht dabei sein.

    Das weisst du schon 8 Monate im Voraus auf das WE genau? :huh: Einige andere Teilnehmer und ich sind nächsten Sommer auch noch mit dem Hausbau beschäftigt...Borkheide ist aber fest eingeplant und freue ich mich schon wieder drauf und hoffe bald eine verbindliche Aussage aus Borkheide zu bekommen, um endlich Gas geben zu können.



    Der Termin wird doch nicht so in Stein gemeißelt sein und ursprünglich war es Anfang August. Mir ist es noch egal wann.

    In Stein ist nichts gemeißelt - bislang ist, wie weiter oben schon geschrieben, weiterhin vollkommen offen, ob es überhaupt in Borkheide und am alteingesessenen Standort stattfinden kann. Trotzdem möchte ich am o.g. Datum festhalten. Alle unter einen Hut bringen wird tatsächlich immer nur sehr schwer möglich sein. Weitere (beliebte) Treffen, Sommerurlaub mit der Familie etc. - irgendwas ist immer.


    Da die frühe Anlage 4-teilig ist, macht dies den Aus- und Einbau wahrscheinlich schon etwas einfacher.

    Ich habe die zugegebenermaßen schon etwas weiche Musteranlage ohne Bühne (aber aufgebockt) alleine rausgeholt - irgendwie ging es. ;)


    Der Preis bleibt in jedem Fall 3-stellig und durch die Längen wird sicher auch ein Versand möglich sein.

    Das sind die typischen Aufkleber der Nachwendezeit. An meinem Pastellblauen ist hinten auch einer, wo ich noch am Überlegen bin ob der dran bleibt. Eigentlich kann ich Aufkleber nicht sonderlich leiden.

    Du warst damals kein CDU-Wähler nehme ich an? :)

    Dieser und auch der Tchibo-Aufkleber tauchen regelmäßig im Netz auf...beide gibt es wohl mittlerweile auch als Nachfertigung.

    ...rätseln, was das "TMW" vom VEB TMW-Berlin bedeutet und was der Betrieb außer Wachstuch-/Gummi-/Platzdeckchen mit u.a. Motiven aus dem Automobilbau noch so produziert hat. :/


    Zum TV:

    Ich habe in meinem Leben bislang genau 2 Fernsehgeräte gekauft. Den ersten habe ich gebraucht gekauft und 2021 nach 15 Jahren gegen ein größeres, moderneres Gerät mit nochmals deutlich besserem Klang ersetzt - bis dahin keine Reparaturen und keine Mängel. Selbiges Benehmen zeigt bislang das aktuelle Gerät (auch wieder gebraucht und beim Fachhändler gekauft).

    Heutzutage noch ausschließlich in einen Röhrenfernseher zu schauen wäre für mich so, wie diesen Beitrag als Kupferstich auszuführen.

    Die Planungen für das 8. Murmeltreffen (in Borkheide) sind nun schon eine Weile im Gang. Das letzte Wochenende im Juli 2023 (28.07. - 30.07.2023) ist angedacht. Heute erhielt ich eine Antwort auf mein letztes Gespräch mit dem Verein. Sobald geklärt ist, ob auf dem bisherigen Gelände zukünftig auch weiterhin Veranstaltungen stattfinden können, werde ich dies hier kundtun.

    Das sollte schon 1-2 Jahre früher losgegangen sein. 1996 waren sie im Outpost bei einem Band-Contest und ich war mächtig aufgeregt und durfte dank volljähriger großer Schwester mit zum Konzert. Die Aufkleber vom Outpost mit dem Flugsaurier über dem Schriftzug habe ich heute noch in irgendeiner Schachtel. Zu Weihnachten 1997 habe ich das Album bekommen - noch ohne "Lords of the Boards". Damals war die Verwunderung und Enttäuschung groß, denn meine Schulfreunde hatten das Album dann auch und da war der Song dann mit drauf. Naja, auch schon wieder ein paar Tage her... :huh:

    Ich sehe es auch so wie Tim und genau aus dem Grunde wollte ich das 2021 ausgefallene Murmeltreffen (untypischerweise) dieses Jahr stattfinden lassen.


    Eine „bewusste Überschneidung“ war es in dem Fall nicht und soll es beim nächsten Mal auch nicht sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass auch zukünftig zeitgleich immer irgendein anderes kleineres oder größeres Treffen stattfindet ist und bleibt sicher hoch und war in der Vergangenheit doch nicht viel anders?!


    Ob es nun zukünftig wieder das erste WE im August wird, kann man ja u.a. hier kommunizieren. Ich folgte bei meiner Planung dem Wunsch der Mehrheit der vorher befragten Teilnehmer.


    Die Gedanken von Hollander hatten wir bei Kanonenbier und Bourbon schon mal besprochen - einem Treffen z.B. in den Niederlanden wäre ich auch nicht abgeneigt und Familie hätte doch bislang auch schon immer mitkommen können?! :)


    Nichtsdestotrotz sollte DAS Murmeltreffen m.M. nach in Borkheide - solange dies möglich ist - bleiben. Der Verein sagte was von 2025 und vielleicht zieht das ganze „Gedöns“ dann auch nur 100 m in Richtung alter Landebahn? Nichts Genaues weiß man nicht. 2023 wäre es aber wohl noch an angestammter Ort und Stelle möglich.

    Von oben sah es ganz niedlich aus. Von unten kam dann die Dimension des Risses zum Vorschein.

    Kurz vor und während des Kippens stieg mein Puls auf knapp über 60, aber es funktioniere alles genau so, wie es vorhergesagt wurde. :thumbup:

    Der Wagen steht auch wieder auf seinen Rädern und nun können bald @Tim-, @Hegautrabi- und @Fg601- Komponenten verbaut werden. :)


    Einen kleinen Zuschauer hatten wir auch:




    fahrgast: Vermutete Fahrfusshebel auch.