Wann wird ein Kfz-Kennzeichen nach der Ummeldung wieder freigegeben?

  • Hallo an Euch,


    ich möchte gern das Kennzeichen meines Zweitwagens, den ich verkaufe, an meinem Trabant der neu zugelassen wird, weiter verwenden.

    Der Käufer wird den Wagen noch mit dem Kennzeichen nach Hause in ein anderes Bundesland überführen und dann ummelden.
    Weiß jemand, wie lange es nach der Ummeldung dauert, bis das Kennzeichen wieder "frei" ist?


    Vielen Dank im Voraus!

    Viele Grüße, Micha

  • Hi Micha!


    Ich geh jetzt mal von meiner Zulassungsstelle im tiefsten Ostthüringen aus. Hier ist es so, dass das Kennzeichen am Folgetag der Abmeldung wieder "zu haben" ist. Also z.B. am 1.11. Abgemeldet kann's am 2.11. der nächste schon wieder haben. Das kann nun aber auch von Bundesland zu Bundesland wieder unterschiedlich sein.


    Wenn du auf Nummer Sicher gehen möchtest, ruf bei deiner Zulassungsstelle an und frag ob sie dir das Kennzeichen irgendwie reservieren können.


    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

    Einmal editiert, zuletzt von Simsonmatze ()

  • Ganz genau, das handhabt wieder jede Zulassung anders. Bei uns vorteilhafter Weise, kann in dem Moment der Abmeldung das Kennzeichen sofort an einen anderes Fahrzeug.

  • siehste, in Berlin soll es wohl erst am nächsten Tag gehen. Meine alte Pappe hatte ich im Oktober abgemeldet, die neue wollte ich mehr als ein Jahr später mit demselben Kennzeichen anmelden. Online reservieren ging nicht, nach einem kurzen Telefonat mit der Behörde war es für mich reserviert. Es war zwar frei aber nicht als solches deklariert.

    Wie schnell das nun geht wenn die Kiste anderswo als im eigenen Kreis abgemeldet wird kann wohl keiner sagen. Prinzipiell ist sicher alles vernetzt aber ob es auch funktioniert wie es soll?

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbup:

  • Bei uns kann man das Kennzeichen auch erst am nächsten Tag wieder verwenden für ein neues Fahrzeug. Wurde mir so erklärt, das Rückfahrten von der Zulassungsstelle mit den Entstempelten Kennzeichen noch bis Ende des Tages möglich sind.

  • 120965970007506830

    Prinzipiell ist sicher alles vernetzt aber ob es auch funktioniert wie es soll?


    Es ist nicht vernetzt - alles hängt am Zentralrechner des KBA.


    Und genau über diesen Weg werden die Kennzeichen verwaltet - Sofortummeldungen erfolgen in der ZS vor Ort und werden dann übermittelt, die anderen Vorgänge werden wohl zentral verwaltet und verarbeitet und am nächsten Tag auch für andere ZS sichtbar.


    Die Reservierungen liegen wohl immer in der jeweiligen ZS und werden von dieser verwaltet.


    Reservierungen sind ein zweischneidiges Schwert. Es besteht mit hoher Wahrscheinlichkeit kein Rechtsanspruch, insofern reicht ein elektronischer Federstrich, um das sei vielen Jahren immer wieder verlängerte und gehütete Wunschkennzeichen zu verlieren.


    Merke: nur zugelassen ist zugriffsicher!

  • Merke: nur zugelassen ist zugriffsicher!

    Nö, aber zugriffsicherer.




    Bei uns im LK ist die Kennzeichen-Kombination nach (vorübergehender) Stilllegung auch sofort wieder "frei".

  • Apropos zugriffssicher: im Bekanntenkreis ist gestern ein Satz Kennzeichen abhanden gekommen, auf einem unbeleuchteten Parkplatz abends entwendet. In mehrfacher Hinsicht sehr sehr ärgerlich... X(

    Da bekommt man sicherlich auch eine andere Kombination zugeteilt, oder? Hatte das schonmal jemand?

  • Richtig. Die Kennzeichen sind ja gestohlen und nach Ihnen wird gesucht. Wie lange sie von der Neuvergabe gesperrt sind, weiß ich nicht.

  • Das Kennzeichen bekommt 5 Jahre (oder waren es neuerdings 2) Sperre und Neuzuteilung Kennzeichen für den Halter.


    Merke: nur zugelassen ist zugriffsicher!

    Nö, aber zugriffsicherer.


    Ich meinte sicher vor einem elektronischen Federstrich des Sachbearbeiters.


    Das Einziehen eines Kennzeichens ist ein Verwaltungsvorgang, dort sind die Hürden sicherlich ungleich höher.


    Andererseits könnte man natürlich bei zeitlich abgestimmten Diebstahl, Sperrung und Wiederfreigabe jemand darauf kalkulieren. Manches Projekt braucht Zeit.....


    Insofern bedingen manche Kennzeichen eine sehrt liebevolle Befestigung.

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

    Einmal editiert, zuletzt von Mossi ()

  • Hatte ich auch schon. Damals (ca. 2016) hieß es: Die Kennzeichen-Kombination wird für 10? Jahre gesperrt. Seit mindestens 2 Jahren fährt aber nun ein Motorrad damit rum.


    Edit: Gemäß obigem Beitrag würde das mit der kürzeren Sperrzeit und meinem Fall dann passen.

  • Ich habe das einmal durch das ein Kennzeichen weg ist. War ein Haufen rennerei deswegen. Und natürlich neue Kennzeichen. Seit dem immer Löcher durch und mit ordentlich Schrauben festgemacht. An meinem derzeitigen Blechauto muss ich das auch noch machen, da wurden vom Autohaus wieder diese ollen Plasterahmen drangeschraubt.

  • Schlossschrauben sind für Gelegenheitsmitnehmer und Zimmerwandverzierer jedenfalls deutlich aufwandsintensiver, als Nummernschildkassetten (eine der Unsitten akustischer, optischer und plastbasierender Umweltverschmutzung schlechthin <X ).

  • Ich hatte meinen Caravan abgemeldet und zeitgleich den cc zugelassen, das Kennzeichen also behalten. Selbst die alte, in die Jahre gekommene Steuerplakette blieb drauf.

    Starterkranzschmierer, Luftwerkzeugbenutzer, 15W40 Mischer, Westblechpfleger, Autovordergaragemitwarmenwasserwascher, Wohnwagenmitheizungbesitzer, Hohlraumfluidierer usw. usf. och hör bloß uff....

  • Ich habe damals mein Kennzeichen mit 30 Schrauben gesichert.

    Der Golf wurde aber 2009 komplett gestohlen.

    Die Kennzeichen waren darauf hin 10Jahre gesperrt.

  • Junge Junge... da haste ja schneller die Heckklappe ausgebaut...

    Starterkranzschmierer, Luftwerkzeugbenutzer, 15W40 Mischer, Westblechpfleger, Autovordergaragemitwarmenwasserwascher, Wohnwagenmitheizungbesitzer, Hohlraumfluidierer usw. usf. och hör bloß uff....

  • Ich habe damals mein Kennzeichen mit 30 Schrauben gesichert.

    Der Golf wurde aber 2009 komplett gestohlen.

    Die Kennzeichen waren darauf hin 10Jahre gesperrt.

    Was ist denn das? Ein Golf 3 Heck mit Golf 4 Öffnungsmechanismus? Oder ist das ein Variant?