Motor regenerieren bzw reparieren

  • Also meine "neue DDR Welle" ist ja nach 1200km schrott gewesen. Ich hab den Motor vor 2 wochen zerlegt. Billigkolben drin, beide Zylinder einseitig eingefahren weil da kein mensch irgendwas ausgewinkelt hat, die neue DDR Welle hatte ausgedrehte Pleulaugen mit eingepressten Buchsen in denen das Nadellager läuft, und die Buchsen sind sogar unterschiedlich dick, Zündungslager ist komplett zerflogen, beide mittelllager haben sich im Gehäuße mitgedreht.


    Plaullager sind noch top, Kupplungslager auch noch halbwegs fit.


    Alles zusammengefasst: Pfusch am Bau. War aber eine oberperfekte Trabantwerkstatt! :D

  • die neue DDR Welle hatte ausgedrehte Pleulaugen mit eingepressten Buchsen in denen das Nadellager läuft

    Dann war es schon mal keine neue DDR-Welle, wobei Ich das mit den Buchsen mir auch schon überlegt habe um ein beschädigtes Pleuel weiter zu verwenden.

  • Die Ungarn machen da noch ganz andere Sachen, das will glaube garkeiner wissen 8|

  • Fahrt einfach Motul und ihr habt niemals Motorprobleme:)


    Duck und weg

  • Motul:thumbup: soga mit schlechter Kurbelwelle und ausgeleierten Zylindern:thumbsup: immer auf den guten Weg.

    Duck und weg :schaem:

  • Ich wollte damit nur sagen das eben öffters mal Leute übern Tisch gezogen werden. Denn unser Vorbesitzer hatte auch keinen Plan und hat Mir die Details zum Motor voller stolz präsentiert.


    Ich finde das mit den Buchsen nicht mal so schlecht, aber sowas als DDR Neuwelle aus Lagerbestand zu verkaufen ist äußerst frech und sollte im Normalfall mit Backenklatsch honoriert werden.


    Ich habe halt immer Pech mit dem Wurstmotor. :D

  • Ich habe zu Hause noch irgendwo ein Pleuel mit solchen eingepressten Lagerringen zu liegen. Wenn Du das siehst, wirst Du Meinung definitiv ändern.

  • V603 falls du es Findest, würdest du Fotos davon einstellen?

  • Wäre nett von dir, eilt ja nicht.

  • Ich wollte damit nur sagen das eben öffters mal Leute übern Tisch gezogen werden.

    Ja so wie hier z.B.

    https://www.ebay-kleinanzeigen…nt-ddr/818568712-223-4150

    wunderschöne Ungarnwelle, mit schon eingelaufenen Drehschieberstiften und Distanzringen weil sie keine passenden Lager für die Mitte haben. Kann man nur jeden davor warnen sowas zu kaufen und zu verbauen! Schon gleich nicht für 299€. Und in der Beschreibung natürlich kein Hinweis auf diesen Müll. Zum kotzen solche Angebote!!!


    edit falls die Anzeige weg ist:


  • Der Hubzapfen auf der Zündungsseite scheint auch schon eine Vollhülse zu haben.

  • Moin,also bei meinem 88er steh ne Renovierung an(VA,Lenkung) und der Motor klingt immer ungesunder obwohl Leistungsmäßig voll im Saft aber das ist ja oft so beim Trabant :-)


    Was haltet ihr von den Motoren von Trabantwelt??

    Hab den Komplettmotor im Auge für 1900€ ist der Preis ok für das Angebot?

    Allerdings muss ich wenn noch abklären welcher Vergaser dran ist den 1-1 Spargaser will ich nicht.


    Danke

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

  • Zu den Trabantwelt Motoren kann ich nichts sagen. Ich würde aber auf jeden Fall zusätzlich auch hier anfragen:


    http://www.trabant-motorentechnik.de (FG601 hier im Forum) Als Zulieferer für Teile bzw. dessen Bearbeitung bei mir bisher erste Wahl.

  • Guten Morgen . Brauchte vor knapp zwei Jahren auch kurzfristig einen neuen Motor für meine 88 Limo . Bin von der Autobahn abgefahren super gelaufen keine Geräusche alles Ok . Ende Autobahn kommt ein Kreisverkehr kurz anhalten und weiter. Aber Nein Fuß auf die Kupplung Motor läuft kurz mit Geräusch aus und fest . Pleuel absolut fest auf der Kurbelwelle im Zylinder alles Silbern . Da habe ich mir Trabantwelt einen Kompletten Einbau fertigen Motor bestellt . Läuft bis heute sehr gut und leise . Bisher ca 8000 km ohne Probleme . Die ersten 1000 km habe ich den 1zu33 gefahren und danach 1zu50 . Wenn ich längere Strecken Autobahn fahre oder in die Eifel bekommt er auch etwas mehr Öl . Zum mischen nehme ich nur Teilsynthetisches 2 takt Öl . Bisher ohne Probleme .

  • Verstehe ich nicht. Wieso nicht einen Rumpfmotor kaufen und dann die fehlenden Teile vom alten Motor anbauen? :/

  • Erstens brauchte ich schnell einen neuen Motor . Dann ich lebe in NRW Trabi teile kaum vorhanden . Dann kann man Einzelteile wie Kurbelwelle Zylinder Kolben mit Garantie kaufen, soweit Ok . Jetzt Bau die mal als Laie zusammen . Jetzt kommt es zu Problemen wie oben beschrieben . Die erste Frage des Verkäufers wer hat zusammen gebaut . Du selber keine Garantie ! Trabantwelt gibt mir Garantie . Mit dem Preis muss man natürlich leben können . Sonst muss man das Risiko selber tragen dann ist es erstmal Preiswerter . Pech haben kann man mit beiden Motoren .