Beiträge von Trabijeck

    Für mich steht fest was mit Stecker oder so ein Tarnstromer kommt mir nicht auf den Hof und schon garnicht in die Garage . Die Jahre die ich noch fahren darf und kann denke ich werde ich mit einem Verbrenner mit gutem Gewissen fahren . Die Zukunft für Fahrzeuge mit Reichweite und Leistung sehe ich beim Wasserstoff . Schwer dürfte es werden in Zukunft einen Benziner zu finden der mich überzeugen kann das ich ihn mag . Einen 3 Zylinder mit Turbo und mehr Elektronik und unnötigen Helferlein vollgestopft will ich auch nicht . Mit Glück hält mein Tucson noch recht lange oder ich lege mir bei Zeiten einen schönen alten Rekord oder 5 BMW zu . Ich mag dieses Moderne Zeug einfach nicht . Ich glaube ich bin da auch nicht so ganz alleine mit meiner Einstellung .

    Dann erstmal Umschau halten nach eine Schwimmweste für sein Hund...

    Der Hund ein Pudel hat von Haus aus kein Problem Wasser . Waren in der Vergangenheit nicht umsonst Jagdhunde bei der Wassergeflügel Jagd.

    Ich selber bin Ausgebildeter Rettungschwimmer und kann mich auch im fortgeschrittenen Alter recht gut über Wasser halten . Aber neben all dem Gedöns was ich so schon habe wäre für ein Boot einfach keine Zeit . Habe mich in jungen Jahren ausgiebig genug auf dem Meer und Binnengewässer ausgetobt .

    Ehrlich Jost in deiner Nähe ist die Maas jede Menge Seen Freizeithäfen ohne Ende Du wärst der Ideale Kunde für das Boot . In Wessem gleich bei Dir um die Ecke habe ich damals auch meinen Segelschein gemacht . Also Mut greif zu . 😅

    Die Jugendlichen heute haben doch eh keinen Bock mehr auf den Führerschein oder Auto . Können Sie sich eh nicht mehr leisten . Wenn ich sehe wie viele sich bei uns bewerben im Gartenbau mit vielen wechselnden Baustellen wo man Mobil sein muss . Was soll man da mit Leuten ohne Führerschein . Kieven ja und saufen Party machen da haben die Plan von . Ich bin mittlerweile der einzige der noch einen Großen LKW fahren darf mit Anhänger . Bin ich krank oder im Urlaub steht der . Ab und an findet sich mal eine Urlaubsvertretung aber es findet sich kein Fahrer mehr . Überall werden Fahrer für alle Klassen gesucht . Das mit den Abgasen erledigt sich langsam von alleine . Dafür gibt es dann mehr Drohnen . Ob dann am Ende alle Glücklich sind ich wage es zu bezweifeln .

    Ich habe jetzt den zweiten 311 angeboten durch ehemalige DDR Bürger hier im Westen angeboten bekommen . Einmal Ursprung aus Thüringen ehemaliges Behördenfahrzeug . Klasse Bilder Beschreibung vor Ort Schrott . Dann der 311 jetzt Mitbringsel aus dem Vogtland Schrott . P50 aus Kamenz augenscheinlich ein getarnter Händler. Super Bilder retuschiert aufs äußerte super Beschreibung viel nachgefragt wie eigentlich immer im Vorfeld . Vor Ort Schrott . Mein erster 601 den ich mir in Frankfurt angucken fuhr das gleiche in grün Bilder aus einer Zeit da war das Auto top . Verkäufer Fahrschullehrer aus dem Osten Politiker bei den Linken kam als ersah das ich da war aus dem Haus . War genauso dreckig und ungepflegt wie das als top angebotene Auto . Da stand das Wasser im Fußraum unterm Teppich . Mehr brauche ich glaube ich da nicht zu zu sagen .

    Wenn Bilder ehrlich sind prima . Wenn Angaben ehrlich und nachvollziehbar sind perfekt . Ein ehrlicher Verkäufer eben .

    Wenn aber die Bilder die man erhält nicht alles wiedergegeben wenn Fragen Wissentlich falsch beantwortet werden . Daten falsch übermittelt werden dann nenne ich das Betrug .

    Da steht man dann vor dem Fahrzeug sagst was doch Offensichtlich alles falsch ist und zeigst was nicht stimmt und fragst warum das so ist . Dann kommen nur Ausflüchte da könnte ich explodieren . Ich bin gerne bereit viel Geld in die Hand zu nehmen aber ich erwarte auch das der Verkäufer ehrlich ist . Ich finde die Moral der Verkäufer wird durch den Internethandel immer schlechter weil alles doch sehr Anonym ist .

    Bei den Anzeigen wird aber auch Schamlos gelogen . Erst vor kurzem wieder mich maßlos über einen Wartburg Verkäufer aus Köln aufgeregt . Ein 311 zu verkaufen angeblich Bj 60 Erbstück seit Neukauf in der Familie durchgehend gepflegt Instandgehalten ohne Schäden. Kein Rost war in der Werkstatt bis auf die Reifen TÜV fähig wird immer mal wieder bewegt .

    Realität .: Springt nicht an . Anfahrschaden hinten rechts im kotflügel körniger Rost flächig unter den Fußmatten , Luftfilter ohne Inhalt alles durch den Motor und dann noch Starten mit dem bereit stehenden Startpilot in großen Mengen .

    Ich habe dankend auf das Fahrzeug verzichtet . Die mir gezeigten Bilder und Darstellung zum Fahrzeug die übermittelten Daten alles für den Arsch da stimmte mal wieder nichts .

    Für mich Persönlich kommt EBay oder auch Mobile zum Auto kaufen nicht mehr in Frage . Bisher wurde mir immer nur Schrott für gut angeboten . Ich verstehe nicht was an der Warheit in Anzeigen so schwer ist .

    Nee eine Waschechte Pudeldame . Die sehr gerne Auto fährt . Man sagt uns nach sie wäre mein Schatten 😅


    Hält der Dachgarten das? :saint:

    Den Tieflader für den Bagger habe ich Abseits versteckt wollte beim Ausspähen nicht dierekt so Auffallen .

    Da ist nichts an der ganzen Front . Der Kotflügel wurde schon zu DDR Zeiten mal neu lackiert . Der Lack ist alt und das ganze Auto hat Patina und das soll auch genauso bleiben . Ich mag es wenn man sieht das das Auto eine Geschichte hat . Es ist einfach ein Authentisches Fahrzeug .

    Heute zum Tag der Deutscheneinheit eine schöne Ausfahrt unternommen bis in die Heimat von Jim Panse nach Roermond . Dann zum Abschluss noch den Trabi vor einem Teilstück der Berlinermauer abgelichtet . Jetzt sind wir wieder heil zu Hause angekommen .

    Schon Nachrichten gehört in München ist Wiesen . Saufen im Zelt mit Gleichgesinnten. Die Zahlen schiessen in die Höhe . Woran mag es liegen alles nur Einbildung oder wieder alles Fake News ?

    Die schlauen unter uns werden es Wissen .