Posts by Trabijeck

    Wo rufe ich oder die Regierung denn zu Übergriffen auf ? Langsam solltest Du selbst merken das es Blödsinn ist was Du da von Dir gibst . Ich glaube nicht das es Plan der Regierung und Wissenschaft hier und auch in anderen Ländern ist das eigene Volk zu vergiften oder zu Nötigen . Der Plan ist Schutz und Hilfe .

    Aber das kapieren hier einige einfach nicht .

    Geht hin und macht euer Wissen wie es besser geht denn Leuten Öffentlich zugänglich die da jetzt stehen und entscheiden müssen . Wenn es schlüssig besser ist werden Sie es bestimmt anwenden .

    Egal wie jemand hier heißt es ist einfach nicht in Ordnung sich so negativ zu den Bemühungen zu äußern die Unternommen werden um die Bevölkerung vor dieser Krankheit zu schützen . Wenn ich höre das über 90 Prozent der Kranken auf den Intensivstationen nicht geimpft sind kann das Impfen nicht falsch sein . Ich finde es auch mehr wie richtig und eigentlich schon viel zu Spät das die Impfverweigerer keine Lohnfortzahlung im Falle einer Erkrankung erhalten . Ich fände es noch besser wenn Personen die öffentlich ihre Ablehnung erklärt haben an den Behandlungskosten sich beteiligen müssten . Begründung mit Vorsatz Fahrlässigkeit mit der eigenen Gesundheit und der von anderen . So jetzt bin ich vielleicht der Böse aber egal . Ich kann diese Dummheit die dazu beiträgt das unser aller Leben eingeschränkt ist, die die Zukunft unserer Kinder so gravierend behindert nicht mehr ertragen .

    Das wie so oft die Politik es nicht perfekt löst ist nervig und wirklich nicht ok .

    Wenn jemand wie der hier bekannte User sich Morgen an die Spitze stellt und allen beweist das er außer Sprüchen auch was drauf hat und es funktioniert dann würde ich ihm als erster Gratulieren .

    Ich glaube nicht das es nötig sein wird .

    Kann ich Dir gerne zustimmen . Freue mich auf ein Wiedersehen in Döttesfeld so es denn wieder stattfindet . Nächsten Sonntag ist großes Oldtimertreffen in Stolberg am Zinkhütte Museum . Vielleicht haben ein paar Rheinländer noch Lust auf eine Ausfahrt .

    Mir hatte man vor dem ersten befüllen mit Dot 5 auch viel von zähem Fließen und Blasenbildung erzählt . Mein Tipp dazu . Bei kalten Wetter den Behälter von Dot 5 in warmes Wasser stellen oder das ganze im warmen durchführen dann läuft das ganz gut und alles ohne Blasen . Gefühlt hat es noch nie länger gedauert wie bei Dot 4 . Das es kalt zäher ist und in kalten Leitungen länger braucht kann gut sein aber wie beschrieben dem kann man abhelfen .

    Die Farbe beim Dot 5 ist doch schön und wird auch nicht dreckig nee bleibt immer gleich . Ja und sollte mal der Hbz undicht werden nach innen dann rostet dann auch nix auch wenn einer mit dem Zeug schlabbert da wird nix versaut . Abwischen und gut ist . Hat mir das Zeug gleich nochmal Sympathischer gemacht . Ich sehe da echt nur Vorteile mit denen man gut leben kann .

    Irgendwie sind wir alle Messi das wegwerfen fällt uns glaube ich allen Schwer . Wenn ich ehrlich bin ich habe auch genug Gelumpe in den Ecken liegen . Ab und zu packt mit dann die Wut weil ich was nicht finde und dann ist aufeinmal wieder Platz . Leider findet sich im Anschluss von ganz alleine neues Zeug wieder an . 😅😅😅😅

    Wovon die Werkstatt lebt ? Vom Zufriedenen Kunden der Regelmäßig wieder kommt weil er nicht wie in der großen Vertragswerkstatt über den Tisch gezogen wird . Der zufriedene Kunde bringt auch neue Kundschaft dann läuft das Ding auch Rund .

    In der Reifenbude wo wir mit den LKWs und Baumaschinen hinfahren wird bei Bedarf auch noch vulkanisiert . Dort werden aber Grundsätzlich nur Einfahrschäden in der Lauffläche repariert bei Fahrzeugen die auf der Straße eingesetzt werden . Flankenschäden werden nicht repariert weil die Gefahr für einen Reifenplatzer dort zu groß ist so die Aussage dort . Bei Pkw Reparaturen werden Stiks gesetzt bei den großen Fahrzeugen Grundsätzlich ein Flicken von innen Vulkanisiert . Kenne das seit Jahrzehnten nicht anders .

    In Deutschland ist die Verwendung dieser Stiks im Bereich der Lauffläche erlaubt . In der Werkstatt meines Vertrauens hier im Ort habe ich das am Pkw schon öfters machen lassen . Bei Schrauben oder Nägel ist das ja auch kein großes Problem .

    Da hast Du recht Jost . Am Indemann sind wir öfter . Leider war er durch Corona lange gesperrt . Jetzt ist er endlich wieder in Betrieb und wir sind hingefahren . Kaum fing er wunderschön Rot an zu leuchten kamen Leute zu uns und wollten etwas zum Trabi erfahren . Als es dann dunkel wurde waren die Leute weg und das schöne Rot auch . Dafür rückten die Regenwolken immer näher . So fuhren wir schnell nach Hause . Trocken angekommen 😅. Jetzt ist alles nass draußen .