Posts by AV P601 deluxe

    Mit den Adaptern von RS232 unter Win10, hab ich bisher nicht die besten Erfahrungen gemacht. Ging beim 2 .ten Adapter zwar irgendwann, irgendwie aber seid ich das USB Kabel vom Hersteller nutze, gehts deutlich einfacher.


    Schau mal auf Trabitronic.de, kannst den Hersteller dort direkt anschreiben und er wird dir helfen.


    Wenn der Motor in ordnung gebracht ist, einfach noch mal mit der Zündung beschäftigen. Ist keine Hexenwerk und funktioniert sehr gut.


    Das man die Zündung in der Grundeinstellung, je nach Serie auf 8 bzw. 9,5 mm vor Ot einstellt, dürfte ja bekannt sein.

    Ich kaufe nur noch in 1L Flaschen, Preislich nimmt sich das beim Pole von Addinol nicht wirklich was. Ich hab schlicht und ergreifend keine Lust auf umfüllen. Wäre die Preisdifferenz größer, würde ich wieder überlegen aber so.


    Früher hab ich auch das 406er von Addinol im 20L Kanister gekauft, seid dem Umstieg auf das PolePosition aber nicht mehr.


    Edit: Bei mir kommt das Zeug im Karton, mit je 12 Flaschen drin.

    Ich fahre es jetzt schon ein Paar Jahre. Es funktioniert und macht was es soll. Meine Motoren sehen dabei auch beim zerlegen immer recht sauber und gut geschmiert aus.


    Ich denke nach dem ich es schon ein Paar Jahre fahre erkenne ich es am Geruch. Ob es dabei auffällig ist? Keine Ahnung. Ich erkenne es auf jeden Fall.


    Ich fahre in meinem leicht frisierten Motor auch immer eher Richtung 1:70. Ich mache dabei keine besonderen Anstalten es extra zu mischen. Ich verwende es wie jedes andere Öl auch. Ich erwähne das weil ja ab und zu Zweifel am Öl wegen der fehlenden Vormischkomponente aufkommen.


    Wenn man ein wenig sucht findet man auch Preise unter 10€ der Liter.

    Die moderne Welt nutzt einfach die MechTab App von Werder Feinwerktechnik. Das Schmierphone kann man ja auch mal sinnvoll nutzen :thumbsup: .


    Das mit dem Hahn ist natürlich ne böse Falle, mir wäre das mit der steigung auch erst beim wechsel der Glocke aufgefallen.



    Edit: komischerweise ist das mit den Wassersäcken so ähnlich wie beim Gummizeugs, was hält, bloss nicht wechseln bis es den wirklich undicht ist. Die "neuen" überlagerten geben eh bald wieder den Geist auf. Dank Tim liegt das Aluteil bei mir auch schon ein paar Jahre bereit, glücklicherweise hält meine Glocke noch, ist es vielleicht noch die erste von 86? :P

    Die Knie haben damit wenig zu tun.

    Mach dir eher nen Kopp wo die Stolpermütze vom Knirps bleibt der es sich als nasser Sack auf deinem Tank gemütlich machen könnte.

    Könnte...

    Ich hatte das mal mit dem kleinen als er 3 Jahrewar. Auf dem SR50, das war gar nicht so witzig, der ist plötzlich in sich zusammen gesagt und ich musste ihn halten. Hab dann einhändig und mit der Fussbremse die Karre erst mal zum stehen gebracht. Der Kleine hat mir dabei so einen Schrecken eingejagt das ich danach den Spiegel auf seine Augen gerichtet habe. Der war so grogie vom Baden am See das der immer wieder am schwächeln war.

    Der allgemeine Rat ist etwa alle zwei Jahre den Tank auszubauen und mitsamt das Innere des Benzinhahns sauber zu machen.

    Das halte ich für übertrieben. In 20 Jahren Trabant, mit ein und dem selben Tank, war das bei mir noch nie der Grund dafür, den Tank raus zu holen.

    Ich hab von Tim mal nur die Außenteile ( Bögen ) bekommen. Das waren auch die massiven, die habe ich mit den Kotflügeldeckleisten Profil des 600er ergänzt. Da ich die Schrauben selber in Form gefeilt habe und alle gleich, angefertigt habe, weiß ich noch, das das Profil das selbe war. Selbst die Verbindungsglieder zwischen den Bögen und den langen Geraden machten keine Probleme, weil die Außenkontur ebenso stimmt.

    Bitte nicht mit dem Kran ziehen. Wenn du den Zylinder ziehen willst, bau dir was zum abdrücken, so das du die Kraft in den Kolben leitest. Mit dem Kran ziehst du ja an allem und dann eventuell nicht gerade und zerstörst evt. Regenerierungsfähiges Material. Wenn du schiefziehst, umso schlimmer. Je nach dem wie feinfühlig du Kran fahren kannst oder auch nicht, ist das auch nicht ganz ungefährlich.

    Ja ohne Kultur wirds langweilig. Ich meine man will ja auch mal raus mit den Kids was anderes erleben. Kletterparks, Museen, Puppentheather usw.


    Wenn man den dann mal Kindfrei hat möchte man ja auch nicht nur rumsitzen und gammeln. Baumwipfelfade, Ruinen, Konzerte, Dorffeste und vieles mehr machen die Freizeit doch erst zum Genuss.


    Mir fehlt das im moment auch alles irgendwie. Wobei es jetzt wo es wettermässig erst noch schön wird dann wahrscheinlich im Kopf noch mal mehr Verzicht ist.


    Wollen wir hoffen das genug an Kultur und Freitzeitspaß diesen Irrsinn überlebt.

    Die finanzielle Absicherung des Partners ist ein echter Vorteil der Ehe. Das wars für mich dann aber auch. Mit U40 denke ich heute und auch morgen nicht im Traum daran zu heiraten. Meine Partnerin sieht das zum Glück auch so. Das wir uns in höherem Alter mal trauen, ja vielleicht, will ich nicht ausschließen. Das hat dann aber wie gesagt rein finanzielle Gründe.


    Was ist den der Trauschein wert? Genau nichts, im Gegenteil, möchte man getrennter wege gehen kostet es eher noch. Solange man sich liebt bleibt man zusammen, ist das nicht mehr gegeben, ja dann geht man eh getrennter wege, Eheschein hin oder her.

    Unsere Apotheke im Ort haut für die Hart4 Berechtigten die 10 Masken bekommen 20 raus. Der Apotheker scheint also ganz gut an den Dingern zu verdienen, ansonsten erschließt sich mir nicht warum er das sonst macht.

    Find ich gut und schön. Muss allerdings immer an die Famillien denken die sich passende technick dazu nicht leisten können.


    Hier geht's ja noch. Ein Handy haben selbst die "ärmsten Schlucker". Wenn ich aber an den Laptop, den Scanner und Drucker denke, der zur Zeit bei vielen für das Homescooling benötigt wird, dann tun mir die Famillien leid, die die technick nicht zur Verfügung haben.


    Von vermeintlichen Hilfsprogramme dazu solche Famillien zu unterstützen, hab ich gehört und gelesen. In der Praxis aber noch keinen kennen gelernt der die Unterstützung dann auch tatsächlich hat.