Domlager hinten

  • Hier zeigt sich das Problem, dass die noch käuflich zu erwerbenden Druckstücke und Gummilager nicht zueinander passen. Die Drückstücke (Plaste, von den Alu-Drehteilen rede ich gar nicht) sind vom 601er, die (höheren) Gummiringe sind vom 1.1er (dazu gehört dann auch ein anders geformtes Druckstück). Passen Druckstück und Gummilager nicht von der Form her zusammen, dann kann das Lager das Federbein nicht richtig zentrieren und die Mutter schlägt innerhalb der Radhausbohrung gegen die Karosse, so dass die HA lustig weiterpoltert.

  • Ja, irgendwann im Laufe der 1.1er Serienproduktion wurde das Druckstück und das Gummilager geändert. Meine 1.1er Limo aus 09/90 hat die vom 601er abweichende Form des HA-Domlagers.

  • Hast du dafür Vergleichsmaße oder Bilder?
    Mir ist da noch nie ein Unterschied aufgefallen. Die 1.1-Uni-Federbeine die ich bislang in der Hand hatte, waren alle
    gleich zum 601. Allerdings war da meisst von den Alu-Druckstücken nicht mehr viel übrig.

  • Komisch... bei meinem 601 ging das mit dem "1.1er Gummi" Problemlos und da klappert nichts. Und der Spalt ist auch da wie in der Anleitung.

  • Ich bin auch gerade etwas verwirrt. Eigentlich hat das Gummistück gut auf das Druckstück gepasst ?(
    Was mach ich nun?? Ausbauen und neue Druckstücke verbauen?

  • Hier zeigt sich das Problem, dass die noch käuflich zu erwerbenden Druckstücke und Gummilager nicht zueinander passen. Die Drückstücke (Plaste, von den Alu-Drehteilen rede ich gar nicht) sind vom 601er, die (höheren) Gummiringe sind vom 1.1er (dazu gehört dann auch ein anders geformtes Druckstück).


    Ich hol das mal wieder vor, weil ich auch gerade da dran bin:
    Der Vollständigkeit halber und falls mal jemand über SuFu hier landet,
    hier noch ein Bild der Unterschiede.
    Links und Mitte: 601 BJ 1989 (aufgrund der Fahrzeughistorie vermutlich original)
    Rechts: Nachkauf 2016 bei TW


    Durch den höheren Lagergummi wird es schwierig, die Scheibe im Innenraum auf den Dämpfer zu bekommen.
    Ich hab den Federring erstmal weggelassen. Mal sehen, ob es sich nach ein paar km noch setzt.

  • Also wenn ich mal dein bild vergleiche mit dem bild von matze ein paar posts vor dir würde ich behaupten das du nen 1.1 er gummi bekommen hast

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Es gibt doch nur noch die hohen, oder? Ich würde gerne neue flache nehmen. Habe auch die alten Druckstücke drinnen gelassen. Mir wäre sonst die HA höher gekommen und ich hätte am Gewinde drehen müssen.

    Gruß in die Runde 8)
    Tobi




    < 1.6er Tramp und Lada 1200s>

  • Vieleicht müsste man ja die druckstücke passend mit wegseln ka on nen unterschied macht

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Kann nur sagen, dass bei mir alles anstandslos gepasst hat.

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Gibt es inzwischen irgendwo die passenden Druckstücke zu den überall angebotenen Stützgummis vom 1.1?
    Es kann doch nicht sein, dass wir hier jahrelang die falschen Teile paaren müssen.
    Bei meiner Suche im Netz bin ich aber immer nur auf die 601er Kegel gestoßen.

  • Kann nicht jemand mal so ein Druckstück am 1.1er vermessen und die Maße hier rein stellen?

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

    Edited once, last by Gunnar ().