Was macht ihr denn gerade?

  • Unsere sind natürlich auch zu. Ich hatte im Nachbarfred aber schon erwähnt, dass wir den Flattermann genau dort zur Abholung bestellt haben, wo wir sonst um diese Jahreszeit immer unser Fam.essen genießen. ;)

  • Zu empfindlich....


    Soso...


    Na dann, schönen 3. Advent.... 8)



    PS: nicht ohne Grund war genauso formuliert ;)

  • Nach ein paar Tagen achte ich schon nicht mehr auf die Zusatzbezeichnungen. Stellt für mich kein Problem da, finde es weiterhin aber ganz nett und könnte bleiben. Stört mich einfach nicht und ist mal was Neues.

  • Mal zum Thema.

    Ich hab gestern das letzte Pusselteil (Kettenglieder) für einen alte Lampenschirmhalter geliefert bekommen, den ich auf heute geltende Bestimmungen zum Berührungsschutz (Schutzleiter) umgebaut habe. Nun kann mein Cousin Berührungssicher, sein Erbstück in der Jetztzeit nutzen.


  • Zum Thema Benutzerränge bitte hier weiter schreiben: Benutzerränge

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Ihr habt Sorgen....:S

    .... nach dreißig Jahren glatt die Relaiskontakte der Endstufen oxidiert ...

    https://www.radiomuseum.org/r/…gielautsprecher_o_98.html

    Hab den Plan zwar nicht aufgemacht, aber sind da wirklich Relais?

    Wenn die Kontakte oxidiert sind?

    Sind die denn offen, da wäre doch die schnellste, wirkungsvollste Art der Wartung(Reparatur) Wellenschalteröl. Das fegt die Oxidschicht vom Kontakt runter und bildet danach auch einen gewissen Schutz gegen weitere Oxidbildung.

    Ob es sowas noch im Handel gibt??

    Ich hab immer noch eine kleine Flasche(rotes) für solche Notfälle.

  • aber sind da wirklich Relais?


    Wellenschalteröl.

    Ob es sowas noch im Handel gibt??

    Ja, Relais werden gerne genommen. Die schalten verzögert ein und schnell aus. Damit es in den Lautsprechen nicht so knallt. DDR-Geräte hatten das auch.


    Heutzutage benutzt man Sprays. Welches Produkt genau, da scheiden sich die Geister. Das bekannteste heißt Kontakt 60.

  • Ich hab jetzt auf den Sonntag abend nochmal angefangen am Trabi zu bauen. Aber so richtig fertig werde ich nicht, da muß ich noch ein paar Tage Geduld haben.

  • Das bekannteste heißt Kontakt 60.

    Und gleichzeitig das verufenste. Dessen Rückstände sollen aggressiv sein und die Kontakte auf kurz oder lang unbrauchbar machen. Daher soll es nach der Anwendung mit einem geeigneten Reiniger, z.B. Kontakt WL, ausgespült werden.


    Oder man benutzt gleich Kontakt 61, welches aber wiederum in der “Reinigungskraft“ dem 60er hinterherhinkt.


    Tja, das Nachhaltigste wäre, die Relais zu zerlegen und die Kontakte einzeln zu reinigen und konservieren.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Nu klar, meine Ma als "Fräulein vom Amt" kann das...

  • "1.4l Motor auf 1.8l gewechselt"

    - und gleich morgen fix noch zur Eintragung sicherlich? ;)

    Moin, nu meinste ich mache das an einen Tag, nee,nee;), das ist im November alles passiert, auch die Eintragung.:P

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • Oder man benutzt gleich Kontakt 61, welches aber wiederum in der “Reinigungskraft“ dem 60er hinterherhinkt.

    Oder Tuner 600, oder, oder...

    Du weißt erstmal ganz genau, was Du brauchst. Bis Du dann das hier gesehen hast.

    das Nachhaltigste wäre, die Relais zu zerlegen

    Und am wirtschaftlichsten wäre, neue Relais einzubauen.

    Wenn das zu kriegen ist. Denn es muss der identische Typ sein. Nur sowas ähnliches geht wahrscheinlich nicht. Denn theoretisch gibt es überhaupr keinen Kontaktwerkstoff, der Lautsprecher schalten kann.

  • Moin, nu meinste ich mache das an einen Tag, nee,nee;), das ist im November alles passiert, auch die Eintragung.:P

    An 1 Tag würde ich nicht mal einem fixen Jungen wie Dir zutrauen...:lach:

    Es hörte sich aber an, wie "gerade fertig geworden". :zwinkerer:

  • Das ich das mal erleben darf: Anstehen!

    Und das beim Baumarkt...


    Da zeigt sich gleich wieder der böse "Ich"Mensch: Hauptsache Ich stehe vorne,was interessiert mich die Schlange.


    Alles zum :puke:

  • Damit daß du vorne stehst, hältst du alle auf, die nach dir kommen...:evil:

  • Ja, Relais werden gerne genommen. Die schalten verzögert ein und schnell aus. Damit es in den Lautsprechen nicht so knallt. DDR-Geräte hatten das auch.


    Heutzutage benutzt man Sprays. Welches Produkt genau, da scheiden sich die Geister. Das bekannteste heißt Kontakt 60.

    Genau, da sind wirklich Relais zwischen den Endstufenausgängen und den Lautsprechern als Schutz vor Gleichspannung und Einschaltknacken. Das Problem an diesen Relais ist, dass sie schon bei kleinen Übergangswiderständen an den Kontakten hörbare Lautstärkeunterschiede der einzelnen Chassis verursachen. So ein Lautsprecher hat ja selbst nur 4 Ohm.

    Die Relaiskontakte habe ich gereinigt, Kontakt 60 auf einen Papierstreifen gegeben und dann so oft durchgezogen, bis kein Schmutz mehr am Papier bleibt. Danach unbedingt mit Kontakt WL alle Reste des Kontakt 60 ausspülen, sonst oxydiert es erst richtig.

    Das Reinigen war aber den Aufwand nicht wert, zumal es noch immer leichte Kontaktschwierigkeiten gibt. Identische Relais gibt es für 5€ neu zu kaufen, habe ich jetzt bestellt.

    Irgendwas muss man ja während des Lockdowns löten....

  • An 1 Tag würde ich nicht mal einem fixen Jungen wie Dir zutrauen...:lach:

    Es hörte sich aber an, wie "gerade fertig geworden". :zwinkerer:

    Moin,

    das ist kein Hexenwerk, mein Sohn hat mir mit geholfen beim aushängen und beim Einbau,das ging dann fix,was eben so viel Zeit kostet,ist das ganze abklemmen und das wieder anklemmen. Bei ein olden wie bei den Ducato war das im nu durch, Beim Tigra war das aber auch innerhalb von 4 Tagen durch, nur das mit der Eintragung hat länger gedauert, da ich 10 Tage auf den Termin warten mußte. Gruß

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • Es ist schon klar, dass der reine "Hardware-Tausch" das geringste Problem bei so einer Aktion darstellt. Beim Kabelbaum hört die Kompatibilität zumeist schon auf, dazu noch das ganze Elektronik-Geraffel...

  • Hallo,

    habe heute die Scheiben mit neuen Gummis und Scheibendichtmasse eingebaut. Davor hatte ich ziemlich Respekt und der war auch begründet.... aber jetzt ist es geschafft. Wie bekommt ihr die Fensterscheiben der Fahrer- und Beifahrertür mit dem Gummi in der Fensterschiene des Kurbelautomaten fest?