Posts by hjs

    Sehr lesenswerte Zwischenbilanz, finde ich:

    https://www.fr.de/panorama/cor…-covid19-zr-13781334.html

    Seine Ziele sind sehr löblich. Die Ideen zur praktischen Umsetzung werden aber nicht funktionieren. Außerdem bildet der Herr Pulizist Sätze, bei den Subjekt und Objekt vertauscht sind.

    Der Schriebs hat Potenzial, es müsste aber nochmal dran gefeilt werden.


    Unerwünschte Inhalte

    Verstehe den Zusammenhang nicht. Könnte das bitte mal jemand einem alten Mann erklären.

    Ich will jetzt mal 'ne kleine Story loswerden: Der Weltenbummler in mir hatte sich doch erdreistet, den PKW irgendwo in Frankfurt abzustellen. Und nach der Heimkehr war da auf einmal der Bußgeldbescheid da. Denn diese Idioten hatten auf einmal die Umweltzone eingeführt. Da gibt es dann natürlich keine bessere Einnahmequelle, als den ruhenden Verkehr abzugrasen

    Das war auch mein bislang einziger flensburger Punkt.

    Hab gerade eben eine neue Batterie einbauen müssen. Wieder das gleiche Erzeugnis von Thomas Philipps. Der Vorgänger hatte genau fünf Jahre gemacht. Der Preis ist gleich geblieben.

    Daraus ergeben sich bei mir die Aufwendungen für Batterie in Höhe von monatlich 50 Cent.


    MfG

    hjs

    Ja, ich hatte das mal. War noch GLM und zu DDR-Zeiten. Da war regelmäßig die Spannstrebe gebrochen. Mangels anderer Möglichkeiten hatte ich immer einen Vorrat von den Dingern im Kofferraum.


    MfG

    hjs

    Sonntags ist ja hier manchmal Deutschunterricht. Und donnerstags ist das also, wo Mathenachhilfe ist...

    Idealerweise ist jeder von einem Kreis umgeben. Durchnesser 1,5 m. Weil dadurch aber die Gesamtfläche nicht herauskommt, müssen wir ein Sechseck nehmen. Die Bienen machen uns das vor. Jetzt haben wir beim Sechseck die kurze Diagonale mit 1,5 m. Das ergibt eine Fäche von knapp 2 m² pro Person. Bei Quadraten sind das übrigens 2,25 m².


    Es wird sich unter den App-Herstellern mittlerweise herumgesprochen haben, dass das Projekt Windows-Phone seit über 2 Jahren eingestellt ist, und es seit einem halben Jahr auch keine Infrastruktur mehr gibt, um neue Apps zu publizieren.

    Da kannst du Apps programmieren, wie du willst, sie werden nicht auf den noch im Umlauf befindlichen Endgeräten ankommen.

    Dein Beispiel ist ungünstig gewählt. Ich meinte eher die etwas betagteren Modelle, auf denen das neueste OS nicht mehr installiert werden kann.

    Wenn man nämlich möglichst viele Leute erreichen will, dann hat man gefälligst dafür zu sorgen, dass das auch möglich ist. Und wenn dann irgendwelche Grünschnäbel die allerangesagtesten OS-Funktionen nutzen wollen, dann sollte man denen das verbieten.

    Die App gibt es aktuell nur im Google Play Store oder im Apple Store. Alle anderen Betriebssysteme und auch ältere Modelle schauen in die Röhre bzw. es müssen erstmal Updates der Betriebssoftware durchgeführt werden.

    Wieso schafft es ein IT-Unternehmen nicht, so eine App auf allen Geräten lauffähig zu machen?

    Möglicherweise wollen die doch bloß die allerneuesten Händies verhökern und so die Konjunktur ankurbeln.

    An den Kerzensteckern fange ich jetzt auch als erstes an. Die Entstörgeschirre sind ja doch noch ziemlich preiswert zu bekommen, evtl. löst ein neues Geschirr mein Problem bereits. Letzte Alternative wären neue entstörte Kerzenstecker und neue Zündkabel, aber ich finde das Entstörtgeschirr irgendwie schick.

    Nimm einen Ghettoblaster.

    Wenn Du damit auch Störungen hast, dannn mach an der Zündung weiter. Andernfalls ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Dein Radio ungünstig verkabelt ist.

    Das eigentlich für funktionalen Betrieb unnütze Spieldingens ist nett, weil´s den sturen Verkehrsblick durch Fahrzeugüberwachung lockert und auf einsamen Langstrecken unterhält.

    Wenn es denn gewünscht wird, könnte man ein Ding basteln, was anstatt der Geberdose angeschlossen wird. Damit könnte ein Lauflicht erzeugt werden, wie es bei aktuellen Lichterketten üblich ist. Das bringt den Trabant auf heutiges Niveau.


    scnr

    hjs

    Leute, seht das mal von der praktischen Seite.

    Das Ziel des Mäusekinos war doch, den Trabantfahrer zur kraftstoffsparenden Fahrweise zu erziehen. Und da hat man sich etwas einfallen lassen müssen. Außerdem war der A277 gerade hip. Irgendwie hat das dann mit der Geberdose nicht ganz geklappt. Denn die darin enthaltene Luft war wider Erwarten nicht zurück zum Tank geströmt. Da hat man dann wohl zähneknirschend dieses T-Stück dazu konstruiert.

    Fakt ist, dass diese Lösung in der Serie funktioniert. Und im Umkehrschluss bedeutet das eben, dass es ohne dieses Teil nicht geht.

    Ich hatte noch nie ein 12-er Mäusekino in die Finger gekriegt. Könnte mir aber vorstellen, dass ab LED 8 aufwärts besonders hohe Durchflusswerte erreicht werden müssen, die im normalen Fahrbetrieb einfach nicht vorkommen.


    MfG

    hjs

    Der Heizungsfritze wird auf jeden Fall die Messung machen, sobald er sich irgendwie am Brenner vergriffen hat.

    Und der Schornsteinfeger wird auf jeden Fall die Messung machen, weil er die Kohle dafür will. Deshalb hat es sich diese Clique ja als unbedingt notwendige Aufgabe in die Vorschriften geschrieben.

    So ein Messgerät kostet je nach Ausführung zwischen 100 € und 2000 €. Damit erzielt er spätestens nach der 50. Messung Gewinn. Also eine sehr lohnende Investition. Jeder Taxifahrer kann da neidisch sein.

    Ich glaube, ich kann mich bei uns nicht beschweren ;)

    Nein, Du kannst zufrieden sein.

    Hier in .de könnte man sich theoretisch einen anderen Schornsteinfeger nehmen. Die Gefahr dabei ist, dass sich der hoheitlich bestellte Bezirksschornsteinfeger bei der nächsten Feuerstättenschau voll austobt. Da gibt man lieber klein bei.

    Andererseits haben wir einen Vertrag über zu erbringende Handwerkerleistungen. Der gilt seit 2013. Und wenn sich an der Preisgestaltung etwas ändert, dann sollte einem das vor der Ausführung mitgeteilt und begründet werden. Denn eine alljährliche stillschweigende Verlängerung wurde ja nicht einmal vereinbart.

    Wieso kann man bei der Umfrage die beiden Haken bei 'ja' und bei 'nein' setzen? Eigentlich solllten die beiden Fragen jeweils mit Radio-Buttons versehen sein. Offensichtlich geht das nicht.

    Ebenso ist es eine Unzulänglichkeit der Forensoftware, dass man nicht selektiv für bestimmte auffällig gewordene User die Reaktionen abklemmen kann. Da behilft man sich eben einfach mit einem Generalverbot.

    Der Arbeitsaufwand ist kein Argument. Denn statt des Daumens könnte eine verbale Entgleisung oder zumindest ein sinnloser Beitreg kommen. Sogar Zitat mit einzig und allein folgendem ':thumbdown:' ist möglich. Jedenfalls verursacht das dann genauso Arbeit.

    Ich bin der Meinung, dass man entweder das volle Programm oder gar nichts anbieten sollte. Deshalb haben die Kästen 4 und 6 einen Haken gekriegt.

    Ich wollte tatsächlich wissen, wie viele Flügel das sind. Bei mir ist der stahlummantelte Benzinschlauch verbaut.

    Ein Kollege hatte mich mal mit dem Oszi an den Stecker ran gelassen. Und ich war neugierig, wie sich der Zusammenhang zu dem elektrischen Signal erschließt.


    MfG

    hjs

    Hab heute die Rechnung vom Schornsteinfeger gekriegt und gleich mal verglichen: Während es von '18 auf '19 eine Preissteigerung um 4,7% gab, sind es von '19 auf '20 satte 9%.

    Damit ergibt sich ein Stundensatz von mehr als 400 €.


    Wollte nur Bescheid geben, falls sich der ein oder andere beruflich orientieren möchte.