Der (Museums-)Eisenbahntread

  • ... einen Winter aus den 60ern vor meinem geistigen Auge mit einer einwandfrei eingeschneiten Bundesbahn-94er. ...

    Wird wohl 1963 gewesen sein. Der legendären Winter als Reinier Paping den 'Elfstedentocht' gewann.

  • Der hatte keine Chance, war wie Schmierseife. Hat dann gut gesandet beim Zurückrollen, beim zweiten Anlauf ging ea dann. Schon auf dem flachen Stück vom Haltetpunkt Neudorf zur Vierenstraße ist er schlecht hochgekommen. Kurz darauf wurde der Betrieb eingestellt


  • 58 311 der Ulmer Eisenbahnfreunde war am 26.01.2019 mit einem Sonderzug der Eisenbahnfreunde Treysa von Treysa über Gießen, Burbach und Betzdorf auf dem Weg zur Bindweide. Da die "Westerwaldbahn" von Scheuerfeld nach Bindweide nur noch selten befahren wird und relativ steil ist, hatte 58 311 gut zu tun. Lok und Personal zeigten aber was in ihnen steckt und erreichten das Ziel Bindweide trotz der widrigen Umstände. Bei der Bergfahrt nach Bindweide kam der 3 Zylinder klang ordentlich zur Geltung, da teilweise nur noch mit Schrittgeschwindigkeit gefahren wurde.


  • Die G12 ist für mich de facto eine der schönsten Baureihen schlecht hin. Und sie war ein Arbeitstier, auch jenseits der Magistralen.

  • In meinem Ort gab es auch eine Eisenbahn. Aber schlaue Leute hatten trotz Protesten 2004 entschieden das der Betrieb eingestellt wird. Kurz danach siedelte sich bei uns im Gewerbegebiet im Ort eine holländische Recyclingfima an. So ca. 2008 oder 2009 brachte diese Firma eine Dampflok dorthin. Voll fahrbereit und unter Dampf fuhr sie bis zu uns, wo sie heute noch steht. Mittlerweile wird sich da auch kein Rad mehr drehen,was auch nicht so schlimm ist da mittlerweile alle Schienen weg sind.

  • So kann man es vielleicht auch bezeichnen, nur solche Lokomotiven sind auf der Strecke eigentlich nie gefahren.

  • Die 52.80 konntest du dank ihrer geringen Radsatzfahrmasse von 16to auf fast jeder Strecke einsetzen.

    Ob nun im regulären Betrieb oder als Ersatz.


    Schaut nach Bautzen, da hat sich auch keiner um den Erhalt geschert bis die Privaten Initiative ergriffen haben...

  • Eine fahrbereite Dampflok die nun seit 10 Jahren im Freien vor sich hin rostet, würde ich nicht unter erhalten verstehen.

  • Fahrbereit nach 10Jahren? Vergiss das mal. Kesselprüfung abgelaufen,Fahrwerksfristen erloschen...


    Besser sie steht da als im Hochofen ein neuer Golf zu werden. Der hält nämlich nicht so lange wie diese Lok

  • Ich schrieb nicht das sie nach 10 Jahren im Freien fahrbereit ist, aber sie war es als sie dort hinfuhr.

    Es soll auf der Strecke auch vereinzelt Gütertransporte gegeben haben, ansonsten war auf der eingleisigen Strecke Personenverkehr mit kleineren Zügen.

  • Kleiner Vorgeschmack auf DD?


    Na gut :P


  • Na denn bis morgen! Bin an der Bimmlbahner Anlage anzutreffen (am Regler).


    Wie erkennt man sich? (Wenn gewünscht ^^)

  • Muldentalbahn...

    Momentan der mit der dicksten Jacke...Grippe

  • Alles klar. Bei mir kamen jetzt auch 2 Krankheitsfälle dazu, jetzt schau ich morgen erstmal, ob ich überhaupt fahre.

  • Ich bin der der Bilder macht.... also morgen... ausser da morgen "Rentnertag"....stehen viele Graukappen im Bild...

    Irgendeiner muss ja Bilder machen..... ;)