Posts by 1/10V8

    Bei dem Pensum als nebenberuflich er Handwerker glaube ich das sofort.


    Ich habe diesen Sommer im Schuppen der Gartenlaube den Boden mit Beton ausgegossen und die Laube teilweise neu verputzt. 10 Säcke Zement und Sand von Hand angerührt (nie wieder :D) und 6 Säcke Sanierputz. Ich hätte mir gewünscht nochmal 20 Jahre jünger zu sein.

    Ich hab dafür bei einen kleinen Treffen Nähe Nauenhof 25 bezahlt und das war ein offizieller Händler aus der Region. =O


    Also ja, das war ein respektvolles Gespräch voraus gegangen und ich hab ihm ehrlich erzählt was ich damit vor hab.


    Darauf kam nur der Spruch "so lange ich es nicht bei Kleinanzeigen sehe" und ich so "Nee, bin ja froh den zu haben". Und da ist er ja nun auch ^^.

    Man bekommt sie zumindest nicht mehr so leicht (wobei die Aussage schon relativ ist) und das lässt wohl auch die Preise steigen, zumindest für die, bei denen die Gesetze des freien Marktes relevant sind.

    Heute die erste Überlandfahrt mit dem Sohnemann gemacht. Eine schöne Runde von Leipzig nach Bad Lausick, über Grimma und Nauenhof zurück. Gut 6 l auf 80 km verbraucht und er hat bis Otterwisch erstmal ordentlich Dampf abgelassen (freibrennen). Danach war auch die Motordrehzahl im Stand jeweils deutlich höher, so dass ich Stück für Stück runter regulieren konnte. Abgetourt hat er normal, also zieht er offensichtlich keine Nebenluft.


    Ich lerne noch mit jedem Kilometer, aber das Fahrgefühl entspricht schon sehr dem Gefühl reinsetzen, losfahren und zuhause sein.


    Heute habe ich auch nicht die 100 versucht, sondern erstmal bei 85 bis 90 kuller lassen. Bis dahin zog er willig und ohne Qual.


    Ich bin echt glücklich mit dem Kleinen :).

    Naja zeitgenössischer Umbau und dann 2016/2017 erfolgter Umbau. H kann man mit dem Motor eigentlich eh vergessen (da typfremd) und diesen Zusatz werden wir die nä hsten Jahre bestimmt mehr denn je brauchen.

    Du solltest zum einstellen des Leerlaufgemisch bei deinem Motor, sofern der zum BJ passende Krümmer mit Heizblech verbaut ist, rechtwinklig Finger und wahrlich Fingerspitzengefühl haben.


    Übe am besten bei kalten Motor wie Du da am günstigsten ran kommst. Im Uhrzeigersinn reguliert Du, in der Gegenrichtung erhöhst Du die Leerlaufspritmenge.


    Aber definiere bitte erstmal wie die anderen schon geschrieben haben das Laufverhalten, organisiere dir bitte das Whims (Wie helfe ich mir selbst) und nutze die Forumsuche, es gibt viele Themen dazu.


    Viele Grüße


    Kai

    Danke erstmal für die vielen guten Wünsche.


    charlie601 so fahre ich ihn auch, regelmäßig schalten, kein Schub und den 4. erst ab 60, da quält sich der Motor nur unnötig. Der Freilauf im Dritten wird da definitiv Interessant für mich, gerade wegen dem vielen Stadtverkehr.

    Mein Fazit des Tages, gut das ich die Erfahrungsberichte der anderen User hier annehme. Heute erste Fahrt im Berufsverkehr, 3x Vorfahrt genommen/ oder wirklich kurz vor mir nach dem überholen eingeschnippelt. Aber gut, das waren Ausnahmen und die Bremsen packen ganz an. Viele halten aber Abstand oder schauen verwundert, dass der Kleine ohne exorbidantes Treten gut mitzieht.


    Fazit: Vorausschauend fahren und genießen.

    Das letzte Bild weckt Erinnerungen ||. Was eine sch*** Arbeit, da ich damals nicht die Möglichkeiten zum strahlen hatte. Kleiner Tip wenn Du mit Nahtabdichtung arbeitest, erst 2k Epoxigrund, dann Nahtstellen mit 2K lackieren und dann erst Nahtabdichtung drauf. Den 2K Lack der dann noch sichtbar ist vor dem Lackieren mit Flies anschleifen, dann hält das super.


    Glückwunsch zu guten Basis, viel Erfolg.


    Kai

    Einen Knacks hat er bei mir in Sachen Beliebtheit damit nicht erreicht, wobei ich dir im Sinne des nützlichen Einsatzes von den verpulverten Milliarden zu 100% beipflichten. Das war gekonntes Marketing und er hat sicher einen unvergesslichen Moment erhalten, den ich ihm aufgrund seiner Filmgeschichte auch gönne.

    Japp, es geht dann oftmals um grundsätzlich eines, Recht haben wollen.


    Wie überall im Leben und am Ende regen sich die Anbieter über die aus ihrer Sicht unangemessenen Angebote für ihren Goldstaub auf. Manche wollen / brauchen das vielleicht sogar, mir ist das zu dumm und ich versuche eher im 4-Augenprinzip und freundlich einen Preis zu finden.


    Und wenn es nicht klappt, bedanke ich mich dennoch und wünsche einen schönen Tag.