Dokumentation 50PS Motor

  • Naja Ihr könnt hier streiten Spritze ja oder nein.

    Ich bin definitiv für Spritze.

    Weil alles komplett eingestellt werden kann.

    Aber egal kann es mir e nich leisten.

    Gestern zeichnete mir einer innerhalb 10 min ein Strömerkonzept.

    Ich hoffe es geht iwi ma was.

    Ich bin für Innovationen, ich bin gespannt ob da noch was geht in Zukunft.

    Kann leider kein Geld reinpulvern da ich keine Absichten habe das in Serie ect. zu machen (Hobby)


    So morgen wird neuer Krümmer gemacht, Rohr kam heute??

  • aber bei den normalverbräuchen der wurstigen 40pser die man im alltag einfach braucht weil die 26 als verkehrsbehinderung angesehen werden müssen ist ja jegliche wirtschaftlichkeit im arsch.

    Wir sind hier im Thema weit über 50Ps und wollen nicht über Benzin sparen reden,es soll Spaß machen.

    Du darfst nicht immer von dir auf andere schließen, meine 40Pser sind weder wurstig noch Spritfresser!

    einzige maßnahme währe eine getrenntschmierung die bei massivem magermix das doppelte öl reinpumpt, was wieder auf die kerzen geht und auch der geldbeutel freut sich wieder weil das extrem günstige öl dann bestimmt noch billiger wird

    Ich kenne keinen 2Takter mit Getrennt Schmierung wo die Dosierung über die Drehzahl geregelt wird, was auch völlig Schwachsinnig ist den Motor mit Öl zu fluten!

    Bevor man aber auf einspritzung baut würde ich erstmal das gewammse von der welle nehmen, und gerade bei motoren mit fremdkolben muss eh umgebaut werden, warum hier nicht erstmal eine 3-4mm dessachsierung bauen und testen und dann erst an die spritze? Ich hab keinen bock und aktuell auch keine zeit das im Feldversuch mal zu testen, vor allem nicht alleine und nicht für die PF Fraktion wo eh alles scheiße ist was ich mache.

    Ich verstehe immer noch nicht was Du mit deiner Deachsierung willst, baut kein Mensch und braucht auch keiner.

    Du redest in letzter Zeit immer nur alles Schlecht, an jeder Sache gibt es was zu verbessern. Nicht nur besser wissen ist gut, sondern auch besser machen, hier sind Praktiker gefragt und keine Oberlehrer!

    Mike erfreut sich über einen jetzt gut gehenden motor der sich auch endlich fahren lässt,

    Was heißt hier endlich, der Motor ging von Anfang an gut und wird halt mit den passenden Anbauteilen weiter verbessert.

    Naja Ihr könnt hier streiten Spritze ja oder nein.

    Ich bin definitiv für Spritze.

    Weil alles komplett eingestellt werden kann.

    Aber egal kann es mir e nich leisten.

    OK dann ist die 3. Einspritzanlage frei, wer hat Bock drauf?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

    Edited once, last by Fg601 ().

  • Dachte ich müsse gewisse Sachen für mich behalten, was ich dann auch tue??


    Aber danke das du es auch so siehst. Der Motor geht egal mit welchen Anbauteilen.

    Optimieren ist das Ziel ?

  • Also der Zweitakter in meiner japanischen Zwiebacksäge regelt die Dosierung über Drehzahl, weil die Ölpumpe von der KW angetrieben wird und die Einfüllung hinter dem Schieber zum Einlass hin ist.

  • Ich hatte auch schon ganz wilde Ideen die Einspritzung an den überströmern Luft und Öl über Einlass.

    Aber alles Traumerein, erstmal das erreichen was früher erreicht wurde 70ps und dann kann man weiterdenken.

    Du weißt wie ich das meine.

  • TV P50

    Genau, so war's bei meiner Suzuki GT 185 auch! Drehzahlkomponente über Motordrehzahl, und Lastkomponente über Gasbetätigung.

    Gruß Lutz

    Jawohl, Sie haben richtig gehört! Wir machen Hausbesuche! Selbstverständlich ohne langwierige vorherige Terminabsprache! Wir kommen auch zu Ihnen! Stets zu Diensten...Ihre Steuerfahndung! :grinsi:

    Edited once, last by Hycomatheizer ().

  • regelt die Dosierung über Drehzahl

    Da ist aber bestimmt ein Steuerventil dran, das mit den Gaszug verbunden ist, damit wird die Ölmenge bei steigender Drehzahl wieder begrenzt, somit hast du in jeden Drehzahlbereich das gleiche Mischungsverhältnis.


    Das ganze Geraffel hat nur den Vorteil, das man nicht mischen muß, bei meiner Aprilia RS125 ist die Pumpe mal kaputt gegangen auf der Autobahn, war kein gutes Geräusch, als der Kolben bei 170kmh fest gegangen ist.

  • Untersetz von der KW angetrieben, aber gesteuert von der Schieberstellung.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Mike ich hoffe du hast die allseits bekannte Lektüre! Da steht so was drin von wegen ED in Ü.


    Übrigens wärst du schön blöde wenn du die angebotene Spritz von FG nicht nimmst! Da machste mal in paar Felder mehr 8o


    Problematisch ist "monopoint"/Saugrohreinspritzung da hier für beide Zylinder das Gemisch aufbereitet werden muss.

    Eleganter wäre schon jeden Zylinder für sich zu versorgen.


    Über DI brauchen wir gar nicht nachdenken. Das ist mit bekannten Mitteln nicht umsetzbar da man einfach die Spritmenge in dem zur Verfügung stehenden Zeitfenster nicht eingebracht bekommt.


    Wer mehr lesen möchte über 2T Umrüstung -> ein Blick in ZWF hilft da. Kollege L. aus KMS war da schon auf dem guten Weg.

  • @FG, fast alle Zweitakter arbeiten mit dessachsierten Zylindern, selbst die popeligen Simsonmotoren. Aber wenn das kein Mensch braucht? Das ist wieder typisch 0815, da wird gebaut und gebaut, aber der Kurbelwelle mal was gutes tun ist halt nicht 0815. Ständig von "modernen Motoren" vergleiche ziehen aber weil Ich es sage ist es sofort wieder scheiße. Ich liebe die Trabantscene, immer wieder fürn Lacher gut.


    Mit der Ölmenge war eigentlich nur gemeint das man das Mischungsverhältnis variabel zur Last ändern kann um bei Schleichfahrt auch mal richtung 1:20 rücken kann, aber weil es Meine Idee ist ist es natürlich gleich Blödsinn. :D Und Frank, alles über 8L ist ein Spritsäufer.

  • Hallo,


    wobei 1:20 nicht wirklich wenig Ölanteil bedeutet. :D


    Wieviel verbraucht dein Motor nochmal, Rucki?


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Hier mal verschiedene Längen.


    Mir gefällt das alles nich irgendwie.

    Evtl. sollte man doch bei Steuerzeiten moderaten Drehzahlen bleiben und alles wieder auf FOS Stage1 bauen.

    Mir fehlt hier der gewisse Antritt den er sonst hätte.



    Drehzahl






    Weniger





    Ps Tacho geht genau, heute gemessen.

  • Wenn Ich das so sehe, mein Smart CDI mit 41PS geht da auch nicht besser, trotz Turbo und 6-Gang

  • Mike vergiss Mal nicht der smart hat 6 Gang und ist saumäßig kurz übersetzt und man kann neues nicht mit altem vergleichen.

    Ein 500ps Turbo golf1 ist nicht schneller als ein 400ps golf7.


    Mach dein Zeug nicht immer so schlecht. Du baust so wie du Ziele gesetzt hast aber deine Erwartungen liegen immer meilenweit höher.

    Und Fahrvideos sind nicht Aussagekräftig

  • Und Fahrvideos sind nicht Aussagekräftig

    :thumbup:

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

    Edited once, last by Fg601 ().