Bild des Tages

  • Jedenfalls muß die Uhr mal wieder aufgezogen werden ;-)

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • In NL geht man mit Bienen wohl anders um als hier üblich. Die werden dort in kürzeren Abständen an neue Standorte gestellt, wo grad die Blüte am stärksten ist. Um möglichst viel Honig aus einem Bienenvolk herauszuholen. Der Streß bekommt den Viechern nicht. Darum soll niederländischer Honig aus kommerzieller Haltung nicht so der Brüller sein. So wie "Mischung aus nicht-EU-Ländern", die meist aus Südamerika oder China kommen soll. Hab ich irgendwo mal gelesen.

    Wo sind die Trabifrauen?


    ----ﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ---

  • Ich dachte, in Sachsen heisst das : "Klötzer". :P


    Nein, die Zapfen haben nichts mit einer Uhr zu tun.

  • Stehen in Rothaus bei der Brauerei (Googele hat es verraten):)

  • Es ist das Kunstwerk namens "Verstehen ist das Gefühl von Heimat" in Rothaus. Ich mußte an das Tannenzäpfle- Bier denken und ergugelte so das Bild ;-)

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Simsonmatze dann weiß ich ja, wo ich ab sofort meinen Honig kaufen kann. Und ein IFA-Schnack ist auch noch drin.

    Ich stehe nämlich öfter vor den Honigmassen aus EU und Nicht-EU und suche vergebens nach heimischem Produkt.

  • Da lob ich mir unsere Frischmilchtankstelle im Ort. Dort steht ein Automat, der an anderer Stelle üblicherweise Snacks und Süßigkeiten gegen Bares auswirft. Nur dieser hier fördert heimischen Bienenhonig, selbstgemachten Käse, handgeschöpften Quark, Fleisch und anderes direkt vom Erzeuger.

  • Aber um beim Thema zu bleiben: Meine neueste Errungenschaft ist ein IFA-3D-Puzzle aus Suhl, passend zum heutigen Geburtstag des Namensgebers des Jagdwaffenwerkes:




    Wenn meine Große 15 wird (also spätestens in zwei Jahren) soll es wieder ein SR50 in verkehrsrot sein... 🙏💪

  • Da hast du dir ja was vorgenommen. Na dann viel Spaß!


    Schraubt das Mädel mit?



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Vermutlich nicht. Das Pubertier hat die Farbauswahl getroffen und dann in fast den selben Worten wie Du den Beginn des Wiederaufbaus bekannt gegeben...🤔😂

  • Heute das Alltagsfuhrwerk vom Winterdunst befreit. Da war noch alles in Ordnung...


    Als nächstes steht Federgabelbuchsen- und Vorderfedertausch an.

  • Also alles in Ordnung würd ich jetzt nicht sagen. Irgendwer hat deine Halle 90° auf die Seite gedreht, so wie es aussieht.:D



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Warum muss die VF denn raus? Die steht doch augenscheinlich noch recht ordentlich - oder ist ne Lage angeknackst?

    Da lob ich mir unsere Frischmilchtankstelle im Ort. Dort steht ein Automat, der an anderer Stelle üblicherweise Snacks und Süßigkeiten gegen Bares auswirft. Nur dieser hier fördert heimischen Bienenhonig, selbstgemachten Käse, handgeschöpften Quark, Fleisch und anderes direkt vom Erzeuger.

    Gibt's in unserem Nachbarort auch seit einigen Jahren. Haben wir auch ausprobiert - mit dem Ergebnis, dass ich mir die ganze Nacht die Hacken lang runter gesch....... habe.

    Nach jahrzehntelangem H-Milch-Konsum verträgt man sowas wohl einfach nicht mehr (früher gab's aus dem Bekanntenkreis oft welche, die noch warm vom Melken war - da ging's noch problemlos).

    Heute ist man also verweichlicht offenbar...

    Das am Automaten empfohlene Abkochen der Milch würde vmtl. Abhilfe schaffen, aber dann wäre das ja quasi auch nur noch sowas wie H-Milch...:/

  • Die Fähigkeit zur Laktoseumwandlung geht mit zunehmenden Alter zurück.


    Wir milchtrinkenden Europiden sind global gesehen eigentlich eine Ausnahme, die Milchzuckertoleranzfähigkeit ist woanders deutlich geringer ausgeprägt.