Posts by Wünsch

    Jutn Tach


    In den letzten Wochen ist wieder das Ein und Andere fertig geworden. Viele Fahrwerkssachen wurden fürs Verzinken bzw. Pulvern entschlammt und gereinigt. Es is furchtbar, aber ich musste sogar mein Lenkrad ausbüchsen...:hmm:. Da ich meine Lenkstange gekürzt habe wurde das Stiftloch von Stange und Lenkrad neu gefertigt.

    Desweiteren habe ich die letzten Buchsen für die Vorderradaufhängung neu hergestellt. Auch 2 Sonderschrauben mussten neu gemacht werden.


    UND! Nachdem ich einen Zylinder neugebaut und eine dafür benötigte Druckfeder erworben habe sind jetzt tatsächlich die letzten beiden Hebelstoßdämpfer zusammengebaut und lackiert. :kelly:

    Ich glaube offiziell hätte man für diese 4 Dinger nen vierstelligen Betrag bezahlen können.:tilt:

    Naja demnächst möchte ich dann nu endlich mal die ersten Teile an den Rahmen schrauben.



    Ahhhja und ich suche ein Kupplungsseil für den F8.

    Wenn da jemand was haben sollte...

    @ Tim


    Ich hätte noch welche auf ner dazugehörigen Platte. Aber, wie Mossi schon sagte, ob die halt das ewige Leben haben...


    Naja wenn manche zur Bewertung schon die Batterie tauschen, kann man auch gleich die U-Platte mit umstecken. :lach:

    Ich war doch extra im Kennzeichenmuseum und habe mich schlau gemacht.

    Ich weiß, dass bei vielen Zulassungsstempeln "Der Polizeipräsident" steht. Aber eben nicht bei allen.

    Solche Plaketten wie bei Krapproten seinem Schild sind auch nicht schlecht, aber gaanz schwer zu finden, denke ich.


    Und ja das "s" ist sone Sache. Ich habe schon ewig nach dieser Schriftart gesucht... Es kommt schon ganz gut ran.

    Uiuiuiui da wäre das Thema hier doch fast auf die 2. Seite gerutscht. :staun:

    Nur deswegen hab ich mal etwas weiter gemacht.:zwinkerer:


    Ich konnte in den letzten Wochen für ganze 30€ ein hinteres, ungestempeltes, unverbohrtes und somit anscheinend unvergebenes Vorkriegsnummernschild ergattern. Es stammt aus dem Bereich Rochlitz/Leipzig.

    Ich werde danach noch ein Vorderes basteln.

    Durch nen goldenen Tipp von Herrn Bernsdorf habe ich mir für die Nummernschildstempel einen eben Solchen anfertigen lassen. Ich habe ihn so bestellt, dass ich ihn mir unzensieren kann.:schock:


    Desweiteren habe ich den Pritschenaufbau teilzerlegt, entlackt und mit behandelten Schrauben wieder zusammengebaut. Man glaubt garnicht, wie fest sich Schrauben ins Holz rosten können.:pinch:

    Naja gestern kam die erste Farbschicht drauf. Manchmal denke ich, dass ich an ner Kutsche rumfriemel.:lach:

    Die Augen waren nur vom Saufen glasig. :schaaaf: Und wir wollten nur den Vergleich zwischen Meinem und Franzels frisch gemachten 68er Uni.


    Wer mich kennt, weiß, dass ich eher selten in der Bewertungsschlange steh. :saufbold:

    Wir schreiben das Jahr 2019.

    Im Juni vor 30 Jahren wurdest du in Thüringen zugelassen.

    Hast bestimmt immer treu deinen Dienst getan.

    Irgendwann warst du wie viele deiner Artgenossen ausgemustert.

    Warst nichtmehr Familienauto, Lastenesel, treuer Begleiter.

    Doch wurdest du von Enthusiasten gerettet und erhalten.

    Von Familie Müller, welcher ich bis heute freundschaftlich verbunden bin,

    durfte ich dich 2005 übernehmen.


    Du warst mein erstes Auto.

    Du bist mein treuer Begleiter.

    Ich hatte mit dir unendlich viele tolle Momente.

    Hab mit dir gelacht, hab mit dir geweint.

    Vor 5 Jahren hätte ich dich beinahe verloren.

    Hab dich zerstört nach Hause gebracht und im Fernsehen die letzten Szenen

    von Go Trabi Go 2 gesehen, wo die frische blaue Limo in den Abspann fährt.

    Ein Tag den ich nie vergessen werde.


    Doch du lebst. Dank Dirk und vielen Anderen.

    Ich habe dich seit 14 Jahren

    und lass dich nie mehr gehen.


    Ich liebe dich, treuer Kamerad.


    5.JPGBild0196.jpgJanuar 2017 (2).jpg89er(3).jpg13.ITT Zwickau (13).JPGOktober 2010.jpgMein Trabant (1).JPGHPIM1327.JPG25. dez.JPGZwickau 2018.jpg