Posts by Fridl

    Du meinst CO-Wert. Das kannst du dir selbst ausrechnen. Das Öl ist wie der Kraftstoff selbst ein Kohlenwasserstoff, der zu sagen wir mal mindestens 90% zu CO2 und H2O verbrennt. Bei 2% Öl im Kraftstoff...

    Ich habe, auf anraten, das Pulver mittels Senker entfernt. Sonst kann es zum Lockern der Radmuttern kommen.

    Sehe ich auch so, der Konus an Radmutter und Felge sollte wie alle Funktionsflächen metallisch blank sein. Darüber hinaus ist zu erwarten, dass am mitlackierten/gepulverten Konus beim Anziehen der Radmuttern die Beschichtung auch im benachbarten Bereich einreißt oder sich abhebt. Damit hätte man keine lange Freude an den überholten Felgen.

    Danke.


    Achso, das heißt dann aber auch, dass es die Ausstellfenster nur für die breite B-Säule gab.Breite Säule, kurzes Fenster.


    Irgendwo hier im Forum meine ich aber auch schon mal gelesen zu haben, dass es die Ausstellfenster in zwei Längen gibt. Passt das zusammen?


    Gruß Steffen

    schön, das auch langsam die Gerichte wach werden und nicht alles einfach so hin nehmen, monatelang hat man ja gekuscht.

    Da bist du scheinbar schlecht informiert. Die Gerichte sind schon seit einem Jahr gut beschäftigt im Zusammenhang mit den ganzen Regeln zur Kontaktbeschränkung. Denn geklagt wurde von Anfang an auf Deibel komm raus. Und so manche Maßnahme wurde auch in den vergangenen Monaten per Gerichtsbeschluss wieder gekippt. Vielleicht nicht so oft, wie mancher es gewünscht hätte, aber immer wieder. Zumindest konnte man das dann auch in den Medien nachlesen.

    Ungestempelt ist das vordere Kennzeichen auch. Liegt also nahe, dass das Fahrzeug garnicht zugelassen war und nur zur Zierde mit Kennzeichen versehen wurde.

    Bei letzterer Schaltung leuchtet die Kontrollampe aber auch wenn eine der Blinklampen ausgefallen ist. Bei dem regulären C Anschluss wird auch der Soll Strom überprüft und somit ein Ausfall festgestellt

    Du hast vergessen, dazu zu sagen, um welche Art Antriebswellen es sich handelt. Da du beim starken Beschleunigen leichtes Vibrieren im Lenkrad normal findest, hast du Vermutlich entweder Scharniergelenkwellen verbaut oder verschlissene Gleichlaufwellen.


    Falls letzteres der Fall ist wäre der noch weiter fortgeschrittene Verschleiß eine mögliche Ursache für diene Beobachtung.


    Ansonsten, würde ich mal die komplette vordere Aufhängung überprüfen. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Gummi einer äußeren Silentbuchse am Lenker mal das Weite sucht.

    Da wirst du wohl keine Kontrolllampe anschließen können. Das Teil ist vielleicht für ein Moped oder ähnliches, aber nicht für den Trabant.


    Am besten, du rufst mal bei Trabantwelt an, um es kostenlos umzutauschen, falls der Blinkgeber tatsächlich als Trabant-Ersatzteil angeboten war. Der Herr Hoffmann ist eigentlich sehr nett, und wird dir sicher eine zufriedenstellende Lösung anbieten.


    Edit: auf den Ersten Blick habe ich es übersehen, was ist denn das, was auf dem zweiten Bild nach unten aus dem Gehäuse heraus schaut? Ist das eventuell der gesuchte Anschluss?

    Bei 90 % der Fälle hat die Feuerwehr mit Werkzeug für eine Bild-fähige, spektakuläre Optik gesorgt. In natura sehen solche Fälle nicht sonderlich reißerisch aus, diese Taktik ist seit den 90ern bekannt

    Äh, beziehst du dich immer noch auf den selben Unfall? Bei den Bildern bin ich eher am grübeln. wie man die Insassen überhaupt gerettet hat ohne zusätzliche Zerlegungen der Karosserie. Das was ich auf den Bildern an Schäden sehe, dürfte tatsächlich ausschließlich vom Heckeinschlag stammen. Und so wie der Kofferraum ins Handschuhfach gedrückt wurde, ist es eher Glück, dass es überlebende Insassen gab.


    Das Dach ist einfach durch die extreme Verformung rausgeflogen. Vielleicht ging so die Rettung ohne weiteres Zerlegen der Karosserie. Kann sein, muss aber nicht. Weiß auch bisher keiner, ... daher ist mein Ansatz auch nur Spekulation.

    Ah! Dann handelt es sich vermutlich um die selben Spiegelgehäuse, von denen noch 3-4 Stück in der Garage meines Vaters liegen (Wohnwagenspiegel). Dann muss ich direkt mal nachschauen, wie die aktuell noch aussehen, und falls nötig einen Regenerierungsauftrag an den Kollegen Lotze senden ;-)

    fahrgast Danke für den Fernsehtipp. Normalerweise schaue ich Dienstags immer MDR, aber heute hatte ich eigentlich anderes zu tun als fernzusehen.


    Hab aber dann trotzdem reingeschaut. War am Anfang enttäuscht, aber nach wenigen Minuten wurde es spannend. Als dann im Mittelteil auch noch Protagonisten ins Spiel kamen, die ich teilweise persönlich, teilweise aber bis dato nur vom Namen her kannte, war meine Euphorie nahezu grenzenlos.


    WW_Trabi : Danke auch für den Youtube-Link. Konnte leider in der Programmvorschau keine Wiederholung finden, um die Sendung um nach Hinein aufzeichnen zu können. In den Mediatheken ist sowas ja meist nur kurzlebig. Bei Youtube kann man es dann meist länger sehen, und an der Bildqualität gibts ja nix zu meckern.

    Was meinst du mit "elektrischem" Blinkgeber? Elektrisch sind sie alle ;) . Wenn du einen Elektronischen meinst, dann wäre ein Foto hilfreich. Mir sind nur die elektronischen Geber vertraut für (2 + 1) x 21W, die haben aber mehr als 3 Kontakte: Die beiden Schaltkontakte, zuzüglich Masse (31), sowie C für die normale Kontrolleuchte und C2 für die Anhänger-Kontrolleuchte. Es gibt auch andere Ausführungen, die hatte ich aber noch nicht in der Hand.


    Oder hast du vielleicht doch den ganz normalen Hitzedraht-Blinkgeber im Metalltopf verbaut? Der hätte genau 3 Anschlüsse: 49 und 49a für die Schaltkontakte, C für die Kontrolleuchte, Masse ist am Gehäuse. Hast du getestet, ob die Kontrollampe überhaupt funktioniert? Sie sollte leuchten, wenn du 6V auf die Leitung die zum Tacho geht gibst.


    Andere mögliche Fehlerquellen wären, dass es noch weitere zu hohe Übergangswiderstände gibt, und deshalb die Blinker zwar funktionieren aber viel zu wenig Strom aufnehmen. Bei Ausfall einer Glühlampe soll ja die Kontrolllampe auch nicht leuchten. In der Regel blinkt jedoch die Kontrollampe bedingt durch den Kaltstromstoß in solchen Fällen wenigstens 1x mit, danach wird auch das Ticken des Blinkgebers leiser, und die Blinkfrequenz ändert sich. Inwiefern eine schlechte Masseverbindung oder das Vertauschen der Anschlüsse 49 und 49a Einfluss auf die Kontrollampe haben, vermag ich jetzt nicht auswendig zu sagen.


    Gruß Steffen

    Und Google oder Microsoft sind tatsächlich weniger fragwürdig als das Haus Zuckerberg?

    Das nicht. Aber ohne Betriebssystem ist leider kein Gerät benutzbar. Und auf Betriebssystem-Ebene muss ich auch nichts in der Cloud speichern. Einen Messenger hingegen braucht man eigentlich überhaupt nicht.


    Wobei: als ich neulich was telefonisch im Baumarkt bestellte, wurde ich als erstes nach Whatsapp gefragt. Da kam ich mir schon ein bissel wie ein Alien vor.

    WL13 Oha...


    fahrgast : Ich bin Informatiker und komme bisher sehr gut ohne Facebook, WhatsApp und andere Zuckerberg-Software aus.


    Für dienstliche Kommnikation Ist seit langem Skype for Business das Mittel der Wahl, auch wenn es demnächst vermutlich durch MS Teams abgelöst wird.


    Meine wenigen privaten Kotakte kann ich ganz gut mit weniger fragwürdigen Nachrichtendiensten bedienen. Z.B Threema. Vor wenigen Wochen ist es mir sogar gelungen, meiner Mutter zum Geburtstag einen Google-Gutschein zu schenken, damit sie auf ihrem Smartphone Threema installieren kann und nun auch online mit mir verbunden ist.


    Gruß Steffen