Was macht ihr denn gerade?

  • Ich habe bisher das immer mit dem Pedal gemacht, meistens alleine.

    Man nehme einen entsprechend langen Stock der zwischen Pedal und Sitz passt und ein paar flinke Füße um zwischen Pedal und Lüfterschraube hin und her zu flitzen.

  • Auf die Weise würde ich auch nicht die gesamte Flüssigkeit wechseln wollen. Zu zwei ist natürlich auf jeden Fall besser.

    Mit einem Ventil im Ablaufschlauch wäre noch einfacher, da ich das zum Glück selten mache, hat sich sowas bei mir noch nicht angefunden.

  • Hab zu dem Thema gerade feststellen müssen, das die alten Vorratsbehälter beim 1-Kreiser unten noch eine Fiberdichtung haben, von denen ich unter geschätzten 1000 im Bestand nicht eine gefunden habe........

    Die etwas neueren haben da eine dickere Wulst und benötigen die Dichtung nicht.



    20x26 TGL 0-7603 (heute noch als DIN 7603 zu finden). Die Dicke steht nicht dabei, also hab ich mal 1,5er bestellt. Scheint gängig zu sein.

  • Und festgestellt, dass rund und eckig nicht immer harmonieren.... :/


    Na, da hab' ich aber schon deutlich unrümpfigere Gespanne gesehen! Ich find's ganz hübsch.

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • Der rechte Bremsflüssigkeitsbehälter ging gut sauber..........



    Weil neue hab ich im Netz keine gefunden.

  • Da bekomme ich 2 Zylinder mit Kolben. Nullmaß, unbenutzt.

    Leider lagen die wohl lange kopfüber in feuchtem Milieu. Das ist im Normalfall kein Problem, ich fräse oben einen Millimeter der Höhe ab und verwende dicke Kopfdichtungen.

    Gesagt, getan.

    Als ich sie am Schluss nebeneinander stellte, kam das böse Erwachen. Nicht aufgepasst! X/

  • willkommen Zylinder^^


    Ich habe heute an einem eher seltenen Vogel aus Suhl geschraubt, Sperber hat man ja doch nicht so oft.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Hegautrabi , da ist noch nicht alles verloren.

    Ich hab auch einen jungfräulichen 0-Maß Zylinder 1, ohne je in vielen Jahren an den entsprechenden Pendant gekommen zu sein. Kolben Paare sind da in 71,99 und 71,98, beide Vollschaft mit Ringen.

    Vor einiger Zeit, nicht so lange her, hat Einer 3 Stück 0-Maß Zylinder 2 mit Kolben zur Verfügung. Da könnten sich Paare draus bauen, bei mir isses am Preis gescheitert für ein Stück.

    Werde dich mal Kontakten am Montag.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • Selbst die Pedalmethode geht zur Not auch alleine, ganz richtig. Schon oft problemlos so praktiziert...;)

    Ja wenn man jung und frisch ist, glaube ich dir das..........

    Ich habe bisher das immer mit dem Pedal gemacht, meistens alleine.

    Man nehme einen entsprechend langen Stock der zwischen Pedal und Sitz passt und ein paar flinke Füße um zwischen Pedal und Lüfterschraube hin und her zu flitzen.

    Da biste aber flink unterwegs, nur ich habe meinen auf der Hebebühne und so schnell klettere ich nicht nach oben und warum soll ich mich unten hinlegen, wenn ich das mit der Bühne machen kann.

    Aber ist jetzt auch egal, bin erstmal für paar Tage auf einen Lehrgang(privat) und da lasse ich mir andere Sachen erklären, was ich in meiner Schrauberhalle mit zur Anwendung kommen soll. Man lernt hat nie aus.Habe mit dem Opel noch bis Okt. Zeit, bis dahin wird das wieder funzen. Gruß

    Wer ein Rechschreibfehler findet,kann ihn behalten.......habe eine andere Sammlung. 8)


    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • Und wie füllst du die Bremsflüssigkeit nach wenn der da oben auf der Hebebühne steht?

    Zum entlüften musste ich mich noch nicht hinlegen.

  • Viel zu kompliziert gedacht...;)

    Wenn gerade keine Hilfsperson (Frau oder Kumpel) habhaft ist, wird vorn am HBZ bis Oberkannte aufgefüllt und dann der jeweilige RBZ entlüftet (ca. 5× Treten reicht in der Regel dafür, wenn nicht gerade das ganze System leer war). Danach wird das Pedal in unterer Stellung arretiert, das Entlüftungsventil geschlossen und ggf. der Entl.schlauch umgesteckt/der nächste RBZ entlüftet (nachdem vorher wieder Breflü nachgefüllt wurde, versteht sich).

    Dafür brauche ich ringsum in aller Ruhe keine 5 min und auch keine "flinken Füße".

    :)

    Und eine Hebebühne kann man ggf. auch nur ein Stück weit hochfahren, sodass man sich weder hinlegen, noch klettern oder eine Leiter nutzen muss...


    P.S.: "jung und frisch" - der war gut! :grinsi:

  • Im Strahl kotzen....

    Wapu 1.1 undicht am Pumpengehäuse am Motor... dauert wieder einen ganzen Tag der Mist.

  • Sicher Pumpengehäuse und nicht die Sollundichtstelle (Bohrung unten)nach Einbau neuer Zahnriemen und neu spannen?

    Ich kann mich dunkel an den allersten Riemenwechsel erinnern.....ganz stolz....und 1 Tag später undicht......

  • Logo neue Pumpe..... hast du jetzt echt was anderes gedacht?

    Von unten sieht man, daß die Pumpe nicht ganz anliegt am Motor. Ich vermute, der Nullring wollte nicht ganz reinrutschen und den den hats zerlegt...

    Weiss nicht, ob man es auf dem Bild sieht, den Spalt unten.

    man kommt so prima dran bei eingebautem Motor....

    Ich hatte vor 15 Jahren das alles schon mal neu gemacht, aber da war noch nichts neu lackiert, da konnte man auch mal mit nem Holz drücken etc...