Posts by TRABIKLAUS

    Hallo, ich habe jetzt neue Radbremszylinder und neue Beläge drauf, jetzt geht aber die Radnabe nicht drauf, die Bremsnachsteller sind drinn und die nabe klemmt immer an den Belägen!

    Ich habe gestern meinen Lack von Prosol Farben & lacke in Chemnitz bekommen, ich habe pro Dose mit 400 ml Spray rund 13 Euro bezahlt. Der lack passt wirklick 1 zu 1 zu meinem Farbton und fürs Analysieren musste ich nichts extra zahlen. Ich kann die Firma nur weiterempfehlen!

    Kann ich die Hebel auch mit Blindnieten reinnieten, ich weis, die brauchen Spiel, deshalb möchte ich einen Distanzring mit ner Lücke dazwischen legen und den dann später rausziehen?

    Hallo,


    ich saß heute mal im Regen im Trabi, und da rieselte fröhlich das Wasser rein. Also die erste Wasserquelle, das Wasser kam unten an der Tür unter der Verkleidung vor. Wo kann denn das reinkommen? Und die zweite Quelle, es läuft am rechten radkasten entlamg auf den Boden. Die Radkäasten haben keinen Rost, wo kann das Wasser noch reinkommen.

    Hallo,


    passt der Wischwasserbehälter vom Trabant 1,1 auch in den Trabant 601?



    Außerdem war bei mir zwischem dem Lüfterrad und dem Kühlluftgehäuse eine Gummilippe, die da abdichtete. Leider ist die mir verlorengegangen und jetzt ist da eine Lücke zwischen Luftgehäuse und Lüfter, wo Luftb raus kommt, habe ich jetzt eine mangelnde Kühlung?




    Ich habe gesucht, aber nichts gefunden!

    Ich habe jetzt einen Lampenring nach Chemnitz zu Prosol geschickt, die haben gesagt sie mischen mir die Farbe an und füllen sie in Spraydosen. Dann lackiere ich nicht den ganzen trabi, sondern bessere nur die verkratzen Stellen aus. Mein Original Lack ist von der Sonne total ausgebleicht, ich häng mal ein Bild rein vom Lack ( ist schon ein paar Jahre alt.) Meint ihr den Lack kann man noch retten?

    OK, ich sehe das jetzt ein, das ich das mit der Pistole machen muss. Ich will eigentlich nicht meine Wunschfarbe haben, sondern das original Gletscherblau. Ich will eigentlich auch nur die Pappteile lackieren, weil da der Lack abgeht und üble Kratzer drin sind. Also muss ich bei den Pappteile auch Füller drauf tun.


    Was haltet ihr von folgender Pistole:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&ssPageName=STRK:MEWAX:IT&item=380051696614#ebayphotohosting


    Wieviel Verdünner soll ich pro Liter Lack nehmen?

    OK, ich habe Prosol jetzt mal eine e-mail geschrieben. Ich möchte den Trabi mit Walze und Pinsel lackieren, ist der Lack auch dafür geeignet? Soll ich noch Klarlack nehmen und Haftgrund? Oder geht das auch so?

    Welchen Füller könnt ihr mir den empfehlen? Und kann ich den Füller auch mit der Rolle auftragen? Weil ich möchte den ganzen Trabant mit der Rolle streichen!


    Und wieviel % wird der lack mit Verdünnung verdünnt?

    Hallo, ich habe heute meinen Lack von Danzer bekommen, es ist eine 1 Liter Dose Acryllack. Nur steht da nicht drauf, ob noch Härter oder Verdünnung dazu muss. Ich habe Auto Danzer schon eine Nachricht geschrieben, aber keine Antwort bekommen. Es ist folgender Lack: http://www.danzer-autoteile.de…tscherblau-1tlr-dose.html


    Weis von euch jemand, ob da noch Härter oder Verdünner rein muss, und wieviel?



    Kann ich den jetzt einfach auf den angeschliffenen alten Trabioriginallack auftragen?




    Danke, Trabiklaus

    Hallo,




    ich habe gestern bemerkt, dass keine Dichtung zwischem dem Deckel und der Schwimmerkammer ist, kann das das Problem für den komischen Leerlauf und das langsame Abtouren sein?


    Wenn ich den Motor anmache, ist er kurz vorm ausgehen, dann gebe ich Gas, dann dreht der Motor hoch, geht braucht aber dann sehr lange Zeit bis er wieder abtourt, dann geht er wieder fast aus,m und wenn man Gas gibt ist es wieder das selbe wie am anfang.

    Also, die Gasrückzugsfeder ist dran. Mit dem Ventil siehts so aus, ich hatte den Vergaser von ebay, ich hatte ihn aufgemacht und bemerkt, dass da ja garkein Schwimmernadelventil drin war, also ich meine die Schraube mit der Nadel dran. Dann habe ich den Schwimmer und das Schwimmernadelventil vom 28HB 1-1 genommen. Kann das die Ursache sein?

    Hi,


    ich habe mir bei ebay einen 28HB2-8 Vergaser gekauft. Nun habe ich den jetzt eingebaut. Der Motor sprang nur sehr schwer an, und wenn man nur ein bisschen ans Gas kam, drehte der Motor gleich voll hoch und das blöde ist, der Motor dreht nur sehr langsam wieder ab. Und das Standgas ist auch fürn Müll, immer kurz vorm Ausgehen.



    Wie und was soll ich machen, oder kann mir von euch jemand einen guten eingestellten Vergaser verkaufen?

    Guten Morgen,


    also, ich habe die Pappe jetzt runter und bin da schön am entrosten. Jetzt habe ich mir mal die Nieten angesehen, ich habe auch noch eine Packung neuer Nieten, wie macht man die aber rein? Ich kenn das nur mit ner Nietpistole. Kann ich auch ganz normale Nieten ausm Baumarkt für die Pistole verwenden? Und wenn ja, welche größe?