Posts by TRABIKLAUS

    Ich habe Leider keinen Anderen, und wo liegt den der Regler, ich dachte immer der klebt an der LiMa, isch ja die Dreschtrom LiMa, der Trabser ist Bj. 88. Hat von euch noch jemand so nen regler den er nich mehr brauch, und wie sieht das ding denn aus, danke schon mal im Voraus!!




    Trabiklaus

    Hallo,


    Gestern Abend drehte ich mit meinem Trabi noch ein paar runden im Hof, da es bei uns ordentlich Schnee hat. Ich stellte den Trabi dann ab, es war alles in ordnung. Als ich heite den Trabser wieder einschaltete, wollte die Ladeleuchte nicht mehr ausgehen, ich habe eine 12 V Drehstrom LiMa und mein Trabser hat ca. 89 tkm runter, läuft aber sonst wie ne eins. Wenn ich gas gebe wird das Licht schwächer

    Die Story hat irgend so ein Hirny in mein Gästebuch reingemacht, schaut selber nach!!!!!!!!!!!!!!!!!!



    Ich fand nur einzelne dinge komisch´, erst dachte ich auch die sei echt, wenn man die aber durchließt fällt es auf!





    Trabiklaus

    Folgendes hat jemand in mein Gästebuch unter www.trabiklaus.de.tf reingeschrieben, ich finde es ist eine sehr witzige geschichte:





    Hi Trabifreaks,
    da ja in dem Forum nichts ging versuche ich es jetzt mal hier, habe nämlich ein ernsthaftes Problem, ich hoffe einer kann mir helfen!!


    Mein Vater ist ein erfolgreicher Geschäftsmann und Autonarr, er besitzt einen ganzen Fuhrpark, der auch einen Trabi beinhaltet. Mein Vater ist derzeit für 4 Wochen in den USA (Geschäftsreise). Vor ca. einer Woche traf ich mich mit meinen Freunden auf einer Party, da sich mein Auto gerade in der Werkstatt befand entschloss ich mich einem der Autos aus dem Fuhrpark dorthin zu begeben. Doch ich hatte Pech, mein Vater hatte die ganzen Zündschlüssel Autos sicher in seinem Safe liegen, und den Code wusste natürlich nur er. Nun war guter Rat teuer. Ich begutachtete einfach jedes Auto und schaute nach ob vielleicht irgendwo der Zündschlüssel steckte. Ich hatte Glück??? indem *Trabant* steckte nämlich der Schlüssel. Ich entschloss mich kurzerhand diese Sch***karre zu nehmen (Was ich später sehr bereuen werde!!!) und rauschte los. ich musste mich sehr beeilen, da ich spät dran war. Am Anfang wunderte ich mich noch, warum das Auto nur eine 120er Scheibe besaß, aber egal. Was mich auch verwunderte, warum der Kinderwagen nur 100 km/h brachte, aber hauptsachte ich bin noch pünktlich bei der Party angekommen. Nach dem die Party um ca. 4 Uhr früh zu ende ging fragten mich einige Freunde, ob ich sie nach Hause bringen könnte. Zuerst schämte ich mich mit dem Plastikkübel - entschloss mich dann aber doch sie nach Hause zu bringen, schließlich hatten sie noch etwas gut bei. Auf der Heimfahrt fuhren wir etwas flotter als ich auf der Hinfahrt, ich weiß nur noch, das die Tachonadel am Anschlag war und sich der Motor etwas komisch anhörte, was ich aber zuerst gar nicht wahr nahm, da wir das Radio voll aufgedreht hatten. Auf einmal - während der Fahrt - begann der Mistkübel aus dem Motorraum zu qualmen, es stank fürchterlich und noch ehe ich reagieren konnte ertönte einen riesigen Schlag. Ich hatte auf einmal keine Kontrolle mehr über den Wagen, er lies sich nicht mehr steuern und es klopfte und ratschte fürchterlich. Noch ehe ich reagieren konnte stürzte der Wagen samt uns einen Abhang hinunter und blieb auf dem Kopf liegen. Wir konnte nur von Glück reden da keiner von uns ernsthaften Verletzungen erlitten hatten und wir noch am Leben waren. Da wir stark angeheitert waren ließen wir den Karren einfach liegen und machten uns zu Fuß auf den Heimweg. Daheim angekommen schlief ich zuerst einmal meinen Rausch aus und wunderte mich am nächsten Tag wo der Trabi wohl sein mochte, da meine Alten ja auf Geschäftsreise sind. Erst als mich einer meiner Kumpels anrief und mich fragte, was nun aus dem Trabi werde, fiel mir die ganze Geschichte wieder ein. Mein Kumpel bot mir an den Trabi mit seinem Jeep zu bergen. Er holte mich daraufhin ab und brachte mich zu dem Ort des Geschehens. Zuerst wusste ich nicht mehr, ob ich tatsächlich wach war oder ich mich einfach in einem schrecklichen Traum befand. Was ich da sah lies mich erstarren. Der Trabi lag da, alle Scheiben eingeschlagen, Dach total eingedrückt, Karosserie zerbrochen, Überall war er mit Dreck beschmiert und in den Zerbrochenen Scheiben hingen Grasfetzen, Weinreben und sonstiges Gebüsch. Der Trabi war noch mehr als nur ein Totalschaden, er war total am Arsch und reif für den Mülleimer. Ich konnte den Anblick einfach nicht ertragen, da das Auto ja meinem Vater gehörte, und fing jämmerlich an zu weinen. Mein Freund konnte den Trabi nicht einmal aus der schrecklichen Lage, da sein Abschleppseil zu kurz war. Nun musste ich noch ein Bergungsteam beauftragen um den Karren zu bergen. Ich traute meinen Augen kaum, als mit dem Bergungsteam auch die Grünen Männchen erschienen. Die nahmen mich natürlich sofort fest, ließen mich dann aber wieder laufen, da ich nicht *mehr* alkoholisiert (Zum Glück!!) war. Nun muss ich aber noch nen Haufen Geld blechen, da aus dem Mistkübel soon Ölgemisch ausgelaufen ist und in der reinen Natur versickert ist. Ich bin finanziell fast am Ende, die Bergung hat ne Stange Geld gekostet und jetzt noch die Umwelt Kacke. Habe nun auch noch auf Umwege erfahren das der Trabi meines Vaters den Ich zudammengecrasht habe irgend soon Sondermodel war ( Habe mich schon gewundert warum mein Vater ausgerechnet einen Trabi besitzt). Der Trabi war nämlich ein Sondermodell, er war einer der letzten 100 Zweitakter die in den Sachsenring Werken gebaut wurden. Deshalb war mein Vater so arg mit dem Ding. Der Trabi ist total am Arsch, der Vater meines Freundes hat eine Kfz Werkstatt, da steht der Trabi zz. Der hat ihn durch geprüft und hat gemeint der ist am Ende, Getriebe total kaputt, totaler Motorschaden und Karosserie total zerbrochen. . . da kann man leider nichts mehr machen Alex, tut mir leid


    Nun die Frage an euch, mein Vater hängt an dem Wagen, ich weis nicht wie ich ihm das Missgeschick beichten soll. der Trabi ist unbezahlbar für ihn. Kann man da wirklich nichts mehr machen oder labbert der Vater meines Freundes nur dumm rum, weil er das Auto haben möchte? Hab von Autos null
    Ahnung! Oder kann mir einer sagen wo ich so einen lizenzierten Trabi herbekomme? Ich denke das Finanzielle dürfte machbar sein. Gibt es in Deutschland noch irgendwelche Trabi Autohäuser oder Läden? Habe in der Aufregung sogar schon versucht die Sachsenring Werke anzurufen, bis ich gepeilt habe das die dicht sind. Oder kann mir jemand den Trabi vielleicht wieder herrichten?? Bitte beantworten sie meinen Bericht einfach hier mit einem Gestebucheintrag. Ich weis nicht, wie ich das ganze meinem Vater beibringen soll, ohne das er einen Herzinfarkt erleidet, der Wagen war nämlich sein Goldstück, der war in seinen Augen mehr wert als sein B12 Alpina BMW. Mein Vater ist noch ca. 2 Wochen auf Geschäftsreise. Für jede einzelne Antwort bin ich dankbar.


    Im Voraus schon vielen Dank für jede Antwort!!


    Alexander




    :grinsi: :grinsi: :grinsi: :grinsi: :grinsi: :grinsi: :grinsi: :grinsi: :grinsi:

    Also, erst mal wünsch ich allen von euch frohe Weihnachten ein gutes neues Jahr!


    Nun aber zum Problem oder zu meiner Frage,




    Also fang ich ma an:


    Im Herbst und auch sonst immer sprang mein Trabi eigentlich immer gleich an, aber sobald es richtig kalt wurde will er nicht mehr sofort anspringen, da im Winter die Batterie sowieso etwas schwach ist, springt er immer erst nach so c.a. 30 Sekunden an, vorher warens 10 sec. wenn er dann läuft, läuft er stabil, er geht nicht aus, auch wenn mann licht anhat, er läuft dann wie ne eins.


    Ich habe den LUFI schon umgestellt, hat von euch villeicht jemand in Tipp?



    Danke, Viele Grüße TRABIKLAUS

    1) Welche Musik?
    2) Ihr sollt natürlich weiterhin im pappenforum bleiben, aber ihr könnt eure probleme bei mir UND im Pappenforum veröffentlichen
    3) Habe ich etwas gegen rainman gesagt?
    4) Dann mache ich eben eine andere Musik rein (also wenn dich die hymne schon nervt, was dann nicht?)

    Hallo, auf meiner Homepage gibt es jetzt auch ein Forum, bitte tragt eure Probleme auch dort ein, dass es nicht so leer aussieht, vielen Dank! :grinsi::grinsi: :grinsi: :grinsi:



    Frankenstein: Keine Angst!, bin keine Konkurenz!



    Aber bitte, schreibt in mein Forum auch dort eure Probleme hinein, vielen vielen vielen vielen Dank!!!!!!!!!!!1










    Trabiklaus

    Hat keiner mehr ein schönes Bildchen vom VEB Sachsenring aus DDR Zeiten?


    Ihr habt doch sicher noch eins, oder?








    ____________________________________
    Trabiklaus

    Hallo, ich habe diese unterbrecherplatte gefunden, sie ist neu!
    Ich möchte diese zum testen gegen meine ebza austauschen, was muss ich beachte, was benötige ich sonst noch, wie wird die platte eingebaut?


    Hier noch ein Bild von meiner neuen Unterbrecherplatte.....................Vielen Dank für eure tiops schon mal im vorraus!

    Auf diesem link gibts es nicht nur deas WHIMS sondern auch andere Bpücher über den Trabi, und über die EBZA, Steuerteil usw steht was drin, das ist die moderne ausgabe, habe ich selber gechekt! :bäh:

    Hallo, ich benötige dringend irgendwelche Bilder vom Sachsenring Werk villeicht welche von ddr zeiten, oder welche von heute, wie es heute da aussuieht, bei google wurde ich leider nicht fündig


    Vielen Dank




    _______________________________
    Trabiklaus

    Hallo mike , meinst du im ernst ich könnte das sieb weglassen, oder gibt es ein erstazt sie , ein aufsatz oder ähnliches?


    Ein paar infos zum Benzinhahn könnte ich gebrauchen, aber nur wenn es dir keine mühe macht :grinsi:



    _______________________________________--
    Trabiklaus

    Hallo, nachdem mein trabi wieder läuft habe ich den Benzinhahn ausgebaut und durch einen neuen ersetzt ( beim alten war fast alles verharzt den konnte man grad wegschmeißen!) Beim alten allerdings befand sich auf dem Benzinhan noch eine Sieb, ein längliches aus eißen, das ahtte mein neuer nicht, ich habe das einfach weggelassen ist das schlimm? Wie bekomme ich den das sieb vom alten runter? Das sitzt richtig fest!



    Nun aber zu problem zwei:


    Mein Steuerteil wurde durch ein neues ersetzt, jetzt läuft mein Trabi wieder wie vorher, aber sobald ich den DZM anschließe läuft er wieder unregel,äßig, ab und zu auf einem Pott an was liegt das?


    Der DZM geht auch perfekt, aber ich glaube das tut dem Steuerteil nicht so gut! Wenn der DZM wieder weg ist läuft er wieder ganz normal und schön rund.


    Ich habe den DZM folgenter maßen angeschlossen:


    Vom Steuerteil ausgesehen an der linken Zündspule am weißen Kabel (Klemme 1) ! Kann man den noch wo anderes anschließen? Der DZM geht aber dann läuft der Motor unregelmäßig!


    Vielen dank schon mal im vorraus, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Benzinhahn und DZM weiterhelfen! :grinser:




    ____________________________________________-
    Trabiklaus