gesehen im Alltag

  • Gestern stand der hier bei uns vorm Haus als ich auf Arbeit wollte. Wahr wahrscheinlich frisch abgestellt da noch ein Hauch von 2 Takt Duft in der Luft war. :) Eigentlich ein schöner Wagen und auch ein älteres Baujahr nur leider nicht wirklich gepflegt. Zumindest äußerlich nicht.



  • Ich bin überrascht, wie viele Trabis offenbar noch als Winterschlurre herhalten müssen. Zumindest sehe ich gefühlt momentan mehr gesalzene Pappen, als sonst in den wärmeren Monaten...

  • Kommt mir aber auch so vor. Was mich besonders stört ist, wenn sich in in diversen Facebook-Gruppen mittlerweile sehr viele Leute damit rühmen im Winter Trabant zu fahren! Da gibt es Experten die wechseln sogar von Saisonkennzeichen auf ein normales! Was soll das?! Ist doch kein alter Golf 3, wo es nicht stört wenn er wegrostet.

  • Der Wechsel auf Ganzjahreskennzeichen erfolgt aber meist, um auch die trockenen Tage/Wochen nutzen zu können vor und nach dem Winter, außerhalb der gesteckten Saison.


    Und was ist das Problem bei einem TT-Trabant, der das ganze Jahr fährt?

    Dann verkürzt sich halt das Intervall, in dem man ihn fährt und du überholst ihn halt eher wieder.

    Das sind in den seltensten Fällen Referenzfahrzeuge.


    Calm down.;)

  • Kommt mir aber auch so vor. Was mich besonders stört ist, wenn sich in in diversen Facebook-Gruppen mittlerweile sehr viele Leute damit rühmen im Winter Trabant zu fahren! Da gibt es Experten die wechseln sogar von Saisonkennzeichen auf ein normales! Was soll das?! Ist doch kein alter Golf 3, wo es nicht stört wenn er wegrostet.

    Hallo , es gibt genauso erhaltenswerte Golf 3.

  • Was soll das?!

    Es ist mit zunehmender Tendenz zu beobachten, dass sich einige (wieder) in Richtung automobilem Pragmatismus orientieren. Verübeln kann man das heute niemanden, wenn man Werkstattkosten und mögliche Ersatzteilpreise für hochkomplexe nur in Einheit zu tauschenden Bauteilen mal abrechnet.

    Ob die Rechnung aufgeht...........man wird sehen.

  • Wenn man es sich leisten kann, 3 Jahre all inclusive Leasing und dann den nächsten.... Was lange hält bringt kein Geld;)

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Zur allgemeinen Beruhigung möchte ich anmerken, dass der Kombi keineswegs als "Winterschlurre" läuft, sondern ein durchaus geliebter Alltagswagen ist. Auf optische Vollkommenheit kommt es dem Besitzer dabei weniger an, bzw. kann er diese auch schlicht nicht finanzieren. Trotzdem ist der Wagen in m.E. besserem Zustand, als beim Kauf. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass er noch deutlich länger das Straßenbild bereichert, als so manche "Projekte", die ich hier in den letzten Jahren kommen und wieder abtauchen sah.


    Btw. Das Baujahr ist mir jetzt gerade nicht genau im Kopf geblieben, aber aus den frühen Siebzigern war er.

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!

  • ...früh gerochen, spät gesehen.


    Standard. weniger ist mehr.




    Suche 2-teilige Auspuffanlage für den P601.

    Tausche Bouclé-Teppich einteilig für den 64er P601 gegen zweiteiligen Teppich für den P601 von 65 bis 67.

    Suche Frontschürze mit "Kasten" für den W311/9 (Modelljahr 1963).

  • Also ich finde auch, der Trabant aus #2441 sieht nicht ungepflegt aus. Für mich muß ein Trabant nicht wie Speckschwarte glänzen und aussehen, wie aus dem Ei gepellt, um als gepflegt zu gelten. Man darf ruhig sehen, ob ein Wagen regelmäßig und auch mal bei schlechtem Wetter gefahren wird, nur verlottert darf er nicht sein. Nach "im Winter runter reiten" sieht der Wagen auf dem Bild nicht aus.


    PS: ja, auch ich fahre ganzjährig, und ja, das Material leidet mehr dadurch. Verzinkte Teile blühen eher (wechseln oder damit leben oder wachsen/fetten) Lackschäden machen durch Rost (der nach mehr aussieht als es ist, weil Rostteilchen auf dem Feuchtefilm ausgeschwemmt werden und sich großflächig ablagern) schnell auf sich aufmerksam. Man muß halt für sich entscheiden, wie viel Erhaltungsaufwand man leisten will/kann und wie viel man demzufolge fahren darf.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • WL13


    liegts an meinem Rechner oder hast du das Foto vergessen?;)



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Bei mir ists auch leer ;)

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Heute gegen 16.30 Uhr in Neuruppin Parkplatz ALDI Fehrbelliner Straße, eventuell einer vom Forum? Der Blaue mit Normalzulassung, der Papyrus mit Saison von 04-10.

    Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken