Posts by ibart601

    Okay, danke, aber ich finde weder am Rahmen noch auf dem Zugrohr was, kann vielleicht bitte jemand mit Bilder von der Stelle aushelfen?


    Unter vielen Farbschichten auf dem Zugrohr scheint die FIN zu sein

    Moin, mir ist gestern auch ein CT6-2, aber ungebremst, Bj. 79 "zugelaufen". Ist bei diesen Anhängern die FIN irgendwo noch am Rahmen eingeschlagen und wenn ja wo?


    Sorry, das gehört zwar nicht zu Deinem Klappfix, aber ich habe schon einiges gesehen, was bei meinem nicht so stimmt, werde dann mit den Fragen dazu ein neuen Fred eröffnen müssen, dann auch mit Bildern.


    Danke und Gruß Ralf

    Ich hoffe, es wird gutes Wetter, hab mich auch noch angemeldet, allerdings nicht mit dem Trabi, da werden sicher genug da sein.................................. das Westblech muß noch mal bewegt werden, der Trabi hat genug km dies Jahr gesehen

    Die ATS 6x13 ET30 waren Sonderausstattung beim Manta/Ascona. Anbei ein Ausschnitt vom aktuellen Brief. KBA Nummer ist keine vermerkt, könnte ich am Fahrzeug für nachschauen

    Ist das Biberbraun? Und welche Farbe ist Dach, wann gab es diese Farbkombi? Meiner wurde 1984 von meinem Opa auch mal Braun lackiert (laqssen) aber mit grauem Dach, die Farbkombi fand ich richtig gut, nur nach dem letzten Unfall 1990 sieht er leider komplett anders aus.............

    Hallo, ich hab noch Stoßdämpfer für den Trabant liegen, denke ich mal und wollte die hinten einbauen, aber im WHIMS steht was von SW 17 für die obere Befestigung, die meinen haben aber nur SW 13, sind dann dann doch nicht vom Trabant oder kann ich die trotzdem nehmen und die SW wurde irgendwann mal geändert?


    Danke und Gruß Ralf


    Heute endlich aus der Werkstatt zurück mit frischer HU und einigen größeren nicht eingeplant gewesenen Reparaturen, aber nun sind 1 1/2 Jahre ohne Trabant vorbei...........

    So, leider haben die beim zulassen einen blöden Fehler gemacht und meine Mum hat das nicht gesehen, sie haben eine Plakette bis 2023 geklebt anstatt 2022. Also nächste Woche wieder ans STVA wenden...............;(;(;(

    Dienstag HU bestanden und heute zugelassen, die 1 1/2 jährige Leidenszeit ohne Trabant geht dem Ende entgegen, nächste Woche Probefahrt in der Werkstatt machen lassen und dann endlich wieder genießen.........................

    Gut, das schwitzende lag im Keller, war wohl zu feucht, dieses schwitzende Etwas kommt auch nicht mehr ins Auto. Gibt es Lenkräder mit unterschiedlich starken Kranz, das schwitzende kommt mir dünner vor als das eingebaute, kann ich aber grad nicht nachprüfen, da der Trabant in der Werkstatt zwecks TÜV steht.

    Wenn es aber mit UV-Strahlen beim schwitzten zusammenhängen soll, das im Keller gelagerte sah nie Sonne und der Trabant steht in einer Garage ohne Fenster.....

    Ich hatte mir mal vor Jahren dieses "neu" gekauft und zum Glück nicht eingebaut, weil es dann auch stark zu schwitzen anfing. Und jetzt sieht es so aus, mit weißen Kristallen bedeckt, scheint aber nicht mehr zu schwitzen. Es sollte eigentlich dieses Lenkrad ersetzten.

    ich hoffe jetzt geht es