Was macht ihr denn gerade?

  • Norwegen will Öl bis in die 2070er im neu erschlossen Feld fördern. BMW will min. noch 30 Jahre Verbrenner bauen. In Sachsen hat man erfolgreich synthetischen Sprit wirtschaftlich entwickelt. An den Küsten gibt es Algen die für Biosprit sorgen können...........................jede Woche gibts neue Meldungen zur Elektroauto/Akkuentwicklung, aber eben auch Nachrichten, dass man sich um Verbrenner das nächste halbe Jahrhundert kaum Sorgen machen muss.


    Micha, Du wirst es nicht mehr erleben das man uns die alten Verbrenner verbietet, ich auch nicht............

  • Ich nehme Dich beim Wort, Tim... ;)


    Was jetzige Führungsriegen z.B. in Norwegen oder bei BMW sagen und was künftige dann wirklich machen werden, muss nicht zwangsläufig dasselbe sein.

    Und ob die interessante, nunmehr wohl serienreife, sächsische Entwicklung zu 'grünen' synthet. Kraftstoffen hierzulande nennenswert zum Zuge kommen wird, hängt nicht zuletzt an der Politik (die sich m.E. bereits anderweitig entschieden hat.


    "Gespräche (zur industr. Umsetzung) gibt es derzeit in Südamerika, Nord- und Mitteleuropa - nicht in D" hieß es jedenfalls in einer MDR-Reportage vom Chef der sächs. Fa. .

    Wir werden's sehen...

  • Wozu brauchst du das Buch zweimal

    Jedes Mal, wenn mir jemand ein Buch andrehen will, erkläre ich, dass ich bereits ein Buch habe. Dann muss ich mich immer belehren lassen, dass der Trend eindeutig hin zum Zweitbuch ginge.

  • in manchen Fällen sogar zum 4 und 5 buch :/ Wenn ich bedenke wieviele betriebsanleitungen ich habe...

  • Ersatzteile sind immer gut was man hat geht nicht kaputt dann hat man was zum tauschen .
    Bücher lasse ich auch nicht liegen ,lesen bildet und wissen kann man nie genug . Ich selber habe Bücher über Traktoren ,LKW ,Pkw ,Dampfmaschinen , Segelschiffe ja Technik in jeder Form . Wenn ich zu Besuch bin beim Klaus Rabe Verlag , der ein oder andere hier kennt die Schlepperpost oder den Historischen Kraftverkehr als Zeitschrift, dann muss ich immer ins Archiv stöbern was es neues gibt . Neues im Sinne von alten Betriebsanleitung oder auch Werbung für unser Hobby . Regelmäßig werde ich dort fündig. Es ist doch schön im Winterhalbjahr etwas zum lesen zu haben . Auch kann es sehr Amüsant sein Ratgeber für den Kraftfahrer aus den 40/50er Jahren zu lesen . Also altes Papier immer schön aufheben .

  • Ich habe auch vieles doppelt, teils mit nicht unerheblichen monetären Mitteln erstanden. Frühe ETKs, RHBs und Bedienungsanleitungen ab 58, vieles davon hab ich zur Hand und Verschleiss kopiert. Zumal es pro Jahrgang manchmal mehr als eine Ausgabe gab. Und ich stelle immer wieder fest, es fehlt noch so einiges...

    Was Teile angeht, da hab ich vor Jahren schon typenrein gemacht, aber es finden sich immer noch Sachen, die mir fehlen bzw unnütz sind. Geht aber immer wieder mal zum tauschen.

    Schlussendlich gehe ich aber davon aus, dass die Meisten von uns mehr als genug haben ;-)

    10x DEKA. 5x P28. 5x P33. Globo-Blau. H260. HB. H1-1. Weber TLA 32. Pulmo.

    Und dann Westluft in den Reifen.....

    Edited 2 times, last by Fahrfusshebel ().

  • Da ich zufällig bei der erwähnten Firma arbeite, die V8 und V 12 werden sterben, weil man sie technisch nicht mehr braucht. Langfristig wird nicht ein Benziner weniger erwartet, nur die Zuwächse kommen vom BEV incl. Brennstoffzelle

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • ich denke eher das hier nur einige mehr als genug haben, andere haben eventuell genug für ihren Verschleiß, und wieder andere haben nicht viel liegen, ob wegen Platz, oder Geld oder sonstwas...


    fahrgast 4-500 Bücher über trabant? Was zum Teufel möchte man damit? Ich habe ungefähr 15, und das sind mehr als genug für mich...

  • 15 Bücher/Hefte sind fix durchgelesen. Und wer mehr als 1...2 Autos hat, braucht auch etwas mehr Literatur. ;-)

    10x DEKA. 5x P28. 5x P33. Globo-Blau. H260. HB. H1-1. Weber TLA 32. Pulmo.

    Und dann Westluft in den Reifen.....

    Edited once, last by Fahrfusshebel ().

  • na Hefte garnich. Alles nur rep-bücher und sowas. Und da ich eh nicht viel lese, sondern wenn nur nachschlage reicht mir das.

    Und wenn man mal was nicht weiß, hat man ja zum Glück noch das Forum :thumbup:

  • Moin,

    was mache ich am Weekend:?::?::?:......ach ich könnte nun langsam mein Modellbahnzimmer wieder auf Vorderman bringen, alles schön uufräumen, damit Frauchen nicht mehr meckert......., denn bei solchen Temperaturen könnte ich nächste Woche mal wieder voll durchstarten in meiner Schrauberhalle, ist nur blöd das die Bühne zur Zeit noch vom Tigra blockiert ist, da die gegnerischen Versicherung noch nicht einig ist ob sie Ihren Gutachter noch rausschicken oder nicht. Mal schauen was mein RA am Dienstag mir sagt, da ich ihn das schon gesagt habe, das ich endlich den Platz brauche, weil sich die Arbeit stapelt. Gruß

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • Ich habe gestern meine beiden Ersatz-DLM fertiggemacht und u.a. dem 89er wieder zum Hupen gebracht (es waren wiedermal die Schalterkontakte angesökert - diese relaislose Sparbauweise ist offenbar suboptimal).

    Heute wollte ich eigentlich meinen "Lief bis zum Schluss" Reservemotor zur Befundung zerlegen - aber da die Seuche mit Halsschmerzen etc. über Nacht zurückgekehrt ist, muss ich das wohl aufschieben...?(

    fahrgast 4-500 Bücher über trabant? Was zum Teufel möchte man damit? Ich habe ungefähr 15, und das sind mehr als genug für mich...

    Direkt Trabant sind davon max. 10%, weitere runde 20% zum Thema Auto allgemein. Der Rest sind viele Bildbände (meist DDR oder auch BRD-alt - für mich wunderbare Zeitdokumente ! :)) und einfach Querbeet. Glaube kaum, dass man auf 500 reine Trabantbücher überhaupt kommen könnte, weil es so viele Titel vmtl. gar nicht gäbe. ;)


  • Das vermutlich letzte Fehlteil in den 58er implantiert. Hoffe ich zumindest.

    10x DEKA. 5x P28. 5x P33. Globo-Blau. H260. HB. H1-1. Weber TLA 32. Pulmo.

    Und dann Westluft in den Reifen.....

  • Band ist Nachbau von einem zerrissenem original. Die Schraube ist aber das interessante. Ohne Hülse mit verdicktem Schaft, 6-kant und Schlitz. Die war noch drin.

    10x DEKA. 5x P28. 5x P33. Globo-Blau. H260. HB. H1-1. Weber TLA 32. Pulmo.

    Und dann Westluft in den Reifen.....

    Edited once, last by Fahrfusshebel ().

  • ich finde es immer interesannt zu sehen welche versionen/arten es gab und eine zeitliche abschätzung dazu ist auch wissens wert sowie ihr eigenes thema zum nachschlagen.

  • Mich darüber wundern, dass offenbar heimlich, still und leise der all die Jahre übliche 2ct-Preisunterschied zw. E5 und E 10 weggefallen ist. Noch nirgends offiziell etwas dazu gehört oder gelesen bisher. :/