Beiträge von Grandpa

    mittelfristig doch wieder ein paar Nahrungsmittel selbst anzubauen.

    Es muß ja nicht in eine gärtnerische Leistungsschau münden - aber pflegeleichte Dinge wie Kartoffeln, Möhren und anderes wird man wohl bald wieder häufiger in den Gärten sehen.

    ich habe gerade heute darüber nachgedacht Kartoffeln in die Erde zu werfen, grundsätzlich müsste ich die ja nichtmal wirklich unkrautfrei halten.


    Vor 5 Jahren haben wir den kompletten bert-bereicj entfernt, jetzt könnte man darüber nachdenken wieder welche anzulegen.

    das der Vergaser wenigstens gesäubert, flansch auf planheit prüfen und auf Verschleiß der drosselklappenwelle geprüft wird, steht bei mir außer Frage, und die drosselklappenwelle wird auch so von Zeit zu Zeit mal auf spürbare Spiel geprüft (beim blockvergaser). Sollte sich da was zeigen, wird auch gehandelt.

    Unkontrollierte nebenluft ist der Tod für jeden Motor, früher oder später.

    Bei 73mm Kolben hat man schon eine deutliche Erhöhung der Verdichtung. Also Zündung zurück stellen auf 2,5 oder 2mm oder Köpfe mit 7.6 verbauen.

    das ist mal eine sehr interessante Information. Wie sieht das z.b. bei 73,50 aus? Ebenfalls die zündung zurück nehmen? Oder sind da bei Problemen noch mehr Sachen anzupassen?

    Tim gerade eben wieder gesehen.

    Alle Fahrzeuge (8-9)standen zum Tanken an der Tankstelle (waren welche die beim g7 aufgepasst haben), haben getankt, sich dann quer vor andere Autos gestellt und diese warten lassen, und dann beim ausfahren der Tankstelle andere Verkehrsteilnehmer via Blaulicht gezeigt das sie doch Vorfahrt haben, und die anderen Verkehrsteilnehmer warten können, kaum auf der Straße war das Blaulicht bei allen wieder aus....

    Die Dienststelle liegt vielleicht 2-3km entfernt, und die waren garantiert auch auf dem Heimweg. Soviel zu dem Thema...


    Mossi das oben geschilderte war in kavelstorf, also ländlicher Raum. Nir als ein Beispiel, die erwähnte feierabendfahrt war in Richtung sanitz, also auch ländlicher Raum.

    Das heute bei der Polizei noch die Sirene und Blaulicht eingeschaltet wird um schneller zur Zentrale und anschließendem Feierabend zu gelangen, halte ich persönlich für ein Gerücht.

    Hast du Beweise dafür?

    gerade vor ein paar Wochen wieder erlebt. Pünktlich zur feierabend Zeit hat er sich mit tatütata durch den Verkehr geschlängelt Richtung Wache, und als ich dann keine 5min später an der Wache vorbeifuhr stand genau dieses Fahrzeug (außer das Kennzeichen ist doppelt vergeben) auf dem parkplatz. Mag natürlich sein das der wichtige Einsatz nach 4min direkt neben der wache beendet war, halte ich aber für unwahrscheinlich.

    Genauso kann man selten auch mal beobachten das im Stau Die Blauen Lampen angehen, und kaum sind sie raus aus dem Stau, gehen die Lampen wieder aus.


    Sind aber vermutlich alles Einzelschicksale, und nein ich dokumentiere sowas nicht, und als Zeuge reiche ich mir selbst.

    Kann man denken was man will, kann man glauben oder nicht, manchmal weiß ich ja was ich gesehen habe... nicht oft, aber wenigstens manchmal...

    nein speziell die Polizei braucht offebtsichtlich keine Sonderrechte mehr, da der Missbrauch immer größer wird... Da wird mit Martinshorn zum feierabend gefahren damit es schneller geht, Polizisten gehen quer über den Parkplatz und wenn man die dann darauf hinweist, heißt es sinngemäß, ich habe nen dienstausweis ich darf das...


    Krankenwagen ok, aber gerade die sollten sich dann auch an 130 halten, Szenario Beispiel. Krankenwagen fährt mit 160 auf der Autobahn kurz vor ihm schert einer aus weil er den Krankenwagen nicht mitbekommen hat, und der Krankenwagen muss hart bremsen. Wäre vermeidbar wenn eben dieser Krankenwagen nur 130 fahren dürfte wie andere... mal ganz nebenbei das die meisten Krankenwagen eh über 3,5T und damit vmax von 80 haben ;)

    um ganz sicher zu gehen nimmst nen stroboskop, einer kickt an, der andere guckt ob die Markierung passt.

    Hast du den schonmal kontrolliert ob das polrad noch richtig sitzt?


    Ist die Zündspule eventuell eine Nachbau? Mot denen hatte ich in Verbindung mit unterbrecher zündung bisher nur Ärger... habe dann originale verbaut und dann lief alles.

    Ich wäre für Tempo 80, dann kann man wenigstens mit den LKWs konstant und nervenschonend mitschwimmen.

    nur blöd das einen dann die ganzen auf 80km/h Höchstgeschwindigkeit verpflichteten LKWs überholen...


    Ich persönlich finde Tempolimit Blödsinn, in den meisten Fällen fährt man so wie es der Geldbeutel/zeit hergibt, das heißt im Alltag mit einer moderaten Geschwindigkeit, und wenn man dann doch mal Lust hat schneller zu fahren, oder es warum auch immer eilig hat gibt man halt bisschen mehr Kraftstoff in den Brennraum...


    Ich verstehe nicht warum man da ein Tempolimit braucht? Vorallem sollte man dann JEDES (auch Regierung, Krankenwagen, Polizei) Fahrzeug auf 130 drosseln, sonst macht das ganze keinen sinn...


    Zumindestens bei uns hier oben finde ich es relativ human auf den AB, ein paar Ausreißer hat man natürlich immer...

    du sollst die 0,4mm ja auch am höchsten Punkt des Nocken einstellen, und nicht im OT. Wenn du jetzt am höchsten Punkt z.b. 0,6mm hast, kann es sein das dein unterbrecher immer 0,2mm auf bleibt.

    Sind jetzt nur Zahlen zur Verdeutlichung.


    Heute durfte ich auch mal, alles zusammen für 90€, und noch nen Satz nullmaß Zylinder, wo der hohnschliff noch zu sehen ist (habe Hoffnung das die für meine 72,25 kolben noch passen).

    Fast alles neuteile. Kurbelwelle hat leider nen festes Beinchen, aber für 10€ wollte ich sie nicht liegen lassen, und hoffe das sie noch zum Regen taugt.

    fahrgast im Herbst merken sie dann das sie reagieren müssen, und zun Frühjahr könnte es dann beschlossen werden, aber dann ist ja Frühjahr und man kann es dann ja verschieben... so zeigen es zumindestens die letzten Jahre ziemlich deutlich...

    Nur im Gegensatz zum Geld, welches ich an der Tanke lasse, bekomme ich fuer die Grundsteuer: Nichts.

    ist ja auch nicht ganz richtig, du bekommst dafür dein Zuhause, kannst machen was du möchtest, hast Freiheit, und schiebst Geld was du investierst niemanden in den Hals, sondern machst es für dich.


    Im übrigen steht mir dies Jahr Dank grundsteuerreform wohl auch ein Anstieg bevor, mal sehen wie stark dieser wird.... das schreiben dazu kam gerade, 5monate nachdem es losging, und 5 Monate bevor die Frist rum ist seine Erklärung abzugeben...

    Postkugel ich teile deine Meinung ja häufig, aber in diesem Fall hast du meiner meinung nach eine komische Sichtweise auf die Dinge.

    Die hohen Spritpreise sind für den "wohlhabenderen" kein Problem(der ist vorher sinnlos hin und her gefahren und tut es jetzt auch noch), für den normal Verdiener kann es schon eng werden wenn er jeden Tag fahren muss (so wie ich z.b.) (dieser ist vorher z.b. gerne mal um rauszukommen weggefahren z.b. Zoo oder solche Sachen, dies überlege man sich jetzt 2mal und bleibt lieber Zuhause...), und für den der sich jeden Tag ausbeuten lässt und Firmen mit vielen Fahrzeugen kann es auch eng werden. Was passiert wohl wenn diese Firmen zumachen? Setzen wir die Arbeitslosen dann auf Bäume weil die dann ja gut wachsen?


    Sorry, aber der Deckmantel der Umwelt zieht nicht, das einzige was im Moment passiert, die Ölkonzerne und der Staat stecken sich jede Menge Geld ein....