Witz des Tages

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Eine Frau kommt zum Arzt, und klagt über Bauchschmerzen.

    Als Ursache würde sie vermuten, dass sie sich an einem Schreibtisch

    gestoßen hätte.

    Der Arzt untersucht sie und meint :


    " Das muss aber ein Sekretär gewesen sein, denn sie sind nämlich schwanger. "

  • Uralt - aber immer wieder schön...:grinser:


    Noch viel älter:

    2 Volkspolizisten im Schreibwarenladen:

    "Ich hätte gerne ein Heft mit runden Kästchen"

    "Aber mein Herr, sowas gibt's doch gar nicht!"

    Enttäuscht geht der erste Polizist von dannen.

    Darauf meint der 2. zur Verkäuferin :

    "Sie müssen schon entschuldigen- wir können uns die Leute eben nicht aussuchen..."

    "Schon gut - und was kann ich für Sie tun?"

    "Ich hätte gerne einen Globus von der DDR..."

  • Ein Mann hat den Geburtstag seiner Frau vergessen, und gibt nach ihren

    Vorwürfen folgende diplomatische Antwort :


    " Wie kannst Du von mir erwarten, dass ich an Deinen Geburtstag denke,

    wenn Du überhaupt nicht älter aussiehst ? "

  • Wenn sie ihm das abkauft....;)


    Im Freundeskreis zu einer Silberhochzeit wirklich erlebt/gehört:

    "Zur Hochzeit hast Du mich hier über die Schwelle getragen!"

    Darauf er ganz trocken:

    "Da ging das ja auch noch..."

    ^^

  • Wie bei meinen Kollegen, der hat da auch zwei Sprüche immer dafür auf lager:


    "ich habe dich wahrscheinlich zuviel getragen, denn jetzt habe ich Rücken" oder

    "wegen dem Wagenheber gehe ich nicht immer in die Garage"


    Und ich sage meiner Lieben immer, "habe dich füher nicht getragen und jetzt fange ich in den Alter nicht mehr damit an" Gruß

    Scheiß auf Fridays for Future, ich fahre 1:508o

    ;( Hat der Schlosser gefuscht, wird`s mit Farbe übertuscht 8o

  • Die Beschwerden werden häufiger und die Klagen lauter.

    Da fällt mir dieser ein:

    Im Herbst werden die Kühe von der Alm zurück in den Stall getrieben. Da stehen zwei nebeneinander, die während der Saison getrennt waren.

    Fragt die eine: "Wie war's denn so bei Euch?"

    Schwärmt die andere: "Südhang, saftiges Grün. Und einen Bullen hatten wir, der hat es so richtig besorgt.

    Und wie war's bei Euch?"

    Die antwortet: "Ach, hör bloß auf. Nordhang, dürres Gestrüpp und einen Ochsen, der hat die ganze Zeit nur von seiner Operation erzählt."

  • Bundesverbraucherschutzministerin Aigner besichtigt einen Vorzeige-Biobauernhof und lobt dabei die artgerechte Haltung der Tiere. Zum Abschied deutet sie jedoch auf eine Weide und fragt den Biobauern: "Sagen Sie mir doch bitte: Warum hat diese arme Kuh denn keine Hörner?"

    Darauf der Bauer: "Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten, warum eine Kuh keine Hörner hat. Es kann sich beispielsweise um einen Geburtsfehler handeln. Oder die Kuh hat sich die Hörner abgestoßen. Es ist natürlich auch möglich, dass der Besitzer der Kuh die Hörner abgesägt hat, aber konkret in diesem speziellen Fall handelt es sich um ein Pferd!"

  • Hermann Axen, Honeckers engster Mitarbeiter, besucht eine LPG. Die Presseleute haben ein paar Fotos gemacht, die Axen mitten in einer Herde Schweine zeigen. Nunmehr entsteht in der Redaktion des "Neuen Deutschland" ein Streit über den Text der Bildunterschrift. Der 1. Redakteur schlägt vor: "Axen unter Schweinen."

    Der 2. Redakteur "Das geht nicht. Besser ist: Axen inmitten von Schweinen."

    Darauf der 3. Redakteur: "Um Gottes willen, das gibt Probleme mit der Zensur. Ich schlage vor: 'Vierter von links: HERMANN AXEN.' "

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Zwei Ehefrauen langweilen sich und gehen auf die Rennbahn. Da sie nicht wissen, aufwelches Pferd sie setzen sollen, fragt die eine: "Wie oft bist Du fremdgegangen?" "Ich glaube 4 mal, und Du?""Ich 5 mal, macht zusammen 9." Sie setzen auf die Nummer 9 und gewinnen. Zuhause erzählen sie ihren Männern, dass sie bei der Pferdewette gewonnen haben, worauf diese beschliessen, nächsteWoche selber zu gehen.

    Auf der Rennbahn angekommen, überlegen die Männer, auf welche Nummer sie setzen. Der eine fragt den anderen: "Wieoft kannst Du am Abend?" "So ungefähr 5 mal.""Ich 6 mal, macht zusammen 11." Sie setzen auf die Nummer11, und verlieren.

    Gewonnen hat Pferd Nummer 2!

  • Zu Herrmann Axen fällt mir da auch was ein.


    Für diejenigen, die nicht wissen, wie der ausgesehen hat - er war so ein

    kleiner dicker Mann, bei dem der Rumpf fast nahtlos auf den Kopf überging.

    Also Typ " Kurzhals "


    Herrmann Axen und Gefolge befinden sich auf einer Dienstreise.

    Ein Höhepunkt soll das Essen zu ehren des hohen Gastes werden.

    Serviert werden soll unter anderem eine Schildkrötensuppe.


    Die gesamte Gesellschaft wartet darauf, dass endlich serviert wird, aber es

    tut sich nichts.


    Axen verliert schließlich die Geduld, und schickt jemand aus seinem Gefolge

    in die Küche, um zu klären, woran es liegt.

    Als der in der Küche erscheint, sieht der, dass der Koch vergeblich versucht

    die Schildkröte zu schlachten.

    Immer, wenn der versucht der Schildkröte den Kopf abzuschlagen, zieht

    sie den in ihren Panzer zurück.


    Axens Gefolgsmann schaut sich das an, und sagt zum Koch : " Lassen sie mich mal. "

    Er rammt der Schildkröte einen Finger in den Arsch, worauf die überrascht

    den Hals hervorstreckt. Jetzt hackt er ihr blitzschnell den Kopf ab.


    Donnerwetter sagt da der Koch, wie sind sie bloß darauf gekommen ?


    Darauf der Gefolgsmann : " Was meinen Sie, wie wir Herrmann Axen morgens

    den Schlips umbinden ? "

  • Auf Jugendbildern hatte er noch einen ganz normalen Hals, der Genosse Axen.


    Aber er hat nach Jahren in Auschwitz III und Buchenwald einfach irgendwann angefangen mehr zu essen als seiner Größe (muß wohl grade so um die 1,60m gewesen sein) zuträglich war - in diesem Zusammenhang verschwand dann der Hals irgendwie...

    Kann vorkommen.


    Die arme Schildkröte...

    Und die Sache mit dem Schlips erzeugt ein schlimmes Kopfkino... :lach::lach::grinser:

  • Steht einer im Pissoir und sieht, dass der Typ neben ihm fünf Strahlen macht. Wegen der entgeisterten Blicke erzählt dieser dann von seiner Kriegsverletzung.

    Irgenwann später steht dort wieder einer neben ihm. Da sind geschätzte 30 Strahlen zu sehen. Er erkundigt sich besorgt wegen der Kriegsverletzung. Aber der Typ antwortet: "Blödsinn! Ich hab einfach den Reißverschluss nicht aufgekriegt."

  • Ein alter Italiener liegt sterbend im Bett.

    Dem Tode nahe riecht er, wie über die Treppe das Aroma von Anis-Plätzchen zu ihm heraufsteigt.

    Er faßt seine letzten Kräfte zusammen und steigt mühsam aus dem Bett.

    An die Wand gelehnt, erreicht er nach mehreren Pausen die Zimmertür.

    Dann schleppt er sich Schritt für Schritt die Treppe hinunter.

    Völlig außer Atem erreicht er die Küchentür und hält sich am Türrahmen fest.

    Dort liegen sie, seine Lieblingskekse, frisch aus dem Ofen und noch auf dem Backpapier ausgebreitet.

    War er schon im Himmel?

    Oder war es ein letztes Geschenk seiner ihm ergebenen Frau, die wollte, dass er die Welt als glücklicher Mann verlässt?

    Mit letzter Kraft stürzt er sich zum Küchentisch und landet auf den Knien.

    Er öffnet seine vertrockneten Lippen und greift nach einem Keks am Rande des Tisches, als sie plötzlich vom Kochlöffel seiner Frau getroffen wird.

    "Verschwinde! Die sind für die Leichenfeier!"

  • Drei Hunde treffen sich im Wartezimmer der Tierarztpraxis. Der erste wird von den anderen Beiden gefragt, warum er hier sei.


    "Ich war Drogenhund, habe aber bei der letzten Lieferung gepatzt! Deswegen werde ich jetzt eingeschläfert!"

    Zum zweiten Hund gewandt: "Und, warum Du hier?"


    "Och, ich war Blindenhund und habe Frauchen vor einen Linienbus geführt! Deshalb krieg' ich heute auch die Spritze! Und du?" (den dritten Hund gefragt)


    "Nun, ich komme neulich ins Bad, und was seh' ich? Frauchen beugt sich nackt übers Spülbecken und wäscht sich die Haare. Dieser Anblick hat mich so scharf gemacht, dass ich ihr es nach allen Regeln der Kunst von hinten besorgt habe!"


    "Aha, iss' klar, deshalb wirst du also auch eingeschläfert!?"


    "Oh nein, ich bin hier zum Krallenschneiden..."

    Jawohl, Sie haben richtig gehört! Wir machen Hausbesuche! Selbstverständlich ohne langwierige vorherige Terminabsprache! Wir kommen auch zu Ihnen! Stets zu Diensten...Ihre Steuerfahndung! :grinsi: