Beiträge von Krümel

    Was macht ihr denn, wenn die Achsbolzen fest sind ?

    Die Achsbolzen schmieren war ja früher bei der Wartung vorgesehen.

    Bei seit Jahren stehenden Autos dürften die Bolzen wohl oft fest sein.

    Was man sich bei dem Markt aber fragen muss ist, warum die Privatpersonen in keinster Weise am Strommarkt beteiligt werden. Also warum hängt die Vergütung nicht von Strompreis am Markt ab, sondern ist fixiert?

    Also doch Betrug.

    Der kleine Mann wird angesch. . . . .

    Heute kam Post von meinem Stromanbieter.

    Ab o1.o1.2023 statt wie bisher 26,59 Cent/kWh sind es dann 50,55 Cent/kWh.

    Der Arbeitspreis steigt von 88,11 € auf 95,25 € pro Jahr.

    Solch ein Wetterschutz für Tomaten ist sehr empfehlenswert. Ich pflanze bspw.

    seit Jahren Tomaten einzeln in große Blumenkübel unter einen Dachüberstand,

    und habe noch immer welche.

    Allerdings reifen die letzten nicht mehr dort, sondern werden zur Nachreife ins Haus

    geholt.

    Ich habe noch eine Fahrerlaubnis mit den Klassen 1 u, 5.

    Umtauschen werde ich die wohl auch nicht mehr.

    Wenn der Pflichtumtauschtermin für mich dran ist, fahre ich wohl eh nicht mehr.

    Tomsailor


    Der " Interessent " mit dem Ferienhaus in Bad Gastein hat wohl Probleme

    seine Hütte zu vermieten.

    Bad Gastein gehört ja nicht gerade zu den preiswerten Regionen .

    Ich würde den mal fragen, ob der Aufenthalt in seiner FEWO gratis ist, und das

    auch gilt, wenn der Verkauf des Bootes nicht stattfindet.

    Ein Zitat von Brecht bringt es auf den Punkt.


    " Reicher Mann und armer Mann standen da und sahn sich an. Da sagt arme bleich :

    Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich. "

    Thema Aufkleber :

    Ich hatte mal einen Wartburg 353 tourist in der Farbe Citrusgelb.

    Als ich damals damit beruflich unterwegs war, hatte mir meine damalige Kundschaft

    Posthörner auf die Türen geklebt.

    Bemerkt habe ich, dass ich mit einem Postauto unterwegs war erst, als ich wieder zu Hause war.

    Hinterher haben sich allesamt sehr über den gelungenen Spaß amüsiert.

    Ist euch auch schon aufgefallen, dass man jetzt fast überall ungefragt geduzt wird.

    Was soll das ?

    Will man damit Nähe ausdrücken ?


    Ich kann mich erinnern, dass man in Wendezeiten dafür schnell als Kommunist und

    Ewiggestriger bezeichnet wurde.

    Ich würde gern einmal wissen, ob man dieses kumpelhafte Du auch gegenüber allen Bossen oder auch Politikern verwendet.

    Ich habe das Glück bzw. eher das Pech unweit einer Schule und eines Spielplatzes zu

    Wohnen und erlebe Eltern und Kinder hautnah.

    Was sich da täglich abspielt spottet jeder Beschreibung.

    Der Spielplatz sieht nach der " Nutzung " aus wie eine Müllhalde.

    Das Problem ist heutzutage dass den Kindern von manchen Eltern und Erziehern

    und auch Lehrern kaum noch Grenzen aufgezeigt werden.

    Wenn die Erzieher das trotzdem tun, wie zu meiner Zeit durchaus üblich, stehen die Eltern auf der Matte und beschweren sich.

    Auffällig ist, dass sich auch viele Eltern, wenn sie ihre Kinder zur Schule ( oder besser in die Schule fahren ) kaum an Regeln halten.


    Da kommt mir das Sprichwort in den Sinn " Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm."

    Wir haben uns die letzten 20 Jahre keinen Fernseher kaufen müssen. Schwiegervater kauft alle 3 Jahre einen neuen, ich nehme dann immer die ausrangierten. 3 grosse Flachglotzen in der Bude.... eigentlich unnormal...

    Müsste ich mir persönlich einen kaufen, ich würde es schlicht lassen.

    So ähnlich funktioniert es bei mir mit den Handys. Ich habe mir bspw. noch nie eines

    gekauft.

    Wenn einer meiner Söhne sich ein neues Handy anschafft, landet das Altgerät zunächst bei meiner Frau. Wenn die dann dieses ausmustert, landet es bei mir.

    Ich habe das Ding auch nicht ständig am Mann sodass sich die Nutzung nur auf die

    Zeiten beschränkt in denen ich mich etwas weiter von zu Haus entferne.


    Den Dauertelefonierern sage ich immer : " So wichtig bin ich nicht, dass ich ständig

    erreichbar sein muss. Wer mich nicht sofort erreicht, versucht es eben später

    nochmal."