Bild des Tages

  • Die Zeichnung für die Druckstücke (vor allem zum Auspressen) findet man im WHIMS im Anhang.

    http://trabitechnik.com/images/whims2/15-39.jpg


    Zum "Ansetzen" habe ich mir noch ein zusätzliches Druckstück gemacht, welches die Buchse aussen auf ca. 2mm zusätzlich führt. Alternativ wie Steffen sagt, einfach eine dicke U-Scheibe verwenden, sodass der Druck nur auf dem äusseren Rohr der Buchse wirkt.


    Edited 2 times, last by phi ().

  • Ich fahre DDR Fahrzeuge und meine Werkstatt sieht auch DDR mäßig aus inklusive jeder Menge Flaschen, Dosen und anderer DDR Werkstatt Deko. Was soll ich da mit solchem Hochglanz Zeug.

    Das heißt aber nicht das ich nur olles Zeug habe.

  • Sieht deine Olle auch DDR-mässig aus? So in der Dederon-Schürze würde gut zu deinen Autos passen - und du im Netzhemd ;)

  • Hat zwar nix mit Trabant zu tun..... aber mein Bild des Tages hat es verdient.... Fahrzeug ist jetzt 6 Jahre alt und als ich ihn kaufte war er 3 Jahre und der Schlauch war schon gebrochen.... Habe neuen Kabelbaum eingebaut und jetzt das 2.mal.....


    Vielleicht erkennt einer das Fahrzeug und hat das selbe Problem schonmal gehabt ;-)

  • Es kommt nicht darauf an wie schön das Werkzeug glänzt, sondern wie man damit umzugehen weiß.

    Was wir für Kleidung tragen geht euch einen Sch..... an.

  • Andi : Ein bedauerlicher Einzelfall??? :D


    Passat 36!?!

  • Hat zwar nix mit Trabant zu tun..... aber mein Bild des Tages hat es verdient.... Fahrzeug ist jetzt 6 Jahre alt und als ich ihn kaufte war er 3 Jahre und der Schlauch war schon gebrochen.... Habe neuen Kabelbaum eingebaut und jetzt das 2.mal.....


    Vielleicht erkennt einer das Fahrzeug und hat das selbe Problem schonmal gehabt ;-)

    Kommt auch bei anderen Kombis vor....

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Andi : Ein bedauerlicher Einzelfall??? :D


    Passat 36!?!

    Ja..... leider ist das kein Einzelfall und VW hat dafür eine TPI raus gegeben..... Leider wurde mein Kulanzantrag abgelehnt wegen zu alt und zuviele km.... aber ich denke das ich den neuen jetzt etwas nachoptimiert habe und er dadurch länger hält. Ausserdem soll das Schlauchmaterial jetzt verbessert sein. Mich wundert es das es scheinbar erst mit dem B7 angefangen hat die Problematik obwohl doch der Vorgänger B6 die gleiche Heckklappe und Schlauchführung hat oder?

  • Nun, schon recht amüsant, wer wie was an seine Autos baut. Ich habe vor Tagen die Kurbelwelle für meinen 58er in Auftrag gegeben, wird wohl was schwierigeres, Wartezeit ca 1 Jahr, Kostenvoranschlag mindestens 1200 Schleifen. Dazu kommen noch angefertigte Kolben, Preis noch unbekannt. Sieht keine Sau, aber ich habs und das wie neu ;-)

  • Da hab ich mehr Glück Thomas. Die Welle für den 64er 601 ist in Arbeit. Aus zwei wird eine passende gemacht. Und Kolben hab ich tatsächlich ein Pärchen Übermaßkolben 1. Stufe, im 3. Ring geschlitzt, mit 2,5mm Kolbenringen gefunden. Und neue Ringe hab ich auch aufgetrieben. In Quilow lagen in einer Ecke tatsächlich ca. 80 neue Ringe passend bis zum 3. Übermaß.


    Ich bin mir relativ sicher, wenn dieser Motor fertig ist, wird es kaum einen zweiten geben........und es sieht hinterher auch keiner.

  • Ich hätte die Welle, die original drin war, auch zum ankucken liegen lassen können (hab ja derzeit ne andere drin, die so lala geht, aber zum fahren ist auch die nix mehr so richtig).

    Die Originalwelle hatte ich vor Jahren schon auseinanderpressen lassen, aber keiner wollte sich bislang darantrauen, allein wegen der Hauptlager, die man nicht tauschen kann, sondern überschleifen muss, nitrieren und mit Übermassrollen ausstatten muss. Die wird tatsächlich mit allen Originalteilen gemacht, sprich nichts ausser Rollen neu.

    Hoffentlich haut das mit den Pressungen wieder hin, aber ich denke, der bekommt das hin. Wird quasi die erste 16 PS Welle, die überhaupt schonmal jemand gemacht hat.

  • Lotze , ich hätte auch Interesse an dem Querlenkerbuchsen Auspresswerkzeug ;)


    Presse habe ich auf Orbeit

    je mehr man weiß, desto weniger weiß man nicht!