Oldtimer Teilemarkt Neuruppin 09.11.2013 bis 10.11.2013

  • Na Jungs wer ist dabei in NP?


    30 Jahre gibt es nun diesen Markt und dieses Jahr findet der traditionelle Oldtimer Markt Neuruppin vom 09.11.2013 bis 10.11.2013 statt.


    Oldtimerteilemarkt NP vom 10.11.2012 bis 11.11.2012 !!!


    Und wer clever ist, fährt in Neuruppin-Süd von der BAB ab. Dann nicht Rtg. Neuruppin sondern über Wustrau Radensleben nach Herzberg. Ab dem dortigen Kreisverkehr auf die B167 über Alt Ruppin nach Neuruppin. Vorteil: keine Staus und an der dusseligen Ampel seit ihr Rechtsabbieger und zeigt den Staustehern den Daumen.


    Viel Spaß in NP wünsche ich allen.

  • ich bin mit ziehmlicher Sicherheit auch dabei...


    Und deinen Rat werde ich auch versuchen zu befolgen! Ansonsten parken wir wieder etwas weiter *außerhalb* und laufen an allen vorbei!;)
    Nur doof wenn man mal was größeres käuflich erwirbt!;)

  • Die Zeiten ertragreicher, sich lohnender Einkäufe auf Märkten sind für mich leider vorbei. Ob ich mal umme Ecke kucke, wer weiß....

  • Blöd nur, wenn NP Süd bspw. gesperrt ist.


    Oder wenn man einfach rechtzeitig kommt....


    Die Frage ist eher: was sucht man und was findet man.... ich kann nicht klagen...

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Hallo
    Wenn es nur nicht so weit wäre würde ich auch gerne mal Vorbei Schauen.Als Schnäppchenjäger.
    Gruß
    dieter

    Am 12.06-14.06 2020, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL. 3 Tolle Tage


    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

  • @ Mossi: Die aus HRO kommen usw. (Norden) müssen selbst mal schauen und ggf. Fehrbellin abfahren. Alle anderen die übern Westring/Nordring kommen sei aber folgende - gut ausgebaute und kürzere Tour ans Herz gelegt. Ggf. fahrt ihr über die Stadtautobahn durch Berlin.


    Fahrt übers AK Oranienburg dort wechselt ihr auf die B96/E251 bis Löwenberg (Beschilderung Stralsund Oranienburg Löwenberg) ab Löwenberg geht es ausgewiesen über die B167 gen Neuruppin über Linde, Herzberg und Alt Ruppin direkt als echtsabbieger auf den Markt.

  • Quote

    echtsabbieger


    Echt?


    Und ich dachte immer, die Zeiten der Beifahrernavigation wären vorbei...


    @ Martin: Hab na 450km Anfahrtsweg, da interessiert dich ne halbe Stunde im Stau stehen einen Schei...


    Interessant war der Markt für mich schon seit Jahren nicht mehr, 2Radschrott brauch ich nicht und was an meinen Fahrzeugen fehlt, findet man auf keinem Teilemarkt.

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • tja, wie das schicksal sich ergibt...ich bin ne woche früher in NP...son mist... naja, wär ja zu schön gewesen sich das chaos mal anzugucken..

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Und für unsere Rostocker Gäste oder VT's die aus dem Hohen Norden aus Rtg. HH oder HRO anreisen gibt es folgende Ausweichroute:


    Anschlusstelle Wittstock auf der A19 benutzen und dann über die L15 (über Schweinrich und Flecken Zechlin) durch die ehemalige Kyritz Ruppiner Heide nach Rheinsberg fahren. Dort stoßt ihr auf die B 122 welche euch dann über Dierberg Alt Ruppin nach Neuruppin bringt und so seit auch ihr an der dummen Ampel Rechtsabbieger und umgeht den evtl. Megastau ab AS Neuruppin ...

  • Oder man reist Mitternacht schon an weil die besten Geschäfte zum Morgenkaffee schon gelaufen sind, so sagt man. :huh:

  • weil die besten Geschäfte zum Morgenkaffee schon gelaufen sind


    Das ist einer der Gründe, die für mich ganz klar gegen Neuruppin sprechen.


    Ich finde es einfach völlig idiotisch, daß man bei einem Markt, der offiziell am Samstag (!!!) beginnt und bis Sonntag dauert, schon donnerstags anreisen muß, weil freitags gegen Mittag alles schon erledigt ist und Profihändler, die oft noch nichtmal beim Gewerbeamt gemeldet sind bzw. 80% ihrer Geschäfte schwarz machen, die privaten Anbieter zum Schnäppchenpreis leerkaufen, um das selbe Zeug dann mit bis zu 1000% Aufschlag an ihren eigenen Ständen feilzubieten.


    Sorry - aber dafür mag ich keine 1000km fahren...

  • Ist das nicht auf fast allen Märkten so ?


    Geht immer früher los und zum offiziellen Beginn ist das lukrativste weg.

  • War schon in meiner Studenten/Autohändler-Zeit (Mitte 70er bis Anfang 80er Jahre) so.
    Die Wochenend-Geschäfte in/an den Münchner pp-Autokinos (Gebrauchtwagenverkauf) gingen schon sehr früh außerhalb des eigentl. Geländes von statten. Teils mafiös und teils sogar mit gezückten Messern. Gute Nerven waren da Bedingung.
    Was später auf den Märkten (auf dem regulären Gelände) dann gehandelt wurde war seitens der Eingeweihten das, was der optimistische Privat-Anbieter nicht gleich weiterbrachte. Wenn der dann am nahen Ende der Öffnungszeit völlig frustriert von unseriösen Balkan-Händler-Angeboten sein Teil als unverkäuflich einstufte, kam wieder die Stunde der "Wissenden".
    So konnte man manch schönes Gefährt für lau erstehen. Die richtig guten Teile hatten aber bereit sehr früh (wie eingangs geschildert) schon außerhalb des Gelände den Eigentümer gewechselt.

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • Freitag ist schon offizielles Treiben lt. Internetseite ... wem das ganze ankotzt ist den Schülern und Bediensteten des TGZ NP ... keine Parkplätze mehr und weite Wege oder gleich Betriebs bzw. schulfrei ...

  • Und wenn es auch auf allen anderen Märkten so ist - micht stört's.


    Und deshalb bin ich ganz froh, mittlerweile nur noch die "Gewürze" auf dem Markt einzukaufen, aber die "Hauptspeisen" im privaten Netzwerk durch Tausch o.ä. zu beziehen. Oder gleich beim Fachbetrieb.


    Übrigens - wo es ganz und gar nicht so ist und trotzdem richtig Trubel herrscht:
    Beim OMMMA in Magdeburg. Dort geht's los, wenn's los geht und nicht schon 2 Tage vorher. Da ist der Platz nämlich noch dicht.