Was macht ihr denn gerade?

  • Unsere Katzen hüpfen immer vom Zaun aus auf das Blechdach.:)

  • Ich hab einen ziemlich großen Marder der mir immer alles vollscheißt. Wenn soll ich da zur Rechenschaft ziehen?

    Oder soll ich ihm dankbar sein das er noch nie an den Autos geknabbert hat?

    Der scheißt offenbar auch mit Absicht auf unsere betonierten Wege und Flächen. Ich würde mich freuen wenn der das am Rand oder so machen würde.

  • Ist wohl mal wieder Sommerloch?

    Meine derzeitige Beschäftigung ist die gründliche Instandsetzung meines Trailers nach nunmehr 27 Jahren. Der Prüfer war der Meinung das es so nicht mehr geht. Ich hab eine ganze Menge dran neu geschweißt und umgebaut (ein paar konstruktive Verbesserungen) jetzt steht er in der Sandstrahlerei und bekommt dort auch einen hoch strapazierfähigen Lack.

  • Vielleicht sollte man die Themen Katze und Blechdach kombinieren ?;)


    Frei nach dem Film "Die Katze auf dem heissen Blechdach ".


    Ich bin allerdings bei beiden Themen raus, und versuche mich erbaulicheren Dingen zu widmen.

  • Ich hab einen ziemlich großen Marder der mir immer alles vollscheißt. Wenn soll ich da zur Rechenschaft ziehen?

    Oder soll ich ihm dankbar sein das er noch nie an den Autos geknabbert hat?

    Der scheißt offenbar auch mit Absicht auf unsere betonierten Wege und Flächen. Ich würde mich freuen wenn der das am Rand oder so machen würde.

    Selbes Problem hier. Das Schlimme ist, dass das aktuelle Vieh sich irgendwo an einem Strauch mit lila-schwarzen Beeren bedient und dann demonstrativ exponierte Stellen zum Sch...ßen sucht. Oft direkt vor die Haustür. Die Flecken kriegt man nicht wieder aus dem Pflaster. Hab schon zweimal Marder gefangen (natürlich rein zufällig) und umgesetzt. Dauert aber keine zwei Wochen, ist der nächste da. Heute Morgen hatte sich einer auf der Dorfstraße langgemacht. Mal sehen, ob's der Beerenfan war... 😤

  • Ich hab einen ziemlich großen Marder der mir immer alles vollscheißt. Wenn soll ich da zur Rechenschaft ziehen?

    Oder soll ich ihm dankbar sein das er noch nie an den Autos geknabbert hat?

    Wenn der Marder ein Igel ist, brauchst du keine Angst ums Auto haben ... Haufen sehen ähnlich aus, sind aber grösser als vom Marder. Die Beereneinlage deutet auch eher auf Igel.

  • Ein Igel würde aber vermutlich nie die 2m hoch in mein Hochregal kommen und mitten zwischen die Bleche auch so Haufen mit zich Kirschkernen drin legen.:rolleyes:

  • Die Wildkamera sagt bei mir auch was anderes.😉

    Dadurch weiß ich leider auch, dass mein Kompost regelmäßig von einem riesigen Waschbär umgesetzt wurde. 🙄

  • Waschbären sind auch ein interessantes Thema...8o

    Bei meiner Mutter hat sich so ein Mistvieh mehrfach Zugang zum Dachboden verschafft, indem er einen Dachziegel (immer denselben) RAUSGERISSEN hat. Folge war 2x ein mittelprächtiger Wasserschaden, über 2 Etagen. 8|

    Bei uns haben die (eben nur niedlich aussehenden) Kollegen regelmäßig die gelben Säcke über die Wiese verteilt, also haben letztere jetzt ein 'einbruchssicheres' Quartier.

    Marder hatten wir mal, ist wg. unserer beiden Kater offenbar umgezogen. :)


    Ansonsten war am Kombi eben wiedermal Federauflagen fetten angesagt, wg. erneut abartiger Geräusche. Ich verstehe nach wie vor nicht, warum diese in 2-3monatigem Turnus an diesem Auto immer wieder auftreten. NUR an diesem Auto, die Oldies hatten das noch nie. Muss wohl mit der deutl. strafferen Kombifeder zu tun haben...:/

  • Da ich mich wegen des undichten Mischkastens nun schon seit einiger Zeit wie ein Wartburgfahrer fühlte, kam heute ein frischer rein, mit intakten Dichtlippen an den Klappen.

    Hat einer von euch die schon mal erfolgreich ersetzt? der kann ich den entsorgen? Das wäre schade, ist er doch so schön lackiert. :-(

    Ausserdem baute ich bei der Gelegenheit gleich eine neue Lenkmanschette ein, die Baufreiheit ohne den Mischkasten war einfach zu verlockend.

    Leider hat die neue kein Entlüftungsloch, das musste ich erst noch reinmachen, und auch sonst ist die ziemlich schwammig. Mal gucken wann ich das dann wieder machen darf...

  • Bei Waschbären würde ich bei aller Tierliebevtatsächlich mit einem Kammerjäger oder Jäger generell reden. Da diese nicht in unser hiesiges Ökosystem gehören, richten die ja noch mehr Schaden an.


    Ich finde die auch putzig, aber nur wenn ich sie im Zoo oder Tierpark sehe.


    Marder sind natürlich auch so ein Thema...

  • Der Jäger hat das Problem seinerzeit gelöst...;)

    IMarder: irgendjemand hat vorhin geschrieben, diesen gefangen und "umgesetzt" zu haben. Ich habe mal gelesen, dass man die mind. 20, besser 40 km weit weg aussetzen muss, damit sie nicht zurückfinden. Womöglich war ja ein und derselbe wieder da?


    Steffen : als es zu DDR-Zeiten wiedermal keine Mischkammern gab, haben wir das mal folgendermaßen rep.:

    aus glatter Gummimatte (die genaue Herkunft/Sorte weiß ich leider nicht mehr) ein entsprechend großes Rechteck geschnitten und mit einer dünnen Blechplatte in knapper Klappengrösse auf die Klappe aufgeschraubt (war allerdings die Warmluftseite, wo man durch den Abluftschlitz bohren konnte. Von unten müsste man wohl durchbohren...).

    Hat prima gehalten und funktioniert, sicher hitzefestes Mat. sollte sich ja heute ggf. noch eher finden lassen. ;)

    .

  • Froh sein wenn ein Marder da is und markiert. Dann kommt kein Anderer und randaliert.


    Ansonsten auf den Doc warten...

  • So ist es. Ich habe auch einen Marder, aber der macht nur hin und wieder alle paar Wochen seinen Markierungsschiss. Anfänglich hatte ich auch meine Bedenken, dass der irgendwo drangehen könnte, macht er aber nicht. Ich hatte eine Lebendfalle aufgestellt, die aber nur von Mäusen aufgesucht wurde. Der Marder ist absolut pfiffig bzw schlau. Ich lass ihn ihm Dachkasten, er macht mir nix kaputt. So oder so ähnlich muss es wohl sein ;-)

  • Neuer Name für dieses Forum:

    Forum für Haus, Hof und Garten 😃

  • Das nennt man Diversität über den Forumsinhalt hinaus:thumbsup:.

  • Nunja, in einem Fahrzeugforum das sich in der Hauptsache mit einem Fahrzeug beschäftigt das seit gut 28 Jahren nicht mehr gebaut wird, dessen Hersteller liquidiert ist, wird es natürlich schwierig sich über z.B. neue Modelle des Herstellers zu unterhalten....ganz einfach weil es keine gibt und geben wird.


    Insofern ist die Quote des öfteren Abschweifens hier nur natürlich und kann als normal eingestuft werden.

  • Das macht es ja auch menschlicher;)