Bild des Tages

  • Oh die Felgen schon eingetragen?:/

  • Bitte. Ich denk schon daß wir zueinander passen. Vielleicht nicht farblich, aber vom Charakter.

    Hättest ja wenigstens nen kleines Lächeln mit aufs Bild zaubern können.;););)

  • Oh die Felgen schon eingetragen?:/

    nein heute Probefahrt gemacht ob alles passt und rund läuft. Ich besuche kommende Woche vielleicht Mal einen Prüfer..

  • Achso:thumbup:

    vergesse die Geschänke nicht wenn du hinfährst;)

  • Hättest ja wenigstens nen kleines Lächeln mit aufs Bild zaubern können.;););)

    Lächeln ist noch nicht eingetragen. Liegt aber schon fertig montiert im Keller.

    Ich denk da ist dann ne Vollabnahme nötig.

    :S

    Wo sind die Trabifrauen?


    ----ﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ---

  • Achso:thumbup:

    vergesse die Geschänke nicht wenn du hinfährst;)

    Was schenkt man denn nen Prüfer? Nen Kuchen und nen kleinen Umschlag der prall gefüllt ist?

  • Vieleicht Fragst du ihn vorher:thumbsup:

    ich glaube das sieht jeder Prüfer anders;)

    Viel Erfolg trotzdem:thumbup:

  • Aber Geld zahlst du - und das zaubert ein Lächeln auf das Gesicht des Prüfers....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Ich freue mich gerade über frisch erworbene Literatur 8):thumbsup::thumbsup:.

  • So heute bin ich nun auch in die diesjährige Saison gestartet. 13 Tage ist besser als nix ;-)



    Bis heute Mittag noch die letzten Teile komplettiert und schnell noch ein paar Sachen gefixt, die sich dann am Ende der Prüfer nicht mal angeschaút hat. Aber besser so als andersrum.


    Mal sehen, was ich während der 13tägigen Saison unternehme. Viel nicht, denn am Samstag Abend fahre ich wieder nach München aber der Trabi bleibt hier. Außerdem haben sich in der letzten Schrauberwoche bereits neue Baustellen aufgetan, die ich eigentlich erstmal nicht haben wollte :rolleyes:


    Viele Grüße

    Steffen

  • Durchgerostete Dreiecklenker-Glocke. Habe ich vor der HU erstmal unter neuen Gummis versteckt. Wer das schweißen darf, kann sich freuen. Beim Lösen der Verschraubung kam mir erstmal locker 1/4 l Firnis entgegen und das ist lange nicht alles. Am besten ich hole den Schweißer zu mir in die Garage, da ist gleich nebanan die Feuerwehr.

  • Ähnliches hatte ich damals als ich meinen 600er aufgebaut habe.

    Der Kasten hintere Federauflage war komplett voll mit Öl. Als ich ihn auf der Seite liegen hatte um am Unterboden was zu schweißen, ist das Öl unbemerkt herausgelaufen und hat sich im linken hinteren Kotflügel gesammelt.

    Plötzlich stand alles in Flammen. Gut wenn man sofort was zum Löschen da hat. Der neue hintere Kotflügel war aber trotzdem hin.

  • Der Kasten hintere Federauflage war komplett voll mit Öl.

    Öl ist ja fast noch harmlos, bei mir ist es wie gesagt Leinöl-Firnis. Ich habe keine Idee, wie man das Zeug da jemals wieder heraus bekommen soll. Mindestens ein Drittel des Materials dürfte über die Jahre so verharzt sein, was man mit nichts wirklich wieder auflösen kann. Der Rest hat eine Konsistenz von sehr zähem Bienenhonig.


    Wenigstens scheint das Zeug tatsächlich eine konservierende Wirkung über 40 Jahre gehabt zu haben (Owatrol basiert übrigens auch auf Leinöl), Nur leider scheinen die Titten halt eher von außen nach innen zu rosten.


    Jens, du hast ja schon Erfahrung mit meinem Mittelquerträger, da sollte doch diese neue Herausforderung eher Routine für dich sein, oder? ;-)

  • Fridl : Ist relativ einfach zu machen und ich bin auch bei der Feuerwehr.... Aber das Leinöl hat doch dein Vorbesitzer erst reingeschüttet???

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Ich denke, dass es nicht nur Rost ist, der den "Titten"/HA-Aufhängungen zusetzt. Meiner bescheidenen Meinung nach scheuern auch die Ringgummis der HA an ihren Widerlagern, bis die irgendwann dünn und durch sind.

  • Das schweißen von solchen verölten Hohlräumen ist gar nicht so schwierig, da es innerlich nur so lange brennt bis der Sauerstoff verbraucht ist.

    Schwieriger sind Hohlräume in denen sich explosive Gase befinden. (Benzintank)

  • Mit unbrennbaren Gas fluten, mit Wasser füllen oder abknallen lassen....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de