Erstlingsfragen um die blaue Abgasfahne

  • Nun, der Rauch hat sich eingestellt, allerdings denke ich, daß die Zündung einmal eingestellt werden muß. Vielleicht könnte mir jemand aus dem Forum zeigen wie man das macht, ich würde ihm dabei gerne über die Schulter schauen und mithelfen (ich bin da nicht so der Eigenschrauber). Meßuhr und Kontakte sind vorhanden und mein Trabant und ich sind bis Mitte Mai 2016 in Halle(Saale).

  • Na dann haste ja den Experten an der Hand :)

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Hätte jetzt an Gunnar gedacht?


    Allgemein ist das aber echt kein Hexenwerk, wie auch ich früher dachte. Inzwischen krieg ichs aber recht gut hin. Hab aber noch nie was an Unterbrechern gemacht, da ists ja etwas anders als bei der EBZA meine ich. WObei auch dies kein Problem darstellen sollte. Hast du kein Whims zur Hand?

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Sicher wird es kein Hexenwerk sein, ich hab das noch nie gemacht, daher wäre es gut wenn ich mal zuschauen/mithelfen könnte.

  • Such dir einen Tabibastler oder eine Trabiwerkstatt vor Ort. So habe ich es auch gemacht und durfte bei meinem Werkstattmeister lernen bis er starb.


    Oft arbeiten in heutigen Werkstätten noch alte Mitarbeiter, die auf Trabi gelernt haben. Oder du fragst bei einem örtlichen Trabiclub oder einen x-beliebigen Trabifahrer nach Kontakten.


    Bücher gibt es onlein. z.B. auf Trabitechnik.de (WHIMS) oder auf Oldtimer-Teilemärkten. Oder du kannst sie dir von anderen Trabibesitzern mal leihen.
    Kontakte zu anderen Trabileuten sind das A und O. Ich kann auch nicht viel selber machen, weil ich das Werkzeug nicht habe, den Platz nicht habe (Stadtwohnung) und nicht alles verstehe. Aber ich weiß, wen ich fragen kann. Frag mehrere Leute und bild dir deine Meinung.

    Wo sind die Trabifrauen?


    ----ﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ---

  • @Ennatz1902
    Holla! Wie komm ich denn zu der Ehre, als Experte bezeichnet zu werden?
    @andi12345
    Schreib mir mal ne PN. Das sollte hinzubekommen sein bis Mitte Mai.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Na ich dachte immer Vergaser und Zündung wären so deine Welt... ;)

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Das schon, aber Experte ist ja schon eine sehr ehrenwerte Betitelung :D

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Dann sag ich einfach mal dankeschön in die Runde.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • So jetzt gibt es doch noch etwas - seit gut 2 Monaten fahre ich meinen Trabanten so 2-3 mal die Woch für ca. jeweils 20-30 Km mit Geschwindigkeiten so bis 70 KM/H. Sobald er warm ist hat sich die Rauchentwicklung fast auf Null eingestellt. Heute allerdings habe ich ihn für 2-3 Km auf 90KM/H beschleunigt und diese auch gehalten und dann hat er wieder angefangen blau zu rauchen.
    Ist das normal, verbrennt in den Schalldämpfern das restliche Öl oder ist was defekt?

  • Nur als praktische Erfahrung:
    Ein solches Phänomen hatte ich mal mit einem Duo...
    Als der Schmodder aus dem Auspuff weggebrant war,trat das Qualmen nicht mehr auf.
    Denke da wurde/wird Dein Auspuff heiß und brannte/brennt aus..


    Ob es noch andere denkbare Gründe fürs Qualmen ,wie konkret beschrieben gibt, weiß ich nicht/fällt mir nix ein..

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

    Edited 3 times, last by guidolenz123 ().

  • Zu viel blauer Rauch bei warmen Motor deutet immer auf zu fettes Gemisch hin. Da kannst Du an der Zündung stellen, bis Du alt und grau bist.
    Welchen Vergaser hast Du dran?

  • Gute Frage, es müsste der originale sein für einen 82er. Zündung ist korrekt eingestellt, dies hat Gunnar gemacht.
    Aber wenn es am zu fetten Gemisch, also Vergaser liegt, müsste er nicht ständig zu fett laufen und immer blau rauchen?

  • Ich denke ,er beschrieb ,dass bei warmem Motor alles o.k. sei, bei heißem Motor es aber qualme..da denke ich, dass Ölkohle im Auspuff verbrannt wird.
    Edit:
    Da kam die vorherige Antwort zeitgleich mit meiner...

    Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

    Edited once, last by guidolenz123 ().

  • Wenn Du tagelang Kurzstrecke bzw. Stadtverkehr mit vielen Ampelstopps hast und dann mal richtig ein längeres Stück Schnellstraße mit 80-100 km/h fährst, ist es meiner unmaßgeblichen Meinung nach völlig normal, daß die Ölrückstände, die sich im nie auf ausreichende Temperatur gekommenen Auspuff abgesetzt haben, mit einer deutlichen Rauchentwicklung verbrennen. Wenn das nach zwei bis fünf Minuten vorbei ist, liegt kein Fehler vor. Nur dauerhaft qualmende Motoren haben ein Problem.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Das ist doch ganz normal. Wenn ich eine Woche lang nur zur Arbeit, durch die Stadt fahre, gibt es beim ersten Vollgas bei warmem Motor eine blaue Fahne bis der Auspuff wieder trocken ist.


    Was meint ihr wie das damals auf den ersten Metern Autobahn aus Berlin heraus aussah, als alle Datschenbesitzer mit Trabi am Freitagabend ins Wochenende fuhren. 8o
    Ab dem Schönefelder Kreuz ging es dann wieder.

  • Vergaser ist übrigens ein HB4-1.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")