Trabant Motor Regeneriert Kaufen wo

  • Hallo alle Zusammen,


    Da es nun an der Zeit ist mein 601 ein Neues Herz zu besorgen.


    Kamm die Frage auf wo bin ich auf sicherer Seite wenn ich einen Kaufe, bei welchen Händler oder Privat ?
    Habe im Forum schon Gesucht dies Brachte mir jedoch nicht wirklich viel auf meine Frage.


    Die Preise sind ja ab 850 Euro bis 999 Euro alle Vertretten Teilweise je nach dem auch mehr.


    Möchte gern ein Regenerieten einbauen, leider sind die nicht Billig und mein Vertrauen durch das lesen was alles so passiert ist und was verwendet wurde.
    Nicht mehr das was man an vertrauen haben solte.




    MFG

  • da bin ich jetzt aber auch gespannt ,was da so kommt :)

  • Ich hab meinen von da: http://stores.ebay.de/trabantersatzteile/_i.html?rt=nc&_sid=17692786&_trksid=p4634.c0.m14.l1513&_pgn=1 ,
    liegt aber schon fast ein halbes Jahr neben dem Auto. Deshalb kann ich nur sagen, dass es ein netter Kontakt ist. Einfach mal Anfragen.



    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,

    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!











  • Warum nicht selbst probieren? Ich habe meine Kurbelwelle selbst gewechselt, bin zwar technisch versiert, habe jedoch nicht allzu viel Trabi Erfahrung. Die Regenrierung liegt ein halbes Jahr zurück, der Motor läuft spitze. Und Hilfe gibts hier auf jeden Fall, vielleicht findest du ja auch jemanden, der dir beiseite steht, je nachdem, wo du wohnst? :)


    Gruß
    Tamino

    Hercules R50 - Auf zwei Rädern bleibt man jung !

  • Ich lege wert auf eine "Schumann-Welle". Drehschieberfläche planen kann ja nur einer?! ;) FG macht Kurbelwellen?????

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

    Edited once, last by JL ().

  • Drehschieberfläche planen kann ja nur einer?! ;)


    Jetzt wär Interessant, wer das ist und ob derjenige es auch für Nicht-Insider macht.


    grüße, Tom

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • Da traue ich mich nicht wirklich ran.


    Motor ist so eine sache soll ja nix schief gehen und alles Top sein.
    Regenerieren selbst ohne zu wissen wies geht geschweige die ausstattung und Platz zu haben gestaltet sich auch schwierig.


    Hier in meiner gegend ist mir leider keiner bekannt der sowas macht.


    Zudem wenn ich an die Kurbelwelle rann geh dann auch gleich denn Kompletten mit Zylinderschleifen und was dazu gehört.
    Einmal richtig dann, nicht denn halben nur.
    Das macht kein sinn für mich.


    Fg601 kann ich ja mal anfragen was es kosten würde und wo man übegeben könnte bzw zusenden.


    MFG

  • Ja , für einen guten Trabantmotor muss man manchmal auch ein wenig fahren.


    Von mir ists auch immer ne Tagestour hin und zurück , aber wie oft kauft man nen neuen Motor.


    Obendrein gabs bei FG noch Kaffee und Kuchen und so wie es mit Tropis Motor aussieht machen wir nächste Woche wieder ne Kaffeetagestour.

  • Wenn Du mit Kaffee und Kuchen bestochen wurdest, muss Deine Meinungsäußerung wegen Befangenheit leider gelöscht werden.

  • Es gibt schon noch Leute hier im Forum die Motoren Günstiger machen als bestimmte Händler und Co.Und die Laufen auch gut da,die KW da her kommen wo sie die Händler auch machen lassen, nur halt Billiger.

    Am 22.06-23.06 2019, 24. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL


    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

  • Währe schon wunderbar wenn das klappen kann.


    Der Preis ist auch echt hoch find ich dafür das man nach 80000 wieder ein neuen braucht oder Früher.

  • Der Preis bemißt sich nicht danach, wie lange so ein Motor läuft, sondern nach dem Zeitaufwand, den die Menschen, die nebenbei ihre Brötchen damit verdienen müssen, für die Instandsetzung benötigen, zuzüglich der dem Gemeinwohl dienenden Abgaben, vulgo: Steuern und der Sozialversicherung. Wenn Du einmal Deinen Arbeitslohn betrachtest und Dich fragst, wieviele Stunden Du wohl an so einem Motor bauen würdest, relativiert sich der Preis. Du kannst ja auch mal schauen, was andere Motoren so kosten.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

    Edited once, last by Marlene ().

  • Das ist mir bewust das einige davon leben.


    Jedoch Verdiene ich leider nicht soviel das es einfach mal so Kaufbar ist,
    das tun glaube ich kaum welche.

  • Wieviele km fährst du den pro Jahr, dass du dir Sorgen machst, dass du in "schon" 80tkm oder früher den nächsten Motor brauchst?


    Für die Meisten hier sind 60-80 tkm eine Zeit von 6-10 Jahren...tendenziell sogar eher mehr.