Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Schön, daß man unseren unvergessenen Eddi Haschke wieder mal sehen konnte!

  • Gestern bei Automobil habe ich so halb die HU Abnahme vom umgebauten Elektrotrabi mitbekommen.


    Die sagten was von LED Scheinwerfern , hab ich mich da verhört und die meinten nur Standlicht in LED?

  • In Anklam hatte dieses Jahr jemand 7 Zoll LED Scheinwerfer vom Land Rover verbaut. Die haben auch perfekt in den Lampentopf gepasst.

  • Ich glaube, bei mir bröckelt es gleich. 600 Euronen für so einen Krimskram?

    Mir reicht schon das LED-Licht an meinem Firmen-Passat. Ich wünsche mir Xenon zurück. Das war noch Licht! Bessere Ausleuchtung und weniger Streuung.

    Aber auch gilt, es wird Leute geben, die sich die Teile kaufen. Nach 6 Monaten, wenn der erste kaputt ist, gibt es dann Tränen.

  • Hallo,


    ich denke nicht, dass man das so pauschalisieren kann. Es gibt gute und schlechte Konstruktionen und die LED-Technik wird immer besser.

    Für ein 1:1 Austauschteil finde ich den Preis absolut angemessen und wenn das Ding ordentlich Licht macht und paar Jahrzehnte hält, ist es alles andere als Krimskrams.


    Ich persönlich würde es für den Trabi aber nicht kaufen. Bin seltener im Dunkeln damit unterwegs und da finde ich das H4-Licht gar nicht so übel.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • LED Licht möchte ich nicht mehr missen. Es hat für mich nur einen Nachteil! Da es keine Scheinwerferreinigungsanlage gibt und der Scheinwerfer nicht warm wird bleibt der Schnee während der Fahrt einfach hängen und dann wird es langsam dunkel...

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Immer schön vergleichen, bei ebay gibts die in GB auch für 465€ inklu. Versand (für Linksverkehr).

    https://www.ebay.de/itm/PAIR-O…9b0403:g:LwYAAOSwj85YNySm

    und wenn man weitersucht vielleicht auch noch günstiger. ;)


    Was sagt Tüv/Dekra dazu? Man wird die ja primär auch nur genommen haben, weil zwei mal Ablendlicht zusammen eine Leistung von 110 Watt haben. Die LED wohl nur knapp 30 Watt. Bei batteriebetriebenen Fahrzeugen nicht unerheblich ;)

  • Immer schön vergleichen, bei ebay gibts die in GB auch für 465€ inklu. Versand (für Linksverkehr).

    https://www.ebay.de/itm/PAIR-O…9b0403:g:LwYAAOSwj85YNySm

    und wenn man weitersucht vielleicht auch noch günstiger. ;)


    Was sagt Tüv/Dekra dazu? Man wird die ja primär auch nur genommen haben, weil zwei mal Ablendlicht zusammen eine Leistung von 110 Watt haben. Die LED wohl nur knapp 30 Watt. Bei batteriebetriebenen Fahrzeugen nicht unerheblich ;)

    Wobei die aus GB nicht so einfach verwendbar sind, da sie immer noch auf der falschen Seite fahren.... Da muss man nach einer LL Ausführung suchen....wie du beschrieben hast..

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

    Edited once, last by JL ().

  • " Mit LED im Trabant immer auf der Überholspur " :)


    Wer es braucht - ich kann darauf verzichten.

  • Und mir geht es nur noch auf den Sack, wie die Leute die lichttechnischen Vorgaben der StVZO immer häufiger mißachten und einem mit -natürlich unzulässig- hochgezüchteten Kennzeichenleuchten, Rückfahr- und Hauptscheinwerfern die Netzhaut wegbrennen. Das ist doch totaler Müll, jeder baut sich ne Photonenkanone in die Karre, sehen tun wir dann alle nix mehr. "Jeder ist Gegenverkehr - fast überall" möchte ich da mal einwerfen. Und als Gegenverkehr (oder Hinterherfahrer) sind diese Blendlaternen einfach nur Scheiße. Wenn das so weitergeht, fahre ich nachts mit Sonnenbrille. Fußgänger bitte Warnweste anziehen ;-) Oder ich bau mir nen Laser mit Hilfsdiesel rein. Sobald mich einer blendet, schmelze ich ihn ein.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

    Edited once, last by Marlene ().

  • und einem mit -natürlich unzulässig- hochgezüchteten Kennzeichenleuchten

    Die gehen mir auch richtig auf den Keks, wo man fast denkt das einem auf der rechten Spur entgegenkommt weil die heller sind als die Rückleuchten ... übertrieben gesagt, Vor allem was denken die sich dabei? "Sehr her, mein Kennzeichen kann jeder aus 5km Entfernung lesen."

  • Es wird eben durch die Polizei nichts mehr kontrolliert und geahndet.

    Gerade noch die Kommunen schaffen es, Geschwindigkeit zu messen. Und etwas Parkraumüberwachung.

  • Und mir geht es nur noch auf den Sack, wie die Leute die lichttechnischen Vorgaben der StVZO immer häufiger mißachten und einem mit -natürlich unzulässig- hochgezüchteten Kennzeichenleuchten, Rückfahr- und Hauptscheinwerfern die Netzhaut wegbrennen. Das ist doch totaler Müll, jeder baut sich ne Photonenkanone in die Karre, sehen tun wir dann alle nix mehr. "Jeder ist Gegenverkehr - fast überall" möchte ich da mal einwerfen. Und als Gegenverkehr (oder Hinterherfahrer) sind diese Blendlaternen einfach nur Scheiße. Wenn das so weitergeht, fahre ich nachts mit Sonnenbrille. Fußgänger bitte Warnweste anziehen ;-) Oder ich bau mir nen Laser mit Hilfsdiesel rein. Sobald mich einer blendet, schmelze ich ihn ein.

    Laserlicht gibt es doch schon...

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Tja, das Problem der Polizei ist halt auch, daß sie Dir beweisen muß, daß Deine Funzeln unzulässig sind. Da reichts halt nicht, daß die subjektiv eindeutig nicht in Ordnung sind, das muß gerichtsfest nachgewiesen werden. Und heutzutage kann man ja nicht mal eben mit nem Schraubendreher nach der Lampe gucken, da braucht man ja je nach Fabrikat schon einen Mechatroniker zum Birnenwechsel... Eigentlich dürften solche lichttechnischen Einrichtungen gar nicht erlaubt werden, die nicht mit ein paar Handgriffen zu überprüfen sind. Am Altbenz von '77 klapp ich nen Bügel weg und hab die Haupt- und Nebelscheinwerfer offen, für die Heckleuchtenkombi sinds zwei Rändelmuttern, dito für die vorderen Blinker. So muß das. Aber ich schweife ab...

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Wovon redest du eigentlich?

    Die 7"-LED-Scheinwerfer sind doch nichts unrechtmäßiges? Das sind geprüfte Leuchten.

    Oder geht es dir jetzt um illegale LED-Leuchmittel in originalen Lampen?