P50 vor dem Ende gerettet...einmal restaurieren bitte

Hallo zusammen,

in Kürze steht ein größeres Update der Forensoftware an. Da der Umfang noch nicht genau abschätzbar ist, wird das Forum einige Zeit (Stunden/Tage?) offline sein.
Das Installieren des Update wird aus zeitlichen Gründen kurzfristig und ohne weitere Ankündigung geschehen.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

Jan
  • Du hast so einen hohen Anspruch auf das Äußere des KFZs, aber die Pappen willst du nicht abbauen? Das passt was nicht..... ;)
    Mein Vorschlag: Innenausstattung retten (wellige Seitenverkleidungen kann man restaurieren), Innenlack erhalten. Pappen runter und vernünftig schweißen. Alles montieren und außen ne Banane von machen. :thumbup:

  • Also mit bananengelb geh ich nicht mit :rolleyes: Die Farbe wird mir bestimmt nie gefallen.


    Mein letztes Auto sollte reinweiß werden; der wurde letztendlich beige. Also werde ich das reinweiß bestimmt beim Trabant durchziehen. Dach und Stoßstangen dann als Akzente vllt. rot oder so?! Von innen wird er schwarz. Vielleicht hat jemand schon ein lackiertes Armaturenbrett und möchte gegen mein originales tauschen oder so, wird sich bestimmt was finden :)

    „Wenn Du eine hilfreiche Hand suchst,so findest Du sie am Ende deines Armes.“

  • Schade.
    Du bist leider einen von denen, die nicht wissen was sie mit einem solchen Trabant-Baujahr und einer solchen Ausgangsbasis für einen Wert haben - ideell wie materiell.


    Wenn Du Deinen Plan so durchziehst wird ein seltenes Exemplar mit großem historischen Potential zur Stino-Bastelpappe. Davon gibt's -zig Tausende. Richtig gute frühe Murmeln, originalgetreu wieder hergerichtet, eine knappe Hand voll.


    Sagte ich's schon? Schade...


    Und als kleiner Nachsatz:
    Mit solch einem Plan bei solch einer Basis sollte man in der Titelüberschift nichts von "restaurieren" schreiben. Das hier wird nach aktuellem Vorhaben ein Neuaufbau, aber keine Restaurierung.

  • Solang ein technisch intakter und konservierter P 50 bald wieder auf den Straßen zu sehen ist, ists zu tolerieren, dass evtl nun kein originaler mehr daraus wird.


    Wenn jetzt aber rumgemurkst wird indem z.B. nur die Wunschfarbe draufgeklatscht und im Innenraum ein bisschen was verändert wird, sehe ich das schon als Verschwendung von gutem Material...

  • Dass mein Trabi-Enthuisasmus noch nicht soweit geht, dass ich alles auf original haben möchte, hatte ich ja schon gesagt..... Da fehlt mir wohl einfach der persönliche Bezug in diese Richtung.


    Zur Titelüberschrift: Kann ich leider nicht editieren, da nur 24 Stunden möglich. Find ich persönlich ein bisschen schade, da ich sonst immer den ersten Post genommen und editiert hätte; denn dann müsste man sich nicht durch mehrere Seiten klicken um auf dem neusten Stand zu bleiben.


    Die Meinungen zur Originalität gehen auch auseinander.... Ich will ja keine großen baulichen Veränderungen vornehmen; im Grunde bleibt er ja "original" nur halt mit neuem Material.... wenn man versteht was ich meine.

    „Wenn Du eine hilfreiche Hand suchst,so findest Du sie am Ende deines Armes.“

  • Nun verurteilt den Jungen aber nicht gleich ,weil er nicht das macht was ihr ihm vorgeschlagen habt.
    Es ist sein Auto und jeder sollt selbst entscheiden wie und was er darauß macht.
    Mit 23 Jahren ist vieleicht noch nicht so das interesse da wieder alles Orginal zu machen, hauptsache ist ,das Fahrzeug bleibt erhalten.
    Also unterstützt sein Vorhaben weiter nicht das es so wie bei (Horstus) wird und er am ende auch aufgibt.
    "forchi" ich verstehe was Du meinst und unterstütze Dein Vorhaben . :thumbup:

  • Die Frage ist, ob es für solch ein Vorhaben unbedingt ein 59er mit dieser 1a Ausgangsbasis sein muß... ;)


    Es gibt schon soviele bunte Murmeln am Markt - vielleicht sollte man den hier in kundige Hände weitergeben und sich einen aus der großen Palette aussuchen, die schon so sind wie forchi seinen haben will. Außen Lieblingsfarbe, innen 601er-Technik, wenig Ärger, viel Fahrspaß.

  • Wenn du jemanden findest, der tauscht :) Aber dann geht ja der ganze Spaß verloren.... die unzähligen Schrauber-Stunden und der Schweiß.....


    Ist das Auto denn mit irgendeinem ungefähren Wert zu beziffern?


    pinokio : DANKE :)

    „Wenn Du eine hilfreiche Hand suchst,so findest Du sie am Ende deines Armes.“

    Edited once, last by forchi ().

  • Wieso tauschen?


    Den hier an einen kundigen P50-Kenner verkaufen - so wie er mit allen Einzelteilen und der Innenausstattung dasteht bringt er vielleicht...tja...wieviel? Das wissen Dirk72 oder heckman besser als ich. Ich tippe mal grob auf 'nen 1000er - kann aber falsch liegen.


    Und dann im Bereich um die 2000-3000€ irgendwas Rundes kaufen was fertig ist, wenig Arbeit macht und schnell zugelassen werden kann. Ist allemal billiger als ein Komplettaufbau.

  • @ forchi: Kaum, dazu ist er nicht original genug... Die letzten 59er gingen um die 400 Euro in der Bucht raus.


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&_trksid=p4340.l2557&hash=item4607916515&item=300774679829&nma=true&pt=Automobile&rt=nc&si=P1CzCLvhGtgUfojXmkGVSpPmOCE%253D&orig_cvip=true&rt=nc


    Hab nur den noch gefunden, waren auch noch bessere dabei.


    Gute 600er sind auch schwer zu finden, machen muß man an allen was.


    Ohne jetzt die Beiträge durchkauen zu müssen: Hat er das alte Geweih drunter?


    Mir fällt grad nix gescheites ein, was ich dir zum Tausch anbieten könnte... :lach:


    Hab doch noch einen gefunden, ist noch ein /0. Hätte ich geholt, wenns ne Banane gewesen wäre...


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&_trksid=p4340.l2557&item=271013808107&nma=true&rt=nc&si=P1CzCLvhGtgUfojXmkGVSpPmOCE%253D&sspagename=STRK%3AMEWAX%3AIT&orig_cvip=true&rt=nc


    PS: Wenn nicht bananengelb, wie wäre dann mit sonnenbeige? :hah:

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

    Edited once, last by Dirk 72 ().

  • echt schade .. wenn es nicht banane wir dann mach was anderes von 59 drauf da könnt man drüber reden aber weiss versaut den wagen einfach .

  • Das sehen wohl einige Automobilhersteller anders. Die haben nämlich das Weiß vor ein paar Jahren komplett neu erfunden... War lange verschwunden bei PKW-Neufahrzeuglackierungen...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Naja... so ein weißer Golf GTI mit schwarzen Felgen und roten Bremssätteln sieht schon edel aus...

  • und das ist nicht richtig weiß

  • es ging ja nur darum es mal grob verbildichen zu können..... wenn jemand nen bild von nem 59er p50 in schönem glanz-weiß findet, dann immer her damit :D

    „Wenn Du eine hilfreiche Hand suchst,so findest Du sie am Ende deines Armes.“

  • Quote

    59er p50 in schönem glanz-weiß


    gibts nich in schön


    Sowas hier ist schön:


    [Blocked Image: http://www.trabant-original.de/otdbx/images/95257700_1338543390.jpg]



    Ich hatte vor 2 Jahren noch einen fahrbereiten und zugelassenen weißen P600. Den hätte ich mit deinen liebend gerne getauscht.


    Leider hab ich jetze nichts mehr zum Tauschen. Und ganz ehrlich gesagt(ich weis es ist dein Auto und du kannst nunmal damit machen was du willst):
    Ich könnte schon ein bisschen weinen, wenn ich seh, was hier für eine Traumbasis zur originalgetreuen Restaurierung den Weg geht, den so viele Murmeln gehen. Und grad bei dieser ultra seltenen Innenausstattung ;(


    Bitte versteh mich nich falsch, aber so ist meine Meinung. Mit dem originalgetreuem Zustand wär das Auto der Knaller bei jedem Treffen.

  • Macht ihm doch ein gutes Angebot dem er nicht wiederstehen kann :thumbsup:
    Ich fände es auch schade wenn Du den nicht wieder original herrichtest. Aber wie meine Vorredner schon sagten, die Entscheidung liegt allein bei Dir, vor allen muss es Dir gefallen.
    Es wird immer so sein, während die einen Haus und Hof für ein solchen Schatz geben würden oder das halbe Leben danach suchen fällt eben genau dieser Schatz jemanden in den Schoß der es eben nicht so sieht. Das ist Oldtimerei. :rolleyes:

  • Wozu hier die ganze Mühe? Dies hier endet eh wieder im Nichts bzw. in der Schrottpresse