Horst Günther Ludolf ist im Schrottplatzhimmel

  • Horst Günther Ludolf wurde heut morgen tot in seiner Wohnung aufgefunden.R.I.P.

  • :hum:;(

    "Ehrlich" und "Regierung" sind zwei Begriffe, die man nicht in einem Atemzug nennen sollte. Sie widersprechen einander :ohnemich:

  • oh gott oh gott,mein herzliches beileid,
    das hätt ich nun ne gedacht.

  • Ich auch nicht. Ich mag die vier und kann mir nicht vorstellen, wie es jetzt in Dernbach weiter gehen soll.
    Auch wenn vieles an der Serie gefaked war, die Brüder waren es ganz sicher nicht.


    Wissen hat eine wunderbare Eigenschaft: Es verdoppelt sich, wenn man es teilt.

  • ;( Na dann auch von mir ein herzliches Beileid ;(


    Hab mir die Ludolfs schon ab und an angesehen,da ich bekennender DMAX Fan bin.

    Alle sagten das geht nicht,dann kam einer,der wusste das nicht,und der hat es dann gemacht ;)

  • Ja das ist wirklich traurig,habe sie auch immer gerne gesehen, die Ludolfs. Mein Beileid an die Familie.

  • Ich schaue die Ludolfs auch schon seit Jahren und gerade eben habe ich es erst durch diesen Fred hier gefunden. Mein herzliches Beileid.

  • Ich bin echter Fan, kenne alle Folgen. Hab ne Träne im Auge :schluchzer:
    Bei der Lebensweise, nie was essen und nur den ganzen Tag Zigaretten und stark gesüssten Kaffee ist das aber wenig verwunderlich.


    Wie soll das nur weiter gehen :sady:


    Mein Beileid gehört der ganzen Familie.

  • Schade, ich hab e die Serie gerne gesehen, hoffen wir, das sie evtl weitergeführt wird.
    Ich mochte diese Art, die mal nich tso Mainstream war.
    Auch von mir herzliches Beileid zu dem Verlust.
    Grüße Tom

    "Nicht alles Braune auf der Welt ist Schokoladeneis."

    (Computer Sam in Jonas-Der letzte Detektiv)

  • Nie bestätigten Gerüchten zufolge soll Günther vor 2Jahren einen Herzinfarkt gehabt haben.......

    Fuhrpark:
    Trabant 601 Bj1988
    Suzuki Bandit 650 Bj2005



    Öl gehört ins Benzin!

  • Wer soll da jetzt das Telefon annehmen???


    Fragen über Fragen...


    Schlimmer wäre aber wenn die Karteikarte auf Beinen die Hufe hoch gerissen hätte... Was soll da aus dem Lager werden? Da blickt doch von den anderen keiner durch...

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Geht`s dir etwa anders? ^^
    Ja schade ist es schon, ich hab`s zumindest im Nachtdienst gern gekuckt.

  • Also Haufenprinzip is nich bei mir!

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Das kommt nicht überraschend bei der Lebensweise :( , Zigaretten, schlechte Ernährung und Bewegungsmangel. Das muß für die Jungs sehr hart sein wenn eine Familie so sehr zueinander steht wie es bei ihnen der Fall ist. Vieles in der Sendung war gestellt aber immer wenn die Jungs von ihren Eltern erzählt haben hat man gemerkt was FAMILIE wirklich bedeutet! Denn diese Gefühle waren echt...man muß ihren Lebensstil nicht mögen oder gutheißen aber es sind einfache und vor allem ehrliche Menschen. 56 Jahre ist weiß Gott kein Alter um schon zu gehen, jeder sollte mal inne halten und bedenken das es ganz schnell vorbei sein kann...wenn ich überlege er ist so alt georden wie mein Vater jetzt ist. Da wird einem ganz komisch...
    Mein Beileid an die Familie Ludolf und das die Brüder diesen schweren Sturm ,der so früh über sie hereinbrach, bestehen werden...

  • nie was essen und nur den ganzen Tag Zigaretten


    Irgendwie sehen die gar nicht aus, als würden sie nie 'was essen - im Gegenteil...wenn ich Ludolfs geguckt habe, fühlte ich mich auf einmal immer gertenschlank...geradezu ausgemergelt...

  • Wenn Peter gekocht hat, hat Günther nie mitgegessen. Zum Frühstück gabs Zigarette und Kaffee, zum Mittag ebenso. Auch auf Anfrage, sagte er immer, "du weißt doch das ich tagsüber nichts esse".
    So zumindest in allen Folgen der Serie.
    Ich kann mir vorstellen das er seine "Lebenskrise", die Trennung von seiner Frau, nie überwunden hat.


    Bei mir gibt es dieses Prinzip, dass mittlerweile auch fester Bestandteil des Sprachgebrauchs ist. Das "ludolfische" Haufenprinzip hat seine Vor- und Nachteile, aber es ist einfach und wie sagt man so schön, "das Genie überblickt das Chaos". Und zweifelsohne, ist Peter ein Gedächtniskünstler und da der Apfel nicht weit vom Stamm fällt, werden die Brüder auch nicht ganz doof sein.