Bild des Tages

  • also so gut ich es auch verstehen kann das du die Zeichnung unscharf machst. Aber genauso falsch finde ich es auch. Es gibt sicher noch andere Leute die sich dafür interessieren, und war das Forum nich auch dafür da?

  • Die Zeichnungen sind öffentlich zugänglich. Jeder kann sich die Mühe machen da hin zu gehen und sie sich anzusehen.


    Und ich sehe nicht ein unsere Mühe hier kostenlos zur Verfügung zu stellen.

    Ich bin seit 20 Jahren im Internet unterwegs und habe gesehen was mit solchen Zeichnungen passiert.

    Hier lesen genug Leute mit, die daraus, ohne zu fragen ob sie es dürfen, einen Vorteil ziehen.


    Heute hier im Forum, morgen schon bei ebay......

    Sorry....diesmal nicht!!!

  • magst du sie sonst sichtbar machen, nur die Werte schwärzen? Zumindestens nen paar wichtige.


    Ich für meinen Teil würde mir sowas gerne mal ansehen, ob ich davon auch nur die Hälfte verstehe sei dahin gestellt. Und extra dafür möchte ich mir ehrlich gesagt nicht die Mühe machen diese zu suchen ;-)

  • Da sind x-Bezeichnungen/Maße/Oberflächenangaben. Wenn da alles schwarz ist siehst du vom Rest auch nichts mehr.


    Da ist einfach die Hubzapfenscheibe abgebildet auf der dann auch das Pleuel läuft.


    Ich kann dir ein Foto von einer zerlegten machen. :)

  • Foto von ner zerlegten findet man ja in Mario-P50K seinem Thema zur kurbelwelle.


    Ok wenn da mehr nich abgebildet ist. Find es trotzdem schade wenn auch verständlich.

  • Es ist leider heute oft so, dass eine große Masse für die Fehltritte einiger weniger leiden muss.

    Ich wünschte es wäre auch anders.

    Vergessen sollte man dabei auch nicht, dass es dabei auch Schwierigkeiten mit dem Urheberrecht geben kann. Und bevor ich mir persönlich Ärger einfange, lasse ich es lieber sein.


    Steffen, nein. Das Andere ist unterwegs zu dir :)

  • Ich vermute zu wissen wo sie liegen. Wollte da auch schon lang mal hin scheu mich aber vor den Massen unsortierten/dokumentierten Papierrollen...

  • Muss auch nicht jeder haben, es reicht wenn es in Fachkundige Hände kommt , wo am ende was anständiges daraus entsteht.



    Was nützt das beste Kochrezept wenn man nicht Kochen kann.

  • Ich vermute zu wissen wo sie liegen. Wollte da auch schon lang mal hin scheu mich aber vor den Massen unsortierten/dokumentierten Papierrollen...

    Das ist ja im Grunde auch kein Geheimnis. Nur solltest du besser einen Monat Urlaub einplanen, um dabei dann an der Oberfläche zu kratzen. :D

    Das Material ist recht umfangreich. Und da gehts nur um den Motor, der ja nicht von Sachsenring sondern von Barkas kam :)

    Aber ich plane auch mal ein paar Tage frei zu nehmen, denn auch wenn ich dann schon Teile kenne, möchte ich auch gern mal die Originale sehen.

    Im Prinzip können wir uns glücklich schätzen, dass vieles noch da ist und nicht einfach in die Papiertonne gewandert ist.

  • Damit man aber auch versteht (für Nichtmetaller), warum da einer seine Pleuel in den Backofen steckt, komme ich nicht umhin mal doch ein Bild des Tages zu posten...….


  • Bilder von Sonntag, und heute 4. Ladung.

    Ob das in Döllnitz auch so gemacht wurde?

    Wieviele Stunden Arbeit steckt in den Pleulen und was sagt die Hausherrin zu dem Härteeinsatz des Ofens:/?


    Ich frage mich gerade nur, wenn ich die Stärke der Pleul so sehe, wie manche diese noch erleichtern können? Da ist schon so nicht viel Material...

  • Erleichtern? Wird kaum lange halten, dass haben die damals auch selber gemerkt.

    Leichter höchsten bei Neuanfertigung mit anderem Material.


    Das stabilste Pleuel gabs zwischen 64 und 66 (Bildmitte).


    Das war dann auch zuviel des Guten und wurde wieder weniger mit dem RB-Pleuel.

  • wir sind mittlerweile alle etwas genervt vom Gestank, die Kinder verweigern schon das Essen in der Küche.

    Heute Morgen waren die letzten Pleuel zur Entspannung im Wellnes Herd. Mittlerweile ist alles geputzt und der Mief ist Geschichte. Nächste Woche gehen die ersten 10 zur Bearbeitung auf die Cnc. Hardcore Hartbearbeiung.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • für sowas schafft man sich dann doch nen Herd in der gagae an. Bei allem andern hätte ich ganz schnell nen Satz heiße Ohren ^^

  • für sowas schafft man sich dann doch nen Herd in der gagae an. Bei allem andern hätte ich ganz schnell nen Satz heiße Ohren ^^

    Hab mir auch abgewöhnt Trabi-Teile mit in die Wohnung zu nehmen. Oder soll ich eher sagen wurde entwöhnt. Selbst neues sauberes Werkzeug löst schon diverse Missempfindung aus ^^

  • Ich habe seit diesem Jahr einen ausrangierten Geschirrspüler im Garten stehen, somit ist die Reinigung verschiedener Teile aus dem Haus verbannt.


    Einen Ofen um Teile zu bearbeiten werden wohl die wenigsten benötigen.:)