Trabiunfälle

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Der hatte sich mal aufn Weg nach Anklam zum Treffen einen Baum ausgesucht.

    Edited once, last by heckman ().

  • Ja das is Mist .
    Aber man sollte sich nicht mit einen Baum anlegen , haben immer die blöde angewohnheit stärker zu sein :zornig:
    Ich hoffe doch mal das den insassen nicht viel passiert is , so wie der ausschaut lässt das nichts gutes vermuten . :staun:

    Versuche nicht zu Jagen, was du nicht Töten kannst !

    Edited once, last by SR Raser ().

  • Dem Fahrer ist nichts großartig passiert. Er hatte wohl etwas Promille...
    Sei wohl beim Überholen passiert.

  • Ich schätz mal das ihm sein Käfig vor schlimmeren geschützt hat...

  • 1.5 promille und nachm handy in der tasche kramen.. dazu nasse fahrban und die rechte grasnabe.... kernschrott! Die türen fahre ich jetzt durch die gegend.
    Die fast leere kiste sterni sieht man ja noch gut auf dem bild. war übrigens 2006 der unfall. nach über einem jahr sperre und mpu/ komplettem neuanfang war der fahrer dieses jahr übrigens wieder in ank mit ner warti limo.
    also freunde! wer saufen will sitzt hinten!!!

    :finger:Hauptsache der Hoden bleibt kühl!:finger:

  • Naja... 1,5 auf'm Kessel sind aber mehr als zwee "Tinten" - hat's aber auch doppelt büßen müssen und hoffentlich draus gelernt :zwinkerer: (arme Murmel :sady: )




    Ein Volk, das den Wohlstand höher schätzt als die Freiheit, wird am Ende beides verlieren - zuerst den Wohlstand und dann auch die Freiheit
    (Olov Palme)

  • Hab auch mal ein bissl im Netz gesurft


    http://1.1.1.4/bmi/www.motor-t…hment/395575/File0007.jpg


    http://1.1.1.5/bmi/www.motor-t…hment/395576/File0008.jpg


    Und noch zu der grünen Murmel:


    Ich hoffe das öffnet euch mal die Augen und zeigt, das man Samstags nicht mehr übermäßig viel Bier trinken kann bei Treffen.
    Finde das immer sehr unvernünftig das man sich Samstags bis in die Puppen den Kopf zuknallt und dann am Sonntag nach Hause fährt. :winker:

    Edited once, last by dgutschner ().

  • der unfal passiert auf der hinfahrt nach Anklam & jetzt wurde genug zu der grünen Murmel gesagt.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • ölverseuchte Fahrbahn,


    Totalschaden! :schluchzer:



    Bilder folgen noch, muss die erstmal kleiner machen...

  • Oh nein, das schaut garnicht gut aus...
    Is das deiner? Ich hoffe nicht.


    Lg

  • Oh verdammt, dabei war der so geil.....War der noch in der Winterausführung? oder is der ganze Chromkram auch mit drauf gegangen??????????

  • Sieht nich gut aus, warum sitzt der Sani auf dem Beifahrer sitz? Ich hoff doch mal dem Fahrer is nix ernstes passiert.

  • Holy Moly! :schock:
    Sieht noch nach Winterausführung aus, aber so wie es scheint ist die Fahrerseite arg mitgenommen. Hoffentlich ist niemanden was ernstes passiert! :2tviper:

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Oha, ich hoffe auch, daß es wenigstens für den Fahrer glimpflich ausgegangen ist... :traurig:


    Von mir gibt es ein kleines Update (vgl. Seite 6 des Threads): Nachdem ich nun schon zwei Monate lang mit zermatschter Front und mehr schlecht als recht funktionierender Zündung durch die Gegend kutschiert war, habe ich die letzte Woche (Resturlaub von 2008...) genutzt, den Kleinen wieder grob zurechtzuklempnern. Nicht schön, aber schöner als vorher. Beim Gletscherblau, mit dem ich das schon immer schäbige Dach gesupert habe, hatte ich mich leider in der Farbmenge verkalkuliert, da kommen noch zwei Schichten drauf. Den Kotflügel und die Motorhaube habe ich wiederverwendet, zwar mit Knicken, aber so erzählt er jetzt halt seine Geschichte. Die Stehwand ließ sich mit einer sehr großen Schraubzwinge (bzw. deren 1 Meter langen massiven Eisenstange) und einer ebenfalls üppig dimensionierten Rohrzange für die Feinarbeit wieder herausziehen, als Schablone diente die Kühlerattrappe.


    Die EBZA-Geschichte hat mich (und meinen schließlich in dieser Sache konsultierten Schrauberfreund) allerdings zum Schluß so sehr genervt, daß heute Unterbrecher reingekommen sind - und siehe da... jetzt geht's plötzlich. :winker:


    Viele Grüße,
    Nils

  • Sieht nich gut aus, warum sitzt der Sani auf dem Beifahrer sitz? Ich hoff doch mal dem Fahrer is nix ernstes passiert.


    ...auf dem Beifahrersitz saß der Beifahrer, nicht der Sani...
    Bilanz: er hat mit seinen langen Beinen datt Armaturenbrett inklusive DvD System zerstört, Radkasten vorne rechts zerdrückt...


    ihm ist aber nichts gravierendes passiert( Gott sei Dank): leichte Schnittwunde an der Hand, Prellung am Kopf und an den Knien...


    Zum Fahrer:
    5 Wochen krank zu Hause, beide Schienbeene von der unteren Ablage unsanft geküsst worden, der Zündschlüssel hat sich unter das linke Knie geschoben, Schnittwunde am Kopf (musste genäht werden!) und überall blaue Flecken...


    Aber jetzt ist wieder alles in Ordnung!
    Alle beide wieder voll arbeitsfähig.


    Zum Auto:
    ja es war unser Alltagstrabant in Winterausführung- zum Glück!


    wie gesagt Totalschaden,
    wir haben von unseren Club [lexicon]IG[/lexicon] Ost überraschend und schnell eine 79´er Limo im recht guten Zustand geschenkt bekommen, paralell dazu eine 60ér Jahre Rohkarosse
    aus den beiden, sowie den kläglichen Rest des Unfallers wurde, dank zahlreich helfender Hände, innerhalb von 6 Wochen ein neues Auto gebaut...
    danke noch mal an alle!
    Bilder vom Neuaufbau und von der Fertigstellung stell ich dann in einen anderen Thema ein!

  • ok jetz wo du es sagst ist mir auch die braune Hose aufgefallen, dachte aber is e Sani wegen der roten Jacke.

  • hier nenn Bild vom Neuaufbau...

    Images

    • neuer.bmp