Posts by Ignatz

    rennpappenbauer
    Ich hab in meinen Trabant ein Fluxkompensator eingebaut. Da er aber leider 1,21 Gigawatt braucht kann ich nicht so oft fahren.
    Außerdem sind mir leider die Plutioniumstäbe für den Atomreaktor im Heck ausgegangen seitdem Fukushima nicht mehr liefert.
    :grinsi::hah::uglyhammer:




    Und falls du genauso gut lesen wie schreiben kannst, habe ich das nochmal extra für dich übersetzt:


    :bitte::schaem: dich :dafuer: und :traeumweiter: weil so ein :depenalarm: können wir hier gar nicht gebrauchen.

    Joo wir sind ja auch wieder zurück.


    Also ich fand das war ein Treffen auf höchstem Niveau.
    Wir waren ja schon Donnerstag um ca. 14 Uhr da und konnten so recht schön alles beobachten. Anfänglich gabs ein paar kleine Startschwierigkeiten bei der Organisation was aber völlig
    normal ist und bei jedem Treffen ist. (bei unserem auch)


    Das es Klo und Duschcontainer gab war super. Und warmes Wasser gab es auch. Die Klofrau war den ganzen Tag am arbeiten/reinigen und sehr nett! Das es nur 4 Töpfe für Männer gab wusste die Klofrau auch und hat deswegen das Damenklo zeitweise zum "unisex" Klo eröffnet. Absolut in Ordnung. Der Frau sollte man mal danken! Hab noch nie so saubere Klos aufn Treffn gesehn.


    Selbstverständlich ist der Boiler mit dem warmen Wasser auch mal leer wenn 10 Mädelz 30min. heiß duschen.
    Kluge Menschen duschen deswegen dann wenn kein anderer duscht (z.b. nachmittags) und genießen heißes Wasser. :zwinkerer::bath:


    Was auch mega geil war: Ein Bäcker aufn Platz der am Morgen mitn Korb zu jedem Zelt/Wohnwagen ging und ofenfrische Brötchen anbot!
    Die Preise waren absolut in Ordnung! Sowohl für Essen und Getränke als auch fürn Eintritt!


    Was ich schade fand das doch recht wenig da waren. Hatte mehr erwartet. War aber auch gut so, weil wenn es doppelt so viele gewesen wären hätte es dann Probleme mit den sanitären Anlagen gegeben.


    Was ich Verbesserungswürdig finde ist die Ausfahrt.
    Die fand ich zu lang (über 40km und weit über 2 Std.) und mit teilweise komischer Streckenführung. :verwirrt: Bei unserem Treffen hab ich extra Strecken gewählt mit möglichst wenig Ampeln und so wenig wie möglich linksabbiegen.
    Hier gings teilweise über Bahnübergänge, Ampeln, ständig linksabbiegen. Das führte dazu das die Kolone natürlich weit auseinander gerissen wurde.
    Andererseits wurden ja auch vorher Karten verteilt was wieder gut war.


    Vielleicht ist es ja nur eine Sache der Marketing Abteilung und ihr nennt es nicht Ausfahrt sondern Rally. :top: Bei einer Ausfahrt gehen die Teilnehmer nämlich davon aus das man in dichter Kolone fährt und teilweise abgesperrt ist....


    Fazit:
    Treffen war sehr gut organisiert. Und alle bornierten hasspredigten Vorurteiler sollten sich mal überlegen was für Arbeit ein solches Treffen macht.
    Außerdem sollte jeder dem etwas am IFA liegt Zwickau unterstützen. Schließlich ist es DAS Treffen. Wenn niemand das Treffen und das August Horch Museum unterstützt wird es nämlich bald nicht mehr möglich sein solche schönen Fahrzeuge in der Anzahl zu sehen.

    Matzefant
    Wenn du nur so ein kleines Radio reinbauen willst ist das überhaupt kein Problem... da würd ich nicht mal drüber nachdenken.


    Ich hab ein Radio + Endstufe (sinusleistung 4x120w rms) und es geht ohne Probleme. Die komplette Leistung vom Radio und Endstufe kannst du nie abrufen weil vorher schon die Endstufen verzerren würden. Kurz gesagt es würde scheiße klingen und da dreht jeder normale Mensch automatisch leiser. Absehen davon hängts ja wirklich erstmal davon ab ob deine Lautsprecher auch die Leistung abrufen.


    Ich hatte mir ein 1Farad Kondensator eingebaut weil bei langen heftig tiefen Bässen (Subwoofer) im Leerlauf das Licht dunkler wurde. (z.b. an der Ampel)


    Wenn du irgendwann mal ne große Anlage reinbauen willst dann lies dich mal im http://www.hifi-forum.de rein. ;)

    Hat mir meine Türkische Kollegin am Donnerstag erzählt:



    Was haben Türken und Spermien gemeinsam?


    ...nur einer von 2 Mio. arbeitet! :grinser:

    Ok super danke.


    Zum Glück habe ich noch einen Schalter auf Lager.
    Werde ihn so schnell wie möglich wechseln... schließlich gehts da um Sicherheit... Ohne Scheibenwischer bei dem Wetter wäre ziemlich hässlich...

    Was heißt das wird mit der Zeit schlimmer? Könnte es sein das der Scheibenwischer komplett ausfällt?


    Rein mal als Interessensfrage. Im Schalter müssen doch Kondensatoren oder ähnliches verbaut sein?! Oder wodurch entsteht sonst die Zeitverzögerung?

    Hallöchen habe ein total komischen Scheibenwischerfehler.


    Wenn ich mein Scheibenwischer an mach auf Stufe 1 und Stufe 2 geht er.
    Wenn ich allerdings Stufe 3 (Intervall) und Stufe 4 (langer Intervall) mache geht er nicht. Es klickt zwar höhrbar aber die Wischer wischen nicht.


    Der Defekt ist vorhin aufgetreten. Es gab 15cm Neuschnee ich hatte mich festgefahren und dann Schneekettenriemen draufgemacht und rückwärts angefahrn.
    Mein Auto hat sich natürlich extremst geschüttelt durch die Schneeketten die sich durch das Eis/Schnee geschlagen haben. Dabei hab ich die Wischer angemacht. Seitdem gehts nicht mehr.


    Woran könnte es liegen? Alle Sicherungen sind drin. (Warnblinker gehn, die hängen ja an der selben Sicherung wie die Wischer)


    Hatte jemand schon mal so einen Fehler? Könnte der vll. mit den starken gehoppel/geschüttel zu tun haben. ?(


    Ich mein ich fahr ja jetzt schon 40.000km Trabant aber so ein Fehler hab ich noch nie gehabt... echt seltsam...

    Quote

    Pemsel Frag doch mal bei Museum man ob die das Treffen verlegen können bzw. könnt ihr euer Treffen nicht verschieben?


    Des war jetzt als Witz gemeint oder? :huh:
    Ich mein welches Treffen is denn größer? Und welches Treffen lässt sich leichter verschieben... ?!

    kanne :


    Ich hät da noch ein paar Fragen:


    Sind die Preise pro Tag, pro Nacht oder fürs ganze Wochenende?


    Also wenn ich alleine mit 1 Trabant komme zahle ich dann 12€ für mich und 20€ für den Stellplatz? Also insgesamt 32€ fürs Wochenende?


    Was ist wenn ich mit ein Trabant und Qek komme?
    99% aus unseren Verein haben ein Wohnwagen (alle außer ich ;) )


    Darf man auch auf dem Betonplatz übernachten (z.b. in seinem Auto oder danneben oder wie auch immer?
    Darf man auf dem Betonplatz grillen/Feuertonne? (und darf man das auf dem Rasen?)


    Wäre ganz gut wenns dazu noch ein paar Infos gibt weil ich mir das im Moment schlecht vorstellen kann.


    Ich denke mal das viele Leute mit Wohnwagen kommen werden. Die übernachten dann ja alle auf dem Betonplatz. Darf man dann dort auch sein Pavilion aufstellen?


    Wie habt ihr eucht das vorgestellt sind auf dem Betonplatz ausschließlich die Autos in Reih und Glied oder darf der Betonplatz auch wie ein großer Campingplatz verwendet werden? (fände ich persönlich sinnvoller schließlich wollen die Fahrer doch nicht immer sich durch den ganzen Platz kämpfen müssen um ein Bier aus dem Kofferraum zu holen) Und dann gibts ja auch noch die Leute wie mich die in der Pappe nächtigen...


    Also bitte ein bisschen ausführlicher wie ihr euch die ganze Geschichte gedacht habt.

    Sorry mit Oldtimer mein ich natürlich auch Youngtimer.... ist ein bissl doof ausgedrückt....
    Ich mein damit alles was IFA ist. Auch gegen Tuning habe ich nichts.... allerdings gegen Trabanttreffen wo mehr Westbleche sind als IFA's und wo Teilnehmer den Trabant nur als Alibi für eine große primitive Atzenparty nehmen und mit mehr VW Golfs anreisen als Trabanten...

    Also ich (bzw. das Zweitaktgeschwader-Nuernberger-Land) hat heute einen Brief vom Horch Museum bekommen.


    Bin sehr froh das wieder ein ITT stattfindet und möcht mich im Namen des Vereins herzlich für die Einladung bedanken.
    Urlaub habe ich heute schon beim Arbeitgeber beantragt. Die Einladung werde ich an unsere Mitglieder weiterleiten und die Infos streuen.


    So und jetzt mal zu allen Kritikern. Wie ihr wisst war auch ich einer, der sich über die zustände von dem alten ITT geäußert hat und das nicht gerade postiv fürs ITT.


    Trotz alledem finde ich, dass das ITT eine zweite Chance verdient hat. Es ist sehr positiv das es schon mal anders aufgezogen wird. Bis jetzt vermittelt mir die ganze Aktion von einer sauberen seriösen Planung. Das es auf Asphalt anstatt Rasen stattfindet ist doch gerade das was damals bemängelt wurde. "Schlammschlacht blabla" hieß es und viele sind wieder nach hause gefahren weil sie ihre Autos nicht dreckig machen wollten. "Zu laut, zuviel Arnachie" hieß es... Jetzt scheint es geordnet geplant zu werden.


    Behaltet mal eine Sekunde die Vorurteile und schlechten Erfahrungen für euch und versucht mal ganz objektiv an das "neue" ITT ranzugehen. Wenn euch das auch nur eine Sekunde gelingt werdet ihr merken das die ganze Aktion ziemlich potenzial hat.


    Das Clubs eingeladen werden bedeutet doch nichts anderes, als das die Zielgruppe richtige Oldtimerclubs sind und keine einzelnen Saufköpfe die mit ner abgeranzten Karre ankommen nur um besoffen ein burn out zu machen.


    Ich hoffe auf ein richtiges Oldtimertreffen. Und ich werde mir das neue ITT nicht entgehen lassen. Der Preis übrigens ist auch nicht höher als in Anklam oder bei anderen großen Treffen.
    Und wer ein sich auf ein richtiges Oldtimertreffen mit hoher Qualität freut, was nur 1x im Jahr stattfindet, der wird auch die knapp 50 EUR auftreiben können. (ihr könnt ja jeden monat 4,16 EUR bei seite legen :augendreh: )


    [Blocked Image: http://s13.directupload.net/images/101027/temp/jvzvzf4n.jpg]
    Der Platz sieht doch ganz net aus.... und direkt daneben ne Polizeiwache und ne Feuerwehr....



    EDIT:
    Ich glaube ich habe gerade das positivste der ganzen Geschichte gelesen!

    Quote

    Zugelassene Fahrzeuge: Zugelassen sind alle Typen, Ausführungen und Umbauten des
    Personenkraftwagen Trabant (P 50, P 60, P 601, 1.1) sowie Personenkraftund
    Kleinlieferwagen, die innerhalb des Industrieverbandes Fahrzeugbau IFA
    hergestellt wurden.


    Dadurch das nur 500 Fahrzeuge auf den Platz passen heißt das ja wohl das kein einziges Westblech auf dem Platz sein wird. Heißt nich mehr ein Treffen wie in Anklam wo über die hälfte Westbleche sind und wo man sich fragt ob man sich verfahren hat und beim VW Westblechtreffen gelandet ist... :top:

    Quote

    stehen lassen und freuen...


    So ein schmarrn... ein Auto ist zum fahren da.


    Mach ihn richtig schick und fahr nur bei schönstem Wetter. Das schadet ihm weniger als wenn du ihn stehen lässt.


    Wer sein Auto konserviert am besten noch in ner Tüte einschweißt und nie wieder bewegt, kann meiner Meinung nach ihn gleich in die Presse stecken.
    Gerade bei so einen Schmückstück ist es doch gerade eine besondere Ehre ihn zu schönen sonnigen Sonntagen auszufahren.


    Was hat man von einem Auto was in ner Tüte eingeschweißt in der wahrscheinlich noch luftdicht und beheizten Garage steht?