Was macht ihr denn gerade?

  • @ Tropi...genau das meinte ich mit den Diskussionen..... :D
    An dem Wort " Abseits " scheitern die meisten Frauen , und manchmal nich nur die... ;)

  • Was ich grad so mache , ersatz auf reserve suchen.


    hab Heute in der fahrt denn ausfall gehabt bei Km 1298 seit beginn dieses Jahr.
    Ein glück hatte ich mal eine Teile kiste aufgekauft und 2 in Reserve gehalten , Tauschen ging ja schnell.


    Alte hab ich nun gleich inne Tonne gehauen.


    Nun gehe ich gleich noch bei meine Defrosterdüse Klapperfrei bekommen , muss dort 2 Hinterleg Gummis Wechseln.

  • Man kann dem Scheiß ja quasi nicht entgehen. Allein schon durch das ganze schwarz-rot-goldene Schland-Sortiment...


    Naja irgendwie ignorier ich das unterbewußt. Klar gibts jede Menge Fahnenträger, aber irgendwie verbinde ich das gar nicht so mit Fußball. Leute die ihren "Nationalstolz" so zur Schau tragen müßen haben eh ganz andere Probleme.
    Das gute ist, es gibt im Supermarkt nun diese übergroßen Chipseimer :D .


    Manchmal zappe ich über ein Fußballspiel, aber sobald der Kommentator den Mund auf macht denke ich mir immer welche Assis schauen das denn und zappe weiter :P
    Fußball ist einfach zu stupide und dämlich. Habe das schon mehrfach versucht. Ging einfach nicht. Sehe darin einfach keinen Mehrwert außer stupide Unterhaltung fürs Volk.

    Biete feines Glasperlstrahlen. Zylinderköpfe, Riemenscheiben, Vergaser, Schrauben etc.
    Bei Interesse bitte PN.

    Edited once, last by Tüftel ().

  • Brot und Spiele... funktioniert schon seit Jahrtausenden. Früher waren es die Gladiatoren und Heute... Würde mich nicht wundern, wenn es wieder für neue Entscheidungen ausgenutzt wird.

  • Schon ziemlich arrogant, Leute, die diesen angeblich völlig stupiden Sport mögen, in die Ecke der Unmündigen und Bescheuerten zu stellen. Aber jeder wie er mag.


    Etwas paradox, in einer Tour von Toleranz und was weiß ich zu quatschen und dann solche Sachen abzulassen, nur weil man vielleicht selbst zu beschränkt ist, die Tiefe des Spiels zu erkennen, weil man sich aus Prinzip nicht darauf einlässt. Ich hab auch Sportarten im Kopf, die ich nicht mag und habe deshalb noch nie Menschen diskriminiert, die Anhänger dieser Sportart sind.


    Einfach mal ein wenig ablöschen, Leute. Kritik ist immer gut und an diesem gehypten Eventkram sicherlich auch berechtigt, ich habe sie ja auch, trotz meines bekannten Enthusiasmus für diese Art von Ballsport, hier geäußert. Aber deswegen hier Fußballfans als per se geistig minderbemittelt und leicht zu beeinflussen hinzustellen ist, mit Verlaub, einfach nur eine Frechheit.

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Kennst du noch eine Sportart mit Ball wo so viel Geld verdient und gleichzeitig so viel Haß und Wut auf und neben dem Spielfeld ist?
    Wenn ich daran denke was man mit den Geldern für die Polizei Einsätze machen könnte (für Flüchtlinge?).

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Für mein Hobby (Trabant) erwarte ich solange Toleranz von meinen Mitmenschen, wie ich sie nicht belästige. Und genauso mache ich das auch mit dem Fussball.
    Soll'n se doch... :-)

  • ... wo so viel Geld verdient...


    Naaa-ja. Dort, wo es um das "große Geld" geht, wird besonders gern dieses deutsche Verb benutzt. Ich sehe hier in erster Linie die Vermarktung von Wort-und Bildmarken.
    Früher hatten wir eine "Fußball Weltmeisterschaft", heute nur noch eine "FIFA-WM". Die "UEFA Euro" ist äquivalent. Die Ergebnisse dieses Wandels kann jeder sehen, wenn er die Augen offen lässt.
    Allerdings muss ich FG601 uneingeschränkt Recht geben: die Polizeieinsätze müssen von den Profivereinen getragen werden. Es ist ein Unding, dass die Kosten sozialisiert werden und die Gewinne privatisiert. Scheinbar interessieren sich dafür zu wenig Leute oder die merken es nicht.

  • Ennatz1902, es war mir durchaus bewusst, dass ich mit dieser Aussage in ein Wespennest gestochen habe. Aber das als Arrogant abzutun ist genau so vermessen. Ich denke, es ist niemand davor gefeit nicht in dieses Schema zu passen. Es wird immer eine Sportart oder irgendetwas Anderes dazu passen, was einem Interessiert. Fußball interessiert mich nun mal überhaupt nicht, aber mit Oldtimern oder alte Technik aus der Landwirtschaft, kann man mich in den Bann ziehen. Somit wird der Spruch dann auch auf mich passen, dich aber vielleicht nur bedingt treffen. So kann man die Reihe der Sprüche weiter führen... wie zum Beispiel "getroffene Hunde bellen". Aber wie schon gesagt wurde, jeder wie er mag. Fakt bleibt nun mal, dass bei solchen Veranstaltungen meistens sensible Entscheidungen getroffen werden, die nicht gut sind. Weiter möchte ich das nicht ausführen, weil es zwangsläufig wieder politisch wird und dass wollen wir alle nicht.

  • Kennst du noch eine Sportart mit Ball wo so viel Geld verdient und gleichzeitig so viel Haß und Wut auf und neben dem Spielfeld ist?
    Wenn ich daran denke was man mit den Geldern für die Polizei Einsätze machen könnte (für Flüchtlinge?).


    Ey komm, kann ich ich als normaler Fußballfan was dafür? Soll ich meinen Lieblingssport boykottieren? Außerdem wird gerade das doch von einer großen Zahl von Fußballinteressierten krass kritisiert! Fußball ist im Moment einfach hip, cool, angesagt, was auch immer. Wenn man sich die halb gefüllten Stadien in den 90ern angeschaut hat (übrigens war damals Pyrotechnik sogar noch erlaubt) sieht man das deutlich. Auch das Hooligangehabe hat doch deutlichst abgenommen, wenn man sich mal die ganzen "Dritten Halbzeiten" auch und gerade in den obersten Spielklassen angeschaut hat. Da passiert heute ja wohl fast gar nichts mehr, bzw. kriegt man von den wenigen Vorfällen eigentlich kaum was mit. Wenn was passiert, dann zwischen Kickers Offenbach und Waldhof Mannheim, oder FSV Zwickau und Carl-Zeiss-Jena...


    Und ja, ich bin AUSDRÜCKLICH dafür, Kosten für Polizeieinsätze auf die Vereine umzulegen, dann hätten nämlich gewisse Vereine im Osten horrende Probleme, die ich ihnen voll gönnen würde. Und mein Verein hätte einen gewissen Wettbewerbsvorteil, weil bei uns am Stadion eben NICHTS passiert. Aber dann auch bitte angemessene Einsätze und nicht Hundertschaften wegen gar nichts, wie es auch so oft passiert. Und nein, ich widerspreche der Ansicht, dass eine hohe Polizeipräsenz Ausschreitungen verhindert. Oftmals sind schikanierende Polizei und Ordnungsdienste Auslöser für Krawall und Randale. Ich sage bewusst "oftmals" und nicht "immer".

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

    Edited once, last by Ennatz1902 ().

  • Gerade wieder aus dem Urlaub heim gekehrt.
    Knapp 1000km mit dem Trabant.
    Problemlos :) .

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • Ich wollte heute den Sierra saugen - und hatte am Ende den Himmel draußen. Scheiß Nikotin <X
    Nu isser wieder grau.
    Ach ja, gesaugt hab ich auch noch :D Und Verkleidungen gereinigt ohne Ende.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Bin die Woche mit dem Trabi auf Arbeit unterwegs..... Der Passat steht mit undichter Wasserpumpe in der Werkstatt.... (wird auf Garantie getauscht)


    Eben dann mal mit dem Kettenspray die Pedalwelle und Kupplungspedal samt Rückholfedern und die Federn des Sitzgestells geschmiert. Jetzt ist das geknarze und gequietsche weg :D

  • Willkommen im Club. Ich fahre jetzt auch 4 Wochen mit dem Trabi jeden Tag zur Arbeit, da die Jungs in Leipsch nicht schnell genug schrauben können... Dann gibt es wieder nur Autos aus Sachsen im Fuhrpak :P

    Das Leben ist zu kurz, um langweilige Autos zu fahren!

  • Ich fahre in der Saison eigentlich immer mit dem Trabi auf Arbeit...

    Herr gib Regen und Sonnenschein, für Reuß - Greiz, Schleiz und Lobenstein,
    und woll'n die annern auch was haam, so soll'n 'se es dir selber saa'n!