Hintergrundinformationen zum HP 650

  • Ja ich habe den originalen Kfz Brief mit zwei Einträgen, Erstzulassung 04.04.1997. Der Erstbesitzer ist der Bruder von dem ich den Anhänger habe und der hat in dem Werk gearbeitet wo die gebaut wurden in Erfurt. Nun werde ich mal sehen ob ich eine 100km/h Zulassung bekomme. Den Kasten den du hattest hätte ich auch gern, so einen hatte ich immer gesucht, bei uns fährt damit noch ein DJ rum.

  • Meinen Koffer hat auch ein DJ gekauft....................

    Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken

  • Nabend!


    Welche Abmessungen hat denn eigentlich so ein Blech-HP 650?


    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Eigentlich die gleichen wie ein HP 500.....

    Nur V-Deichsel statt Rundrohr und ein paar kg mehr....

  • Ach, die Ladefläche ist gleich? Die wirken auf den Fotos so lang.


    Ich hatte überlegt meinen Blechkasten HP 500.01/01 durch nen HP 650 zu ersetzen, aber so macht das natürlich keinen Sinn.


    Danke jedenfalls!



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Also die Bedienungsanleitung des HP 650.01/2 verrät folgende Maße:


    Länge über alles: 2890 mm

    Breite über alles: 1560 mm

    Höhe über alles: 900 mm


    Laderaumabmessungen innen: 1850 x 1150 x 400 mm

    Laderaumabmessungen außen: 1910 x 1205 x 400 mm


    Dem gegenüber stehen für den HP 500.01 die Laderaummaße (außen) 1720 mm x 1250 mm.


    Der HP650 sieht demnach nicht nur länger aus, sondern ist es auch. Und mir kam das auch immer so vor.

  • Ich habe bisher immer die 500er aufeinander gefahren.


    Aber die 10 cm länger stehen in Relation zu 10 cm schmaler.


    Ich hätte auf Einheitswanne getippt. Macht aber nix, sind eh alle verfault....

  • So nun war er beim TÜV und ist auch angemeldet, 100km/h hat er ohne Probleme bekommen und verfault ist er auch nicht. ;-) LG Jörg