Hintergrundinformationen zum HP 650

Nur noch bis Sonntag zum Vorverkaufspreis - der PappenForum Community Kalender 2020!

www.IFA-Fanshop.de

Mit dem Gutscheincode PFKALENDER2020​ erhaltet Ihr einen einen Rabatt in Höhe von 2 EUR auf die Shop-Versandkosten.

Der Direktlink zum Kalender:
http://rainsworld.shop/PappenForum-Trabant-Kalender-2020
  • Ja ich habe den originalen Kfz Brief mit zwei Einträgen, Erstzulassung 04.04.1997. Der Erstbesitzer ist der Bruder von dem ich den Anhänger habe und der hat in dem Werk gearbeitet wo die gebaut wurden in Erfurt. Nun werde ich mal sehen ob ich eine 100km/h Zulassung bekomme. Den Kasten den du hattest hätte ich auch gern, so einen hatte ich immer gesucht, bei uns fährt damit noch ein DJ rum.

  • Meinen Koffer hat auch ein DJ gekauft....................

    Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken

  • Nabend!


    Welche Abmessungen hat denn eigentlich so ein Blech-HP 650?


    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Eigentlich die gleichen wie ein HP 500.....

    Nur V-Deichsel statt Rundrohr und ein paar kg mehr....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Ach, die Ladefläche ist gleich? Die wirken auf den Fotos so lang.


    Ich hatte überlegt meinen Blechkasten HP 500.01/01 durch nen HP 650 zu ersetzen, aber so macht das natürlich keinen Sinn.


    Danke jedenfalls!



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Also die Bedienungsanleitung des HP 650.01/2 verrät folgende Maße:


    Länge über alles: 2890 mm

    Breite über alles: 1560 mm

    Höhe über alles: 900 mm


    Laderaumabmessungen innen: 1850 x 1150 x 400 mm

    Laderaumabmessungen außen: 1910 x 1205 x 400 mm


    Dem gegenüber stehen für den HP 500.01 die Laderaummaße (außen) 1720 mm x 1250 mm.


    Der HP650 sieht demnach nicht nur länger aus, sondern ist es auch. Und mir kam das auch immer so vor.

  • Ich habe bisher immer die 500er aufeinander gefahren.


    Aber die 10 cm länger stehen in Relation zu 10 cm schmaler.


    Ich hätte auf Einheitswanne getippt. Macht aber nix, sind eh alle verfault....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • So nun war er beim TÜV und ist auch angemeldet, 100km/h hat er ohne Probleme bekommen und verfault ist er auch nicht. ;-) LG Jörg


  • Moin,

    ich bin neu hier. Habe bereits einen HP 500.01 neu aufgebaut und möchte mich nun an einen 650er Kasten machen.

    Hat jemand die Datenblätter, Bedienungsanleitung, KTA etc. in digitaler Form?


    Gruß

    Dennis

  • Ich habe bisher immer die 500er aufeinander gefahren.


    Aber die 10 cm länger stehen in Relation zu 10 cm schmaler.


    Ich hätte auf Einheitswanne getippt. Macht aber nix, sind eh alle verfault....

    Der 500.01 hat die Außenmaße 110x170.

    Ist also schon etwas kleiner

  • Ganz ehrlich: bei uns hier fahren (fast) nur ungebremste 500er rum....


    Im Verhältnis von Wannenvolumen - Zuladung - technischer Aufwand spielt die Verhältnismäßigkeit nur bei 100 km/h bzw. erhöhtem Sicherheitswunsch (Gefälle etc.) eine Rolle.


    Wenn ich an der Bremse rumtüdeln möchte, spiele ich bspw. an meinem CT 5-3.






    PS: Mir ist es Wurst. Mein 500er ist hier einer von 9 Lastenanhängern.

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • Ja, schon klar und auch nachvollziehbar.

    Mir war bei der Anschaffung wichtig einen verhältnismäßig kleinen Hänger (Garage HH) mit unkomplizierter 100ter Zulassung (2. Wohnsitz OWL) zu haben.

    Wenn ich einen „richtigen“ Hänger brauche, leihe ich mir einen 2,5to aus dem Familienbetrieb in meiner alten Heimat.



    Nochmal die Frage: Hat jemand die Unterlagen?

  • droenis , ich hab Unterlagen da, aber nur in Papierform, muß ich mal raussuchen, dann kann ich sagen, welche Unterlagen das sind, Kann aber etwas dauern.

    Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken

    Edited once, last by ibart601 ().

  • Hallo,Ich möchte mich mal hier einklinken.

    Bin seit ca 4 Jahren jetzt stolzer Besitzer eines HP650,der Vorbesitzer hat schonmal neue Bordwände verbaut und Ich habe dann stats den Holzbrettern als Boden,eine Siebdruckplatte eingesetzt.Da er ja leider nun doch ein paar Jahre auf dem Buckel hat,verabschiedete sich najatürlich ein Stoßdämpfer.Nun habe ich ein paar bestellt,jedoch sind diese zu kurz,obwohl der HP650 in der Beschreibung dabei ist.Bei ausbau eines alten Dämpfers sah Ich dann,das einer der Anschlagpuffer abgefault ist,den Ich nun auch neu brauche.Jetzt habe Ich vor,beide Stoßdämpfer neu,Anschlagpuffer neu und evtl auch gleich beide Federn neu,damit Ruhe ist.Hat jemand da eine gute Seite für Ersatzteile?Was mir auch noch sehr helfen würde,wäre eine RepAnleitung und/oder eine Bedieningsanleitung,hat da jemand einen Tipp an wen man sich da am besten wendet?Möchte das nicht geschenkt haben,mir wäre da ein Obulus nicht zu viel.


    Danke euch schon mal und hoffe auf etwas Rssonanz.

  • Also,meine Stoßdämpfer wurden anstandslos umgetauscht,die neuen sind auf dem Weg.Federn habe Ich auch noch bestellt und Anschlagpuffer von jemandem aus der nähe bekommen in nagelneu,somit ist die komplette Federung dann überholt.


    Könnte mir noch jemand Tipps,bzw ne Anleitung,zwecks einstellen der Bremse geben?Werde da sowieso mal ran müssen und Trommel/Nabe abmachen,da der gutste beim Rückwärtsfahren ab und zu blockiert,aber bei dem Alter wird es dann auch mal ein Bremsenkit geben damit alles neu ist.

  • Mahlzeit Gemeinde!


    Ich hab da mal wieder ne Vergleichsfrage zwischen HP650 und HP 500.01/01


    Ist die Bereifung bei beiden die Gleiche? Bei meinem 500er hab ich 5.20-13 im Schein stehen, alternativ ist 145/80 R13, bzw. 155/80 R13 zulässig. Das sollte beim 650er genauso sein, oder?



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Irgendwann kommen die 155er an ihre Belastungsgrenze.


    Man müsste mal in die Tabellen kucken....

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de