Posts by André_B

    was haben andere Teile mit den Lenkrädern zu tun? nix.


    es gibt eben Teile, die man aus dem Sortiment nimmt. passiert doch sonst auch. hier hab ichs nur mal vorher benannt.


    solange mir der andere Krempel im Weg liegt, verkauf ich den sicherlich weiterhin

    nun regt Euch mal ab. es wird sicherlich weiter welche geben, schließlich verkaufen ja derzeit auch genug andere Anbieter die Teile... mir egal woher und mit welchem Qualitätsstandard.


    und sorry Herr Düsentrieb. Selbstverständlich haben Sie die viel netteren Worte "Murks" und "dreist" benutzt... das hab ich natürlich falsch interpretiert.

    was ne lustige Diskussion plötzlich


    kennst Du mich? nö.


    das ist für mich ein Nebengewerbe, Zeitvertreib... ich verdiene mein Geld mit anderen Dingen bzw. Tätigkeiten. Die paar Lenkräder, die ich bisher verkauft habe, hätten mengenmäßig nichtmal für meinen eigenen Fuhrpark gereicht. soviel zu "gut gehen" oder "verkaufen müssen".


    kennst Du die netten Formulierungen, die ich von Herrn D. lesen durfte? nö. oder von anderen? nö.


    mußt Du aber auch nicht.


    mir sind es meine Nerven nicht wert, mich damit weiter zu beschäftigen.

    das ists vielleicht auch, aber ausschlaggebend ist, daß ich keine Lust mehr habe, mit Leuten zu diskutieren, die nichtmal die Unterschiede von Originalteilen im Laufe der Jahre kennen und aus ihrem begrenzten eigenen Horizont darauf schließen, daß nur Müll produziert würde und man sie ja bescheißen würde

    alte Ausführung = hinten kreisrund und am "Griffrand" etwas dicker, letzte Ausführung = hinten oval und Rand dünner


    aber Herr Düsentrieb hat mir bei ebay ja schon in netten Worten erklärt, daß ich keine Ahnung habe und nur Schrott verkaufe.


    die Sache ist für mich erledigt.


    ich lasse keine Lenkräder mehr nachfertigen. Die, welche ich verkauft habe, entsprechen dem Original (auch wenn andere Experten wie Herr D. hier was anderes meinen) und zerfallen oder zerbröseln oder reißen bisher auch nicht, jedenfalls hat das bisher keiner der mir allesamt bekannten Käufer gemeldet. Wer sonst noch welche und woher bezogen verkauft und gekauft hat, ist mir egal.
    Ich werde mich weiter um die Wartburg-/B1000-Lenkräder und ggf. auch irgendwas anderes, was mir für meinen eigenen Fuhrpark fehlt, kümmern, aber nur im begrenzten Rahmen und für einen persönlich ausgewählten Kundenkreis. Alle anderen können sehen woher sie sich selbst was schnitzen, da hat mir das Thema Trabant-Nachfertigung und anschließende Nicht-Resonanz bzw Besserwisserei von diversen selbsternannten Lenkrad-Profis gereicht.

    hat ja auch niemand behauptet.


    Bist Du etwa zufällig derjenige aus dem südliegenden Bundesland, der mich seit vielen Jahren regelmäßig anschreibt und diverse Ankaufpreise für Altteile anfragt? Die werden sich auch weiterhin so schnell nicht ändern

    von skf beziehen als dkf-Lager oder von skf beziehen als skf-Produktion (nur mal als ein Beispiel auf die beiden Haupt-/Mittellager bezogen, ggf. ja sogar das zündungsseitige Rollenlager???)? wenn ja, so würde mich und sicher einige andere auch mal die Katalog-Quelle interessieren

    nana, vorsichtig mit der Pauschalierung bzw. Übertreibung hinsichtlich der Anzahl


    er hat genau 6 Sätze bekommen, von denen wohl 2 bei Dir verbaut wurden, bevor Messungen stattfanden. Für weitere 4 habe ich nämlich dann Ersatz durch Kolben mit 1/100 bzw. 2/100 größerem Durchmesser geliefert. mehr sind nie in Umlauf gekommen


    andere Probleme und Fehler sind NICHT auf Fehlmessungen beim Kolbenspiel seitens unseres Schleifers zurückzuführen, weiterhin erfolgt seit nunmehr über 12 Monaten keine Belieferung mehr nach Döllnitz. Die Bezugsquellen für Zylinder/Kolben hat der Kollege P. seitdem auch mehrfach geändert bzw. bohrt jetzt wohl selbst

    ein Lenkrad sollte noch viel mehr als nur Temperaturschwankungen aushalten.


    ich hab seit Herbst die meisten auch in einem ungeheizten Lager untergebracht, einige auch im Wohnbereich bei Zimmertemperatur... keine Unterschiede


    ist das Weiße im Riß nur durch Beleuchtung entstanden oder handelt es sich um eine Verfärbung?

    deutsche Firmen erstellen zu dem Preis nicht mal nen Kostenvoranschlag.


    nein, eine deutsche Nachfertigung wäre mir auch neu, ich hatte es hier irgendwo in den Unweiten anderer Beiträge schonmal geschrieben - exakter Standort der Produktion ist uns auch nicht bekannt, da Vermittler, die sich auf Fahrzeugteilnachfertigungen spezialisiert haben, dazwischengeschaltet sind. Ich gehe jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, daß die Teile in China gefertigt worden sind, und finde das völlig okay. Schließlich kommen daher auch genügend andere hightech-Produkte...


    im Lenkbetrieb ist uns beim Testfahrzeug ein Riß nahe dieser quasi-Sollbruchstelle auch untergekommen, ansonsten keinerlei derartige Erscheinungen bei eingelagerten Teilen.
    Müssen wir aber weiter beobachten


    der Riß sieht recht exakt aus, evtl. auch eine produktionsbedingte Klebenaht? wobei es dann noch eine zweite geben müßte, sonst haut das geometrisch auch wieder nicht hin? darf ich das Bild verwenden und damit mal bei meiner Quelle nachforschen lassen?

    ich habe M.P. zuletzt im Spätherbst gesehen, als ich mir in einem kleinen Eimer die angeblich letzten Reste ehemaliger partieller Zusammenarbeit abgeholt habe.
    Dies beantwortet einen Teil der Fragestellung.
    Zum anderen Teil kann ich inzwischen nur mutmaßen, daß es nicht auszuschließen ist, daß auch Nachbauten der Nachbaulenkräder im Umlauf sind oder zeitgleich eine andere Nachbauentwicklung betrieben wurde. Darauf lassen zumindest die auch hier im Forum benannten abweichenden Gußmarken (Eindruck Rückseite) schließen. Die Quelle des einen Exemplares, welches im Herbst bei M.P. an der Wand hing, kenne ich auch nicht. In Ungarn sind die Teile nicht produziert worden, sondern im Land der Kopie-Weltmeister. So schlecht ist das sicherlich nicht, wenn eh mehr als 50% aller Kunststoffprodukte, Handies, Computer etc. dortherkommen. Und die Kollegen dort sehen es zumindest als ehrenvoll an, wenn sie das Original gut treffen oder sogar verbessern.