Neuaufbau zum 2.

  • Was ist Nilgrün? Nilbraun gab es 1990.

    „Die Zensur ist das lebendige Zeugnis der Großen, dass sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“

    (Johann Nestroy)


  • Geht doch voll...

    Die Alten sagen, nichts im Leben ist for free
    Ich will’s nicht glauben
    Seh da drin kein’ Sinn
    Ich bin so high wie nie

    Türen aus Glas
    Sehen mich kommen
    Machen sich auf

    Slideshow
    Slideshow

    Und da steht sie
    Dieses sweete Thing
    Die Verkäuferin
    Ja ja
    Die Verkäuferin

  • Überraschung ist das nicht, das sind ja leider typische Stellen. Aber alles machbar. Wie ist es denn bei deinem Unfall ausgegangen?


    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • Tja, ich warte noch immer auf eine Regulierung. Die vom Anwalt gesetzte Frist hat die gegnerische Versicherung verstreichen lassen...


    Ja, der andere war in einem schlechteren Zustand und ist toll geworden. Daher bin ich ganz optimistisch :-)

  • Lieber spät als nie :-)
    Zur Dachfarbe: mein 2. Trabant ist Papyrus, aber das Dach sieht anders aus. Daher weiß ich das auch nicht so genau.


    Update Neuaufbau:
    Scheinbar hatte das Auto bisher nur liebevolle Besitzer, so dass das Heckblech die schlimmste Roststelle. Die Radläufe sahen bis auf kleine Stellen super aus.
    Also Rost beseitigt, Pappen neu verbaut, dabei die beschädigten Teile erneuert- ein kotflügel hat die Demontage leider nicht überstanden :(


  • Hilfe....
    Nun wollen wir das Auto wieder zusammenbauen und prompt tauchen die Probleme auf.
    Großen Kummer bereitet uns derzeit der HBZ. Bis zum Ausbau hat er funktioniert und nun beim Entlüften drückt er die Bremsflüssigkeit in den Behälter zurück.
    Brauche ich einen HBZ?

  • Bevor du etwas neues kaufst, kontrolliere mal bitte das Stößelspiel.
    Im Innenraum an der Spritzwand, da wo der Stößel des Pedalwerks auf die Kolben des HBZ drückt.
    Zitat Trabitechnik.com:
    Das Stößelspiel ist am Gabelkopf des Stößels neu einzustellen und die Gabel mittels der Kontermutter anschließend wieder zu sichern. Ein Drehen des Gabelkopfes nach rechts ergibt ein größeres Spiel, ein Drehen nach links ein kleineres Spiel. Das richtige Spiel ist gefunden, wenn es zwischen Kolben und Stößel 1 bis 2 mm beträgt.

  • Ich hatte das Problem damals auch,bei mir hat das Ventil was unter den Anschlüssen für den Behälter ist nicht mehr abgedichtet,da hats dann auch immer Blässchen im Behälter gegeben.

  • Bei uns sind es nicht nur Bläschen- war ne schöne Sauerei, bis wir das gemerkt haben.


    @Hegautrabi dann werden wir morgen früh das Spiel nochmal überprüfen...


    Eigentlich habe ich ja schon mindestens 4 von den HBZ- 2 haben sich so gut versteckt, dass sie bisher unauffindbar sind :-(

  • Das Problem bei der Bremsanlage ist hat, dass die Bremsflüssigkeit Wasser anzieht. Wenn der letzte Wechsel schon lange her ist, dann ist der Wasseranteil verhältnismäßig hoch. Blankes Metall innerhalb des HBZ und Wasser, dann Stillstand und schon sind Rostpickel an den Innenseiten des HBZ. Die Gummimanschetten rubbelt dann bei Betrieb über diese Rostnarben mit dem Ergebnis, dass diese einreißen und somit nicht mehr richtig abdichten.


    Auch falsch eingelagerte HBZ zeigen oft im Innenleben Rost an den Seitenwänden, so dass auch neue, bzw. regenerierte unbrauchbar sind.


    Ralle

    wenn's gekracht hat.... RS Sachverständigenbüro Göttingen


    ...wir bringen ihr Auto ins rollen... RS Automobile Göttingen

  • So, es lag am HBZ. Nach dem Einbau des Neuen ließen sich die Bremsen entlüften und nun tun sie, was sie sollen. :-)


    Aber prompt taucht der nächste Kummer auf:
    Wir haben die Türgriffe vom Unfallwagen umgebaut- in meinem jugendlichen Leichtsinn habe ich abgeschlossen und nun schließt das Schloss nicht mehr auf dabei ging das Abschliessen ohne Probleme.
    Hat jemand eine Idee, was man machen könnte?
    Ich bedanke mich im Voraus.


    Selbst das Umziehen des Stoffes der Rücksitzbank war nicht ohne. Die Sitzbank aus dem Bj. 1988 war 4 cm breiter als die Beschädigte aus 1989- der Bezug also zu klein...


    Aber es wird....

  • Pappe demontieren und schlos mit 8er schlüssel die sperre wegdehen , denke mal das die nicht richtig fest war ist.
    und daher blockiert hatte ich auch einmal gehabt.

  • Die Sitzbank aus dem Bj. 1988 war 4 cm breiter als die Beschädigte aus 1989

    Hattest du nicht alles Fahrzeuge mit Schraubenfeder an der HA? Die kam im April '84, da wird das wohl einer davor gewesen sein, noch mit Blattfeder.

  • Die Schraubenfeder kam 04/1988- der "Neue" war einer der ersten und hatte dann wohl noch die letzte Rückbank der Blattfeder... na immerhin: passenden Stoff gefunden und verlängert :-)
    Nur zum besseren Verständnis: die Rückbank 1988 war 4 tiefer nach hinten. Die Lehne hat super gepasst.

  • Es geht um die Sitzfläche, das hatte ich anders verstanden.
    Aber ich habe auch noch eine Limo aus dem Baumonat, da kann ich ja mal messen.

  • Es geht um die Sitzfläche, das hatte ich anders verstanden....


    Habe mich auch etwas ungünstig ausgedrückt. Sorry