Tuninglügen am Serienmotor

  • Über 60nm am Serienmotor.. geht da denn auch der VEB? Denn geb ich meinen 3k weg und fahre wieder Serie ?


    Erstaunlich was so gewisse Aktionen bewirken.

  • Das frage ich mich auch gerade. Der asymetrische Kopf sieht schlechter aus, aber Serienmotor mit 23 KW? Nur durch einen TMX30?

    Und hast du den asy.Kopf auch ohne Dichtung gefahren? Der hat Serie nur 7.6, mit Dichtung die da nicht hingehört vermutlich nur 7.4/7.5....

  • Über 60 nicht sagen wir mal knapp 60 Frank, die Spitzen werte ich nicht. Ich überlege schon die ganze Zeit, wo die vielen KW auf einmal herkommen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Größerer Unterdruck im Ansaugvorgang durch die Verjüngung am Einlass? Hatten wir das nicht schon mal, den Venturieffekt? Und durch den dort erzeugten größeren Unterdruck auch eine optimalere Befüllung der Brennräume?


    Ich frage mich nur immer wieder wo in dieser Theorie das Maximum erreicht ist und alles nach hinten los geht.

  • Also so schnell geht da nichts nach hinten los, selbst bei 35mm Vergaser. Es ist ein 3 00 ccm Zylinder.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Nene, ich meinte das anders. Ich habe schon beim letzen mal das Thema weiter gesponnen, will dir aber wiederum nicht mit einer wirren Idee die Zeit rauben oder anfangen an regerierbaren Material rumzufeilen. Zumal das schon ins Tuning geht. Aber ich sagmal so. Wie wäre es die Verjüngung durch bearbeiten der Überströmer weiter voran zu treiben. Also Übergang Kurbelgehäuse unterer Beginn der Überströmer etwas weiter und am Eingang zum Brennraum wieder Originalmaße. Das gleiche dann zur Auslassseite. Natürlich mit proportional angepassten Einlass...


    Du versteht meine Sorgen, dich nicht deiner wertvollenZeit berauben zu wollen?


    Viele Grüße

    Kaische

  • Dazu müsste man erstmal wissen was bei dem nicht 0815 anders war.

    Beim 0815 hat er ja nicht wesentlich mehr als Serie.


    Oder versteh ich die Diagramme nicht?


    Ich finds nur gut das endlich das Märchen „500er Köpfe bringen Leistung“ bewiesen ist.

  • Wenn du die zu schweißt und zentrisch drehst haben die auch mehr Leistung. Die 500er passen aber nicht auf 600er Zylinder.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Frank hat die Frage ja noch nicht beantwortet ob er mit oder ohne ZKD gefahren ist. Wenn es mit war, dann könnte die Leistung ohne nachezu identisch sein ;)

  • Die Köpfe sind noch drauf, ich schaue nach. Ich denke aber mit Dichtung.

    Glaubst du die 0,3 mm bringen so viel?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Es gab früher sogar Anweisungen zum auslitern und nachsetzen um die Verdichtung anzupassen. Und ja ich denke es wird etwas ausmachen. Zumindest wird es sichtbar dichter an dem anderen Kopf dran sein.