Mikuni Vergaser von trabiteile.de eingebaut

  • Den Sportlufi würde ich mal schleunigst abmachen,der sieht höchsten sportlich aus und klingt anders.Aus technischer Sicht hat er weniger Luftdurchsatz als der Serienlufi.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Der Ansauggeräuschdämpfer beruhigt den Luftstrom.Vergleiche mal die Filterfläche(rechne mal nach welcher mehr Fläche hat)
    Ich hatte so ein Teil auch mal dran,nach mehreren Tests habe ich den org.Lufi wieder verbaut.Noch schlechter wird es,wenn der S-Lufi direkt auf dem Vergaser montiert wird.Nicht alles was schlecht ausschaut ist auch schlecht.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • aha. also vergaserknie bestellen und wieder den kasten drauf... aber es gibt doch glaube auch k&n luffis fürs orig gehäuse, oder? was hältst du davon?

  • Tauschfilter für den Luftfilterkasten kannste nehmen,kein Problem.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ein Rätselraten um unsere Mikunis, herrlich. Wie wärs, wenn mich mal jemand fragt? Die Bedüsung habe ich ursprünglich in 3 Testfahrzeugen aufwendig abgestimmt. Auf LEISTUNG. Da das im Winter war, stellte sich herraus, dass das in der Regel zu fett ist. Darauf hin sind jetzt kleinere Düsen verbaut. Allen mit zu großen Düsen sende ich KOSTENLOS eine kleinere. Der Wechsel ist ein Kinderspiel.
    Weiterhin stellte sich aber auch heraus, dass es enorme Abweichungen bei Motor, Fahrzeug und/oder Anbaukomponenten wie Luftfilter, Zündung etc. gibt. Zum Abstimmen kann man die Position der Düsennadel verändern und als nächstes eine andere Hauptdüse verwenden. Und gerade das ist ja einer der VORTEILE des Vergasers, dass er so einfach individuell abgstimmt werden kann. Auf Toleranzen oder die persönliche Anforderung auf Verbrauch oder Leistung.

  • Wenn Du auf Leistung abgestimmt hast,verstehe ich nicht,warum bei allen die Düsen zu groß sind?Ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, daß der biedere Serienmotor so empindlich auf die Jahreszeit reagiert!Das die Motoren unterschiedliche Bedüsungen in der Feinabstimmung benötigen ist klar,aber Sommer und Winter??Wer will denn da jedesmal wechseln.
    Das die Bedüsung nicht bei Veränderungen an der Ansauganlage passt,sollte Fettgedruckt in der Artikelbeschreibung im Shop zu sehen sein.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Und auch nur für unveränderte Auspuffanlagen.

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Die Tuecke besteht darin, dass der Motor an edlichen Betriebspunkten ueber einen weiten Lambdabereich zufriedenstellend arbeitet. Es gibt z.B. Bereiche, bei denen der Fahrer zw. Lambda 0,85 und 1,1 keinerlei Unterschied merkt (nicht ueberall, aber es gibt solche Betriebspunkte). Wenn ich nun den Motor im Winter abstimme und dort quasi zu fett bin, mich wohlmoeglich noch dem Aberglauben hingebe, dass ein Verbrauch von 10 Litern nur an meiner Fahrweise liegt (in Wirklichkeit bin ich viel zu fett und kompensiere den unmerklichen Drehmomenteinbruch durch mehr DK-Oeffnung), dann kann es bei "duenner Luft" im Sommer schon vorkommen, dass ich die "Grenze des Unmerklichen" ueberschreite.


    Daher empfehle ich auch, bei der Abstimmung immer den Verbrauch im Auge zu behalten. Alles, was im Drittelmix ueber 8,5 Liter Fertiggemisch hinausgeht, ist fuer den Serienmotor einfach zu fett. Auf Autobahnstrecken sollte man wiederum 7,5 Liter als absolute Obergrenze ansehen (bei straffer Fahrweise versteht sich).

  • Ich will mal ein wenig deutlicher werden.Es kann nicht sein das so modernere Vergaser für Sommer und Winter extra abgestimmt werden müssen.Das muste man bei den Serienvergaser nicht und bei den Mikunis schon gar nicht.Selbst bei Motoren mit einer 7 am Anfang war es nur eine Düsengröße Unterschied.und zwischen Serienmotor und Rennmotor ist doch ein gewaltiger Unterschied.
    Ich behaupt jetzt einfach mal,daß sich bei der Abstimmung nicht genug Mühe gegeben wurde,oder aber einfach das nötige Wissen dafür fehlt! :hä:
    Villeicht solltest Du Dich selber mal fragen,warum Dich keiner fragt?? Muß ja einen Grund geben warum die Fragen im Forum kommen.
    Thomas natürlich hast Du da irgendwie recht,nur der Vergaser ist im Vergleich zu einer Einspritzung "schlau".Er reagiert je nach Druckverhältnissen,die Einspritzung aber macht nur das,was der Programierer eingegeben hat.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ja, es geht - ja, es fährt sich so,
    als ob man das Gaspedal nicht bis
    unten hin durchtreten kann -
    ja, es klingelt nicht.


    Aber Laune macht die nicht.
    (Vmax 90 km/h)


    Nachdem mich Little angerufen hat
    (wegen was anderem) hatte er sich
    noch einmal dezidiert nach der 200er
    Düse erkundigt - ja, ich habe sie
    seit 2.000km drin, aber Verbrauchswerte
    kann ich nicht abschätzen, da da viele
    Fahrten mit Dachgepäckträger und einfach
    nicht mehr mein Zyklus zur Arbeit hin und
    zurück ist, weil sich meine berufliche
    Situation geändert hat und ich nicht mehr
    der Hauptnutzer des Trabanten bin.


    Also habe ich an diesem Wochenende eine
    240er wieder eingebaut, die Nadel einen
    höher gehängt (also einen weiter zur Spitze hin)
    und 200 km abgespult - fragt mich nicht
    nach dem Verbrauch (vollbesetzt-Dachgepäckträger)


    Als Disskussionsgrundlage habe ich jetzt noch
    das Kerzenbild der 240er angehangen-
    ich Schaf hab natürlich vergessen bei der 200er
    ein solches zu machen -


    Dieses Kerzenbild entspricht natürlich nicht dem
    einer 270.


    Also nach unten ist noch Luft ... oder ausreichend Gemisch
    in der Zerstäubung)


    Das die beiden Kerzen unterschiedlich aussehen
    kann unter anderem an dem Winkel liegen, wie
    der Mikuni im Stutzen sitzt. Natürlich auch am ZZP oä.


    Den Kauf des Mikuni habe ich nicht bereut - das ist wirklich
    noch einmal deutlich besseres Ansprechverhalten und
    mehr Drehmoment im unteren Bereich (Zusammen mit der Trabitronic).
    Das Schieberuckeln ist weg, der Motor tuckert so leise im Standgas,
    dass ein Fahrleher aus Thüringen meinte, der Motor sei aus
    (Wie jetzt ein Fahrlehrer aus Thüringen auf meinen Beifahrersitz
    kam ist allerdings noch eine andere Geschichte ;-).


    Der Kauf über trabiteile.de hat den Vorteil, dass es so ein paar
    Teile dazu gibt, die halt schon Trabant-spezifisch umgemodelt sind,
    bzw. Zusatzteile, die man auch nicht grade auf Lager hat,
    wenn man kein Dreher ist.


    Ach so .. Hauptdüse tauschen ist wirklich nicht das Thema,
    so wie es das bei einem 28 H1-1 ist, wenn man erstmal
    den Vergaser vom Motor trennen muss.


    Nur der Lichtmaschinenspanner, der ist mir zweimal gebrochen.
    Inzwischen ist er gegen einen von deutlich stabileren und längeren
    von Ford ausgetauscht - vermutlich reisst jetzt als nächstes
    die Öse am Motorblock aus.

  • m.greiling
    Das Kerzenbild gehört jetzt zu was,Standgas,Teillast,Vollast,Mischbetrieb?? Wie genau hast Du das Kerzenbild ermittelt?(Vorgehensweise)
    Wenn die 200 zu mager ist,die 240 aber zu Fett,sollte man sich mal um das Pj kümmern,das scheint man ja gerne zu vergessen.
    Ums mal vor weg zu nehmen,ich möchte little seinen Shop nicht schlecht machen,oder so etwas ähnliches,falls es so klingen mag.
    Ich finde es nur nicht io wenn die Kunden für dumm erklärt werden,obwohl sie nichts dafür können.Schließlich haben sie sich ja für den Bausatz bei Trabiteile entschieden,weil sich nicht rumbasteln wollen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • ich verfolge diese diskussion schon lange und stelle mir immernoch die frage: welcher Laie auf dem Vergasersektor ist in der Lage so ein teil korrekt einzustellen? ich meine die Personen die sich mit dem Wechsel eine Erleichterung und Verbesserung wünschen! muss es zwingend PJ sein! viele kommen schon mit nem Vergaser ohne PJ nicht klar! eine umfangreiche Ansammlung an Düsen , Nadeln , Düsenstöcken sollte da schon in einer kleinen Box griffbereit liegen! das abstimmen dauert einen Tag, wenn ich alle teile habe. wenn ich mir die preise für das gebastell durchbrechen :staun: das sprengt fasst die 300eu Marke (mit Abstimmungsortiment). find ich persönlich zu teuer. das macht dann keinen Pass mehr!! :winker:

  • Quote

    welcher Laie auf dem Vergasersektor ist in der Lage so ein teil korrekt einzustellen? ich meine die Personen die sich mit dem Wechsel eine Erleichterung und Verbesserung wünschen! muss es zwingend PJ sein! viele kommen schon mit nem Vergaser ohne PJ nicht klar! eine umfangreiche Ansammlung an Düsen , Nadeln , Düsenstöcken sollte da schon in einer kleinen Box griffbereit liegen!

    @rsv das stimmt für Motoren mit hohen Literleistungen ,bei "dem "Motor ist das jedoch nicht notwendig.
    Macht doch aus dem abstimmen kein Theaterstück,das ist ein einfacher Serienmotor!

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Ich will mal ein wenig deutlicher werden...

    Das will ich auch. Ich hatte ja bereits angedeutet, dass hier viel Müll im Forum geschrieben wird. Besonders von denen, die besonders viel schreiben. Frank, du bist überhaupt nicht in der Position, über mich zu urteilen. Also lies einfach nur mit und lerne dazu. So zumindest meine persönliche Empfehlung an dich.

    Edited once, last by Little ().

  • @little
    Ist das jetzt so eine Art Mund (Schreibverbot)? In welcher Position muß ich mich befinden um etwas zu beurteilen?
    Ps: ich spiele gerade im Mittelfeld,bin aber auch ein guter Stürmer wenns sein muß :zwinkerer:

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • na dann gibts noch ne kleine Pyroshow dazu, um nen Spielabbruch zu erzwingen :tkopf::grinser:

  • Nabend miteinander



    @ mGrelling


    Die unterschiedlichen Verfärbungen sind nich besonders gut für den Motor . Sieh zu das der Vergaser erst mal gerade hängt und die gleiche Spülung auf beiden Zylinder erhält sonst nascht auf kurz oder lang mal einer.


    Lese ich das richtig du hast hochgedüst auf 240 aber die Nadel einen Kerbe RUNTER gehangen ? In welcher Kerbe hängt sie jetzt ?


    Ich denke du musst nicht unbedingt 200km fahren.


    Von oben nach unten Düsen,


    Kerzen sauber machen ,


    Nadel auf Mitte hängen oder so wie Little es vorschreibt ( is bei jeder Nadel anders Ich hoffe das is bekannt und wurde probiert) ,


    Da kurze Volllastettappe ( mal nen Berg hoch oder so )


    Kerzenbild anschauen ( nich die Pfotten verbrennen )


    Mittelweg finden zwischen Rehbraun und Klingeln :zwinkerer:



    ICh glaub das hier auch schon mal so ähnlich gelesen zu haben ( bitte um Berichtigung)




    PS. Auch wenn ich nen anderen Motor habe macht sich ein Temperratur unterschied schon ziehmlich heftig bemerkbar. Ich bin aber auf ner Düsenebene ( Mittelweg) wo ich trotzdem nicht wechseln muss.


    Die Powerjet kann bei dem richtigen Vergasernadelschliff überflüssig sein könnte ich mir vorstellen.


    was ist überhaupt für ne Powerjetdüse drinn ??



    Grüße MAnu

    Es werden viel mehr Menschen von Kokosnüssen gefressen als von Haien erschlagen

  • Um etwas RICHTIG beurteilen zu können, muss man (hintergrund)-Informationen recherchieren und sich in der Materie auskennen. Deine Beurteilung meiner Person bzw. meiner Handlungen halte ich für falsch und oberflächlich. Ein eindeutiges Indiz dazu ist, dass du hier ein öffentliches Urteil über mich abgibst, obwohl du selbst nie mit mir darüber gesprochen hast, was ansich ja einfach gewesen wäre.