Trabant zieht Qek 325

  • Hallo zusammen,

    ich bin seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines Trabanten:) Ich überlege grade ob der es schafft / es erlaubt ist damit meinen QEK 325 zu ziehen oder ob der Gute damit überfordert ist .

    Normalerweise hängt der QEK hinterm Mossi. Habe grade keine Idee wo man das nachschauen könnte.

    Grüße Andree

  • Der Wowa ist zu schwer (Leer schon schwerer als die beim 601 zulässige Anhängelast), der Trabi (26 PS) zu schwach.


    Einzige Möglichkeit, Trabi stärker machen und die Anhängelast auflasten. Beides ist möglich, aber mit zum Teil erheblichen Kosten verbunden und im Bezug auf stärker auch einhergehend mit höherem Verschleiß.

  • Hi!


    Ja, einen Junior könnte man ziehen, allerdings bleibt bei der ungebremsten Variante (Leergewicht 300kg) quasi null und bei der gebremsten Variante (Leergewicht 360kg) gerade mal 40kg Zuladung. Davon abgesehen quält sich der Trabant auch ganz schön, denn der QEK Junior hat in etwa die Aerodynamik einer Anbauwand.


    Such mal im Internet nach alten Testberichten aus KFT/DDS. Da steht das so in etwa auch schon drin.



    MfG

    Matze



    P.S. Schickes Gespann da auf dem Foto, was ist das für ein Mossi? 408er oder ein früher 412?

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

    Edited once, last by Simsonmatze ().

  • P.S. Schickes Gespann da auf dem Foto, was ist das für ein Mossi? 408er oder ein früher 412?

    Den Blinkern nach zu urteilen ist es einer ausm Werk Ischmasch mit dann dementsprechend anderer Typenbezeichnung.

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Kastenschürze für den W311.

    Suche NSD für den P601 Export.

    Suche Simson Spatz im Erstlack: nur mit DDR-Papieren, Original-Motor und -Rahmen.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • Der Mossi ist keiner der in der DDR gelaufen ist. Das Heck ist 408ie oder 412 die Front gab es so nur bei den Russen und die Türen sind 2140.

  • Wenn es ein Ish ist, ist es kein Sohn Moskaus.


    Ich fand den Kombi davon recht geschmeidig.....

  • ....die Front gab es so nur bei den Russen...

    Ich meine 1982/83 auch in Bulgarien so etwas gesehen zu haben. In Erinnerung geblieben ist mir aber nur die Bezeichnung AZLK (natütlich in kyrillisch, vermutlich für Avtomobilni Zavod Leninski Komsomol). Die Bezeichnung IZH habe ich erst sehr viel später auf Wikipedia zum ersten Mal gesehen.


    Gruß Steffen