Diskussion zur Elektromobilität und E-Auto

  • Oh, ein etwas hübscherer Twingo. Viel Spaß damit, vielleicht sind die Dinger nach nun über 2 Jahren ausgereift.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Oh was ekelekterisches. Na dann mal immer ne handvoll Amperestunden auf dem Akku.;)



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • @Hegautrabi Das ist ja lustig, daß der ein "E" hinten in der Nummer hat. Wußte ich gar nicht, daß es das gibt. Berichte doch bitte mal gelegentlich, wie sich der Stromer so bewährt.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Hab das mit dem e im nummernschild bei uns hier nur einmal gesehen und nich nichtmal einer von hier war nen golf aus Wolfsburg ^^


    Hatte da auch gekrübelt was das e zu sagen hat :D

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Das E am Ende des Kennzeichens ist freiwillig, man kann bei der Zulassungsstelle auch angeben, keines haben zu wollen.

    Danke Daniel, ich werde es ausrichten. :-)

    Der wird wirklich nur in der Stadt bewegt, wie sein Vorgänger auch. Und deshalb ist es was elektrisches geworden, denn dem 72PS-Benziner ist diese Kurzstreckenfahrerei nie so recht bekommen.

    Mal gucken wie sich das Auto so macht, vor allem im Winter. Aber gefahren bin ich ihn noch nicht, habe nur auf dem Beifahrersitz gehockt. Ist ja auch nicht meiner. ;-)

  • Bis jetzt nur die normale Steckdose die der 451 schon für die Vorheizung benutzte.

    Mal gucken ob so eine Wallbox noch nötig wird.

  • Die bieten eine Förderung von lächerlichen 250,- Euro für die Anschaffung des Autos, aber nur wenn ich da auch Kunde bin, das Auto bei ausgewählten Händlern erwerbe und eine Werbefolie von denen spazieren fahre.

    Ähm....nö!

    Edited once, last by Hegautrabi ().

  • Hallo Steffen, berichte unbedingt mal über den Verbrauch. Das interessiert mich sehr. Ist der vollelektrisch oder ist da noch nen Verbrenner drin? Von dem, was da momentan unter meinem Carport steht, bin ich extrem enttäuscht, was den realen Verbrauch angeht.

  • Gerne, nun hat er aber erst 30 Kilometer auf dem Tacho. :-)

    Der ist rein elektrisch, ohne Auspuff.

  • Das tät mich auch mal interessieren, wie der sich so im Alltag macht.

    Neapel sehen und sterben-Tour 2012
    Ich war dabei!


    50 Jahre Trabant 601
    Die Jubiläumstour 2014
    Ich war auch dabei!
    :raser:

  • Ein E-Auto iss ja nicht schlecht :thumbup:


    Kannst ja das nächste mal mit dem vorbeikommen möchte ich auch mal fahren. :thumbsup:

    Tetrapappe. Irgendwie clever!

  • vor allem Umweltfreundlich. ;(

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage