H-Kennzeichen als Saisonkennzeichen möglich...

  • In der GRUNDdrucksache 770/16 vom 15.12.16 steht:


    "§ 9 Absatz 3 wird wie folgt geändert:
    a) Satz 4 wird wie folgt gefasst. „Auch Oldtimerkennzeichen nach Absatz 1 und grüne Kennzeichen nach Absatz 2 können als Saisonkennzeichen zugeteilt werden.“


    ...ergo "H"- und "grünes" Kennzeichen. "07"er-Kennzeichen müsste § 17 FZV sein und ist demzufolge nicht von der Änderung betroffen.


    In unserem Landkreis könnte ich o.g. Änderungen bereits beantragen.

    "Da hast du recht, da kommst du mit, wenn wir zu Hause bleiben."


    Suche für 601:

    - 2-teilige Auspuffanlage

    - Bouclé-Teppich 2-teilig, Zustand egal


    Suche für P70:

    - Endrohr Auspuff (kein Nachbau)

    - Regler 12V 250W, minusgeregelt

    - Radkappen mit AWZ-Prägung ohne Beschädigungen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von toppimoppi ()

  • @ Guido: relax.... und Tschüss! :winker:




    Interessant wäre eine etwaige Durchführung...


    Saison an letzter Stelle? H? Was passiert bei bereits 8 Zeichen?


    Davon abgesehen, würde Saison die 07 total konterkarieren......

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, seine Gegner sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Mossi ()

  • Endlich mal ne gute Nachricht von seiten des Gesetzgebers. :)

  • Davon abgesehen, würde Saison die 07 total konterkarieren......

    Richtig. Aber um die 07 geht's ja auch nicht. Die 07 ist von vornherein für Flottenbetreiber gedacht - aber für den Besitzer des historischen Einzelfahrzeuges, der im Winter nicht fahren will, gleichsam aber im Sommer ohne Beschränkungen fahren möchte, ist ein Saison-H sicher nicht schlecht.


    Und wenn sein bisheriges H-Kennzeichen schon 8 Stellen hat, dann muß er eben ein anderes nehmen.

  • War Heute mal bei der Versicherung. Ich würde 50€ sparen. 03-10 Und H-Zulassung.Für den 3 Achser B1000

  • Mich wundert, das nie öffentlich auf eine solche Möglichkeit im Vorfeld hingewiesen wurde, so ala "Das wäre mal was, wäre klasse wenn sowas käme..."


    Aber wozu? Sich kaputt individualisieren? Wer so ein Hobby hat, scheint sonst keine anderen Sorgen zu haben, oder? Wüsste keinen, der da kommt und sagt "Jaaaa, endlich kann ich mir das leisten...."
    Und wenns ein Anreiz werden sollte, sich einen zweiten Wagen zuzulassen.... haben es die "oberen" Geschafft, ... man hat für sich viell. Freude, am Ende bezahlt man.trotzdem....


    Hach, ich halte mein schönes DIN... viell. hats sich auch mit hässlichen EU Balken bald.... und... man kann fahren wann man will.

    Irgendeiner muss ja Bilder machen..... ;)

  • @vogti


    Korrigiere mal deinen Linkder funktioniert nicht, der verlinkt nämlich auf: http://Klarstellung zum H-Kennzeichen Saisonkennzeichen ist erlaubt ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von olixon ()

  • Ich finds nicht schlecht. Über diese Kombination habe ich schon länger nachgedacht.


    So kann ich den goldenen 80er preiswerter mit H anmelden. Bis jetzt war es immer eine Überlegung noch ein Fahrzeug zuzulassen das dann doch nur rumsteht.

  • Gruß Guido
    Stattlicher Satzverständiger für sprachliche Irritationen------------------------------------------------------------------------------- Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz.
    Mercedes Achtzylinder V8 500SEC Coupe--
    Duo Dreirad--Ford Explorer-- Materia--
    Microcar Lyra Bj 1999 Lombardini-Diesel 500ccm,Ligier Ambra Diesel in Restauration,
    Trabant Universal Bj 1983 12Volt Drehstrom-Lima
    Velomobil go-one2

  • "Oldtimer-Besitzer in Deutschland können sich über erhebliche Steuerersparnisse freuen."


    Super formuliert.....


    Oldtimer = sparen = billig = Schnösel = hat doch eh genug Geld..... geht gar nicht....


    Mal sehen wann die feste Baujahresgrenze kommt.....

  • das würde ich echt als Beschiss sehen, die 1.1 solten es alle noch schaffen.


    Heutigen Autos halten doch nie solange mehr durch

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von P601 K ()

  • Was man dort an Geld spart, Zahlt man dan bei der PKW Maut drauf. :doof::doof:

  • Das ist doch der Trick an der Sache. Eine Gebühr (Maut) läßt sich von künftigen Regierungen viel leichter Anpassen als eine Steuer. Die Argumente für die selektive Erhöhung der zweckgebundenen Maut können sich anhand der belegbaren Ausgaben für Straßen und Umweltmaßnahmen regelmäßig als "unausweichlich" erweisen. Besonders dann, wenn man das BIP fleißig durch Neuwagenkauf und Verwertung der Altautos oben halten will. Wer die Konzerne nicht füttern will oder kann, zahlt Strafe für seinen "Stinker".
    Ist doch ein probates Mittel und funktioniert mit der Stromversorgung seit Jahren.


    Themenwechsel, sonst entgleitet es in eine politische Diskussion.


    Ich stelle mir die praktische Durchführung interessant vor. FE-Kennzeichen haben 7 Zeichen (in Engschrift 8). Mit H und Saisonschlüssel bleiben noch 5 bzw. 6. Bei dreistelligen Ortskennungen wirds schon schwierig, da bleiben nur Kennzeichen nach dem Muster "ABC-X 1HS" übrig.
    Da Werden Wunschkennzeichen langsam obsolet. Schmale Kennzeichen für Fahrzeuge mit wenig Platz stoßen sehr schnell an Grenzen. Und jetzt stellen wir uns mal ein historisches Saison-Motorradkuchenblech vor :D Sieht bestimmt phantasievoll aus und die Lesbarkeit dürfte auch etwas leiden.

    Wo sind die Trabifrauen?


     ----ﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ♥♥♥ﭼﺡﻶﭼﺡﻶﮎﺦ---

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Schrauberin ()