Lenkrad P50 restaurieren

  • Hallo, :)
    ich möchte das Lenkrad von meinem P50 restaurieren. Habt ihr da ein paar Tipps für mich? (Risse schließen, lackieren)
    Danke! :saint:

    Kaum macht man es richtig, funktionierts. ;)

  • Relativ doofe Nummer.
    Mach dir ne Grundierung mit Elastifizierer und geh nass in nass 2...3x drüber, bis die Risse weg sind. Spachteln geht definitiv nicht.
    Und in den Lack auch Elastifizierer rein.
    Das muss alles elastisch bleiben.

  • Wo risse waren werden die auch irgendwann wieder sichtbar werden. Da haben sich schon viele die Zähne daran ausgebissen und alles Probiert.
    Elastifizierer muß nicht unbedingt rein. So weich ist das Lenkrad nicht.


    Kannst es aber auch zu mir schicken und wir machen dir das für 85€ wieder wie neu.
    Wie das zum Beispiel:
    http://shop.autoteile-funk.com…ware_34.php?items_id=1345

  • Hatte vor einer Weile auch ein P50 Lenkrad wieder schick gemacht.

    Ich habe dazu einige Lackierer befragt. Die meisten wollten es gar nicht machen oder für viel Geld und keine Garantien.

    Einer hat es mir dann zum erträglichen Preis lackiert ohne Elastifizierer. Er sagte er hätte mehrere Schichten ganz dünn aufgetragen (lösemittelhaltig)

    Elastifizierer sind letztendlich Kunststoffweichmacher und ob ich die reichlich am Lenkrad haben möchte weiß ich nicht.

    Mein Lenkrad hält mittlerweile fast 2 Jahre und die Hauch feinen Risse stören mich da nicht. Ist ja kein Neuwagen.

    Bei diesem Lenkrad sind die Elastifizierer schon am wegrennen!

  • Anders geht es aber nicht. Und der Elastifizierer im Kunststoff bzw Lack sind 2 Paar Schuhe. Wenn dein Lenkrad bereits nach 2 Jahren wieder gerissen ist, weißt du, was du falsch gemacht hast :-)

    Was hast du gegen das Zeug am Lenkrad, hat seit Jahren jede Front bzw Haube bei Neufahrzeugen.

  • Da rubble ich aber auch nicht ständig mit den Händen dran rum, falls du nicht wissen solltest das Weichmacher giftig sind

    Außerdem verringern die Weichmacher die Abriebfestigkeit des Lackes, ich will dann lieber nicht das nach 2 Jahren der schwarze Gummi wieder durchguckt.

  • bin gerade am überlegen wie du Auto fährst :verwirrt:

  • Mit den Händen am Lenkrad

  • Also ich hatte es auch ganz normal lackieren lassen. Mittlerweile sind wieder kleine Risse zu sehen, die mich aber, wie weiter oben auch schon geschrieben, nicht wirklich stören.

    Ne hundert prozentige Sache wirds kaum geben..

    Ist eben alt..Da komme ich mit klar.;)

    Gruß Michel

  • Mein erster Versuch so n Lenkrad in einen anständigen Zustand zu bringen war nicht ganz so gelungen. Mir riet ein Lackierer es mit Pulverbeschichtung zu probieren.

    Nach dem glasperlstrahlen war aus den Rissen ganz schön tiefe Spalten geworden. Nach dem beschichten war das Ergebnis auch nicht sehr erfreulich. Es waren überall Blasen entstanden, die tiefen Risse waren auch nicht glatt geworden.

    Aber ich denke das ich dadurch zum lackieren einen tragfähigeren Untergrund geschaffen habe. Die Risse sind mit dem Pulver verschmolzen. Nur die Oberfläche sieht durch die Bläschen nicht so toll aus.