Kurioses bei E*** Teil 2

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Doch, kenne ich !


    Bei Trabant-Original.de ist bei den 1970 ´er Referenzfahrzeugen so ein Kombi

    zu sehen.

  • Ihr werft aber schon wieder L 601 und 601L durcheinander....

  • Ihr? Nö.

    Schon wieder? Nö.


    Ps.: In HAL fährt eine weiße Limousine mit erst genannter Bezeichnung am Heckblech rum. Ob das ((auch) nachträglich) angepasst wurde, oder schon immer so war?? Konnte denn geklärt werden, ob es "L 601" tatsächlich am Heck gab?

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Kastenschürze für den W311.

    Suche NSD für den P601 Export.

    Suche Simson Spatz im Erstlack: nur mit DDR-Papieren, Original-Motor und -Rahmen.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

  • Bis dato wäre es für mich der Einzige von 3 oder 4 bekannten....

  • Bei Trabant-Original.de ist bei den 1970 ´er Referenzfahrzeugen so ein Kombi

    zu sehen.

    Ja - das ist meiner.

    Aber der hat keineswegs den hellen Stoff, sondern nur den hellen Kunststoff auf den Verkleidungen. Direkt nebeneinander sieht man den Unterschied recht gut.

    Leider schrumpfen diese Verkleidungsbezüge über die Jahrzehnte - wirklich schön sehen meine nicht aus.

  • Könntest du von der Innenausstattung mal ein paar Bilder zeigen?

  • In HAL fährt eine weiße Limousine mit erst genannter Bezeichnung am Heckblech rum. Ob das ((auch) nachträglich) angepasst wurde, oder schon immer so war??

    Hab ich vom Vorbesitzer so übernommen und nie was dran geändert ... und auch nie hinterfragt ;)

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Ich hab dein Auto schon x-mal bei der Durchfahrt durch Halle gesehen und es nie geschafft dein Heckblech zu fotografieren. Du hattest immer früher "grün" als ich oder warst schneller...nach der dritten Sichtung war ich mir sicher, dass ich mir das "L" nicht eingebildet haben konnte...;)

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Kastenschürze für den W311.

    Suche NSD für den P601 Export.

    Suche Simson Spatz im Erstlack: nur mit DDR-Papieren, Original-Motor und -Rahmen.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.

    Edited 2 times, last by toppimoppi ().

  • Nee, ist wirklich da :D

    Images

    • Bildschirmfoto vom 2019-03-27 16-59-24.png

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Das L ist doch aber einzeln?!

    Das kann man doch dann dran schrauben wie man will,davor, dahinter und eigentlich müsste es mit der 601 verbunden sein, sonst kann es sich ja verdrehen, oder sind an dem L zwei Schrauben dran?

  • Gute Frage, müßte ich direkt mal nachgucken.

    Ich muß ganz ehrlich sagen, ich hatte schon immer den Eindruck, daß das L nicht ganz in der Flucht ist ... hab mir die Sache aber auch noch nie näher angeschaut.

    Demzufolge hab ich auch keine Ahnung, ob man das L und die 601 tauschen könnte. Ginge ja nur, wenn die Bohrungsabstände passen.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Ein 601L besitze ich zwar nicht, aber ein 601S und ein normales 601 in Alu. Die sind von den Abmessungen der Schrauben gleich. Ich würde davon ausgehen das das 601L oder L601 auch mit 2 Schrauben im gleichen Abstand wäre.

  • Die Abstände sind in diesem konkreten Fall ja gewollt, um mit einer Bohrung mehrere Ausstattungsvarianten darstellen zu können.


    601H ist genau wie 601S der kurze, alte Schriftzug mit Ergänzung, das grosse 601 kam erst 66...

  • Das ist eigentlich nicht ungewöhnlich.

    Je nach Lage ist die Nachfrage nach einem Garten in einer Gartensparte mit Pachtland eher gering. Wenn derjenige keinen Nachfolger für seine Laube findet, wirds erst richtig teuer. Dann darf er nämlich alles abreißen und entsorgen. Da ist verschenken günstiger.

  • Bei uns muss nix abgerissen werden, hier übernimmt dann der Verein den kompletten Garten und kümmert sich um Nachfolger.

  • Ja, das hängt auch ganz von dem Verein und deren Satzung ab.

  • Wohl eher vom Standort der Anlage. In Leipzig werden Gärten nochmal geteilt, weil zuviele Bewerber - bei uns kann man nur verschenken. Was in der Satzung steht, ist da zweitranging.

  • Das L ist doch aber einzeln?!

    Das kann man doch dann dran schrauben wie man will,davor, dahinter und eigentlich müsste es mit der 601 verbunden sein, sonst kann es sich ja verdrehen, oder sind an dem L zwei Schrauben dran?

    Hab geguckt. Zwei Schrauben am L.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Dann war/ist das "L" vom grauen L 601 von saporosch-mueller vielleicht doch nicht selbst (dran)gebaut?!

    Standard. weniger ist mehr.

    Suche Kastenschürze für den W311.

    Suche NSD für den P601 Export.

    Suche Simson Spatz im Erstlack: nur mit DDR-Papieren, Original-Motor und -Rahmen.

    Suche Innenausstattung grau oder rot für P50/0 Standardausführung.

    Suche P50 Felgen von 6/59.